Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

Die Norisbank ist vielen Verbrauchern als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Bank bekannt. Seit 2012 agiert die Norisbank ausschließlich als reine Direktbank. Sie hat ihren Hauptsitz in Bonn und bietet neben den Kreditkarten auch Girokonten, Geldanlagen und Versicherungen an.

Über die Norisbank Kreditkarten

Die Norisbank bietet drei unterschiedliche Kreditkartenmodelle an, die allesamt MasterCard als Partner haben. Es gibt die klassische MasterCard Kreditkarte und zwei MasterCard Direkt Debitkarten, die sich in unterschiedlichen Leistungen und Optionen verschieden präsentieren. Alle Kreditkarten funktionieren mit Apple Pay und können über eine NFC-Funktion zum kontaktlosen Bezahlen genutzt werden.

Bargeldauszahlungen (abhebungen) sind weltweit möglich und es kann überall dem Kreditrahmen beziehungsweise der Gutschrift auf der Karte entsprechend bargeldlos bezahlt werden. Das Besondere bei den Norisbank Kreditkarten ist die Tatsache, dass sie online direkt beantragt werden können. Über das VideoIdent Verfahren ist die Legitimierung innerhalb kürzester Zeit erfolgt. Zusätzlich ist es möglich, den ausgefüllten Antrag per Post zu versenden.

Die Kreditkarten funktionieren ausschließlich mit einem Norisbank Girokonto. Die Kreditkarten können deshalb nicht unabhängig von einem Girokonto bei der Norisbank beantragt werden.

norisbank noris Kreditkarte
Leistungen
  • inkl. kostenlosem Konto
  • dauerhaft gebührenfrei
  • zusätzliche Services
Gebühren
0,00 € im 1. Jahr
0,00 € im 2. Jahr
180
Bewertungen
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 06.12.2021. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2021 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Die Kosten der Norisbank Kreditkarten

Bei der klassischen MasterCard Kreditkarte der Norisbank erfolgt eine kostenfreie Ausgabe der Karte. Es entsteht kein Jahresbeitrag. Die Karte ist aber nur dann beantragbar, wenn Bonität und monatliche Geldeingänge das auch rechtfertigen.

Bei den Debitkarten, die sich MasterCard direkt24 sowie MasterCard direkt12 nennen, entstehen jährliche die Kosten von 12,00 € beziehungsweise von 24,00 € pro Jahr. Während bei der MasterCard direkt12 keine Bonität vorausgesetzt wird, ist bei der MasterCard direkt 24 diese Bonität notwendig.

Die MasterCard direkt24 ist zusätzlich im ersten Jahr kostenfrei. Die 24,00 € Jahresgebühr fallen erst ab dem 13. Monat an. Bei der MasterCard direkt12 wird die jährliche Gebühr direkt im ersten Jahr fällig.

Zahlungsziel und Optionen

Die beiden MasterCard Debitkarten haben eine tägliche Abrechnung. Das gilt für das Bezahlen mit den Karten aber auch für das Geldabheben. Bei der klassischen MasterCard Kreditkarte erfolgt eine monatliche Abrechnung. Eine Ratenzahlung ist hier nicht vorgesehen. Das bedeutet, dass das Zahlungsziel bei maximal 30 Tagen liegt.

Guthaben und Sollzinsen

Die Norisbank hält sich recht bedeckt, was die Zinsen rund um die Kreditkarten angeht. Trotz allem konnten wir im Rahmen unseres Tests folgende Aspekte aufdecken:

Die Zinsen auf ein mögliches Guthaben ad den Kreditkarten sind variabel und werden von der Norisbank im Preis- und Leistungsverzeichnis deshalb auch nicht benannt. Folgender Hinweis wird gegeben: „Zinssatz gemäß Preisaushang“. Da dieser Preisaushang auf der Webseite nicht zu finden ist, gibt es auch keine Hinweise zu den Zinsen. Da es sich aber um Guthabenzinsen handeln würde, kann davon ausgehen, dass diese sehr gering ausfallen.

Bei den Sollzinsen gibt es ein ähnliches Szenario. Die Norisbank räumt auf den Kreditkarten keine Überziehung ein. Deshalb können rein theoretisch auch keine Sollzinsen anfallen. Es kann immer nur das Geld ausgegeben werden, dass entweder durch den Kreditrahmen oder durch das Guthaben auf den Kreditkarten zur Verfügung steht.

Unser Hinweis: Die Norisbank gehört zu den Bankhäusern, die Strafzinsen auf Guthaben verlangen. Das ist besonders für die Debitkarten wichtig, da bei diesen der Kunde selbst festlegen kann, wie viel Guthaben eingezahlt wird. Die Bank macht folgende Angaben zu den Strafzinsen: „Für die Verwahrung von Einlagen zahlt der Kontoinhaber ein variables Entgelt in Höhe von derzeit 0,5% p.a. Die Bank räumt je Konto einen Freibetrag in Höhe von 100.000 € ein, für den kein Verwahrentgelt genommen wird.“

Auslandsentgelte und Barabhebungen

Die Norisbank Kreditkarten können im Inland wie auch im Ausland zum Einsatz gebracht werden. Es ist möglich, damit weltweit zu bezahlen aber auch an Bankautomaten Geld abzuheben. Allerdings nicht ohne Gebühren.

Unsere Übersicht zeigt, welche Entgelte erhoben werden:

Entgeltklasse MasterCard direkt12 MasterCard direkt24 MasterCard Kreditkarte
Bargeldloses Bezahlen im Inland, der EU (inkl. EWR) in € kostenlos kostenlos kostenlos
Bargeldloses Bezahlen weltweit in Fremdwährung  1,75%, mindestens 1,50€ kostenlos 1,75%
Bargeldauszahlungen im Inland: Geldautomaten der Dt. Bank kostenlos 12 x pro Jahr kostenlos, dann 2,50%, mindestens 6,00€ 2,50%, mindestens 6,00€
Bargeldauszahlungen im Inland: sonstige Geldautomaten  2,50%, mindestens 6,00€ kostenlos 2,50%, mindestens 6,00€
Bargeldauszahlungen im Ausland: Norisbank Partnerbanken  kostenlos kostenlos kostenlos
Bargeldauszahlungen im Ausland: sonstige Geldautomaten  2,50%, mindestens 6,00€ 12 x pro Jahr kostenlos, dann 2,50%, mindestens 6,00€ kostenlos

Wird am Schalter mit den Kreditkarten Geld abgehoben, dann entstehen immer Gebühren von 3,00%, mindestens aber 6,00€. Es ist dabei nicht relevant, an welchem Schalter das Geld abgehoben wird. Ob im Inland, im Ausland oder in Form einer Fremdwährung.

Die Zusatzleistungen der Norisbank Kreditkarten

Die Norisbank ist nicht sonderlich großzügig mit Zusatzleistungen bei ihren Kreditkarten. Wer eine Reiseversicherung oder sonstige Versicherungen sucht, die mit den Kreditkarten einhergehen, wird vergeblich suchen. Allerdings ist es möglich, zusätzlich bei der Norisbank Versicherungen abzuschließen. Unter anderem in der Kfz-Versicherung, Hausratversicherung, Haftpflichtversicherung, Rechtsschutzversicherung und Tier OP-Versicherung.

Auffällig zudem, dass es keine Bestrebungen vonseiten der Bank gibt, ein Bonusprogramm mit den Kreditkarten zu verbinden. Auch das ist nicht vorgesehen. Als Zusatzleistungen können lediglich das Bezahlen mit Apple Pay sowie das kontaktlose Bezahlen genannt werden, wenn die dafür benötigte NFC-Funktion vorhanden ist. Außerdem hat die Norisbank eine App, die auch zur Verwaltung der Kreditkarte benutzt werden kann. Das Online-Banking ist zusätzlich über die Webseite des Bankhauses möglich, sodass flexibel agiert werden kann, wenn die Kontostände oder finanziellen Bewegungen der Kreditkarten beobachtet werden sollen.

Ein Startguthaben ist bei den Kreditkarten nicht zu finden. Da sie an das Girokonto gekoppelt sind, können Sie auch nicht einzeln beantragt werden. Wer sich für eine Kreditkarte bei der Norisbank entscheidet, muss auch dort sein Girokonto haben.

Limits der Norisbank Kreditkarten

Die beiden Debitkarten MasterCard direkt12 und MasterCard direkt24 haben kein Kreditkartenlimit. Es handelt sich um Debitkarten, die auf Guthabenbasis funktionieren und deshalb kein Kreditkartenlimit zur Verfügung stellen. Bei der klassischen MasterCard Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung wird ein variables Kreditkartenlimit angeboten. Der sofortige Verfügungsrahmen beträgt 500 €. Erweitert wird dieser dann, wenn das Zahlungsverhalten des Kreditkarteninhaber eine entsprechende Anpassung erlaubt.

Wann erhöht die Norisbank den Kreditrahmen?

Es gibt keinen festen Zeitpunkt für die Erhöhung des Kreditrahmens durch die Norisbank. In der Regel wird aber nach einem oder nach zwei Monaten geschaut, wie das Zahlungsverhalten des Kunden ist und der Kreditrahmen von 500 € wird dann erhöht. Voraussetzung dafür ist immer eine gute Bonität des Karteninhabers.

Wie kann ich mein Kreditlimit für die Norisbank Kreditkarten erhöhen?

Bei den Debitkarten ist es möglich, eigenes Guthaben einzuzahlen (Geldeingang), um einen entsprechenden Kreditrahmen zu erhalten. Allerdings erfolgt hier eine tägliche Abrechnung mit dem Girokonto, sodass es im Prinzip nicht notwendig ist, die Kreditkarten mit viel Geld zu belasten. Wichtig ist vielmehr, dass das Girokonto ausreichend Geld bereithält, um genutzt werden zu können.

Hinweis

Bei der klassischen MasterCard entscheidet immer die Bonität darüber, ob eine Erhöhung des Kreditlimits möglich ist oder nicht.

Die Stärken der Kreditkarten

Die Norisbank Kreditkarten sind weltweit flexibel einsetzbar, funktionieren mit Apple Pay und bieten das kontaktlose Bezahlen an. Zudem kann eine App genutzt werden, um die Kreditkarten zu verwalten und einen regelmäßigen Überblick über die möglichen Umsätze zu haben.

Die Vorteile der Norisbank Kreditkarte
Top-Vorteile weltweit mit der Mastercard Kreditkarte

Die Schwächen der Kreditkarten

Eine große Schwäche ist die Tatsache, dass umfassende Zusatzleistungen wie Versicherungen fehlen. Außerdem sind die Gebühren für Bargeldabhebungen teilweise sehr hoch. 6,00 € als Grundgebühr oder 2,50 % sind sehr viel Geld. Hinzu kommt, dass die Karten nur für Kunden mit Girokonto bei der Norisbank geeignet sind.

Die Voraussetzungen für die Norisbank Kreditkarten

Die MasterCard direkt12 ist ohne Bonitätsprüfung erhältlich. Bei der MasterCard direkt24 und der klassischen MasterCard Kreditkarte wird jeweils eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Voraussetzung ist bei diesen Karten, dass eine saubere Schufa gegeben und dass ein regelmäßiges Einkommen auf dem Girokonto der Norisbank zu verzeichnen ist. Außerdem setzt die Norisbank ein Mindestalter von 18 Jahren für die Beantragung der Kreditkarten voraus.

Die MasterCard direkt12 kann jedoch auch von Schülern und Studenten beantragt werden. Aber ebenfalls nur dann, wenn ein Girokonto vorhanden ist, das bei der Norisbank betreut wird. Der Unterschied ist lediglich, dass kein regelmäßiges Einkommen verlangt wird.

Wie leicht ist der Antrag?

Da die Norisbank ein Girokonto als Grundlage für die Kreditkartennutzung voraussetzt, ist die Beantragung der Kreditkarten sehr einfach. Sie kann über die App aber auch über das vorhandene Online-Banking vorgenommen werden.

Selbstverständlich ist es auch möglich, dass alle Nichtkunden der Norisbank einen Antrag stellen. Dann aber immer in Kombination mit der Eröffnung von einem Girokonto.

Dafür wird zuerst die gewünschte Kreditkarte ausgewählt und dann auf den Button „Jetzt eröffnen“ geklickt. Zur gewählten Kreditkarte werden danach noch einmal alle wichtigen Aspekte gebündelt dargestellt und ein Button „Jetzt beantragen“ zur Verfügung gestellt. Wenn auf diesen Button geklickt wird, erfolgt eine Weiterleitung zu Beantragung. Hier muss zuerst beantwortet werden, ob der Interessent bereits Kunde bei der Norisbank ist oder ob noch kein Girokonto vorhanden ist.

Wer bereits Kunde ist und den entsprechenden Button wählt, wird als Bestandskunde weitergeleitet und muss im nächsten Schritt seine Kontonummer angeben. Die Beantragung der Kreditkarte ist dann nahezu erledigt, da alles weitere intern erledigt wird.

Wer noch kein Kunde ist, klickt ebenfalls auf den entsprechenden Button und wird zu einem Antragsformular geleitet. Hier geht es um die klassische Kontoeröffnung, bei der als Nebenprodukt die Beantragung der MasterCard möglich ist.

Für die Kontoeröffnung werden einige Fragen gestellt, die spezifisch für eine solche Kontoeröffnung sind und relativ leicht zu beantwortet werden können. Die Legitimierung muss genau so durchgeführt werden wie bei jeder Kontoeröffnung oder Kartenbeantragung. Die Norisbank stellt dafür das VideoIdent Verfahren zur Verfügung. Es ist aber auch möglich, alle Unterlagen auszudrucken und per PostIdent Verfahren legitimieren zu lassen. Die Kreditkarte wird nach Genehmigung der Beantragung innerhalb von 7 – 14 Tagen zur Verfügung gestellt.

Norisbank Kreditkarte beantragen
Beantrage in nur wenigen Minuten deine persönliche Mastercard Kreditkarte.

Wie sicher ist die Norisbank?

Die Norisbank gehört zu 100% zur Deutschen Bank und hat damit einen sehr starken Partner im Hintergrund. Da es sich um eine Direktbank handelt, werden alle Bankgeschäfte online durchgeführt, was einen hohen Sicherheitsaspekt rund um das Online-Banking aber auch die Nutzung der App voraussetzt. Dieser hohe Sicherheitsaspekt ist gegeben.

Kontakt

Außerdem ist die Norisbank sehr an einem guten Kundenservice interessiert. Sie ist über eine Kundenhotline aber auch per E-mail und auf dem Postweg erreichbar. Die Kundenhotline ist rund um die Uhr besetzt und unter der Telefonnummer 030 310 660 05 erreichbar.

Die Norisbank Kreditkarten mit Google Pay und Apple Pay

Google Pay ist in Kombination mit den Kreditkarten der Norisbank nicht nutzbar. Ausschließlich Apple Pay steht als Dienstleistung aktuell zur Verfügung. Ob und wann Google Pay ergänzt wird, ist nicht bekannt.

Was sind die Alternativen zu den Norisbank Kreditkarten?

Keine Kreditkarte ist alternativlos. Das gilt auch für die Norisbank Kreditkarten.
Besonders für all jene, die viel reisen und entsprechende Versicherungen wünschen, sind die Alternativen sehr zu empfehlen. Unter anderem die Miles & More Kreditkarten der Lufthansa oder die Kreditkarten von BMW und Mini. Alle genannten Alternativen haben sehr gute Versicherungspakete, die individuell zur Kreditkarte hinzugefügt werden können.

Kreditkarten Vergleich nutzen

Wenn du besondere Wünsche oder Forderungen an eine Kreditkarte hast, nutze gerne unseren praktischen Kreditkarten Vergleich und finde die passende Karte für deine Zwecke.

Fazit zu unserem Test der Norisbank Kreditkarten

Die Norisbank Kreditkarten sind eine gute Lösung, wenn lediglich eine Kreditkarte zum einfachen Bezahlen gesucht wird. Für online Geschäfte aber auch auf Reisen oder beim Einkaufen vor Ort. Wer jedoch einen größeren Service sucht, wer Versicherungen wünscht und wer besondere Bonusprogramme sucht, wird bei der Norisbank nicht glücklich werden. Denn in diesen Bereichen müssen deutliche Abstriche hingenommen werden.

Häufige Fragen zu den Norisbank Kreditkarten

🚨 Wie und wann kündige ich die Norisbank Kreditkarten?

Die Kreditkarten können schriftlich gekündigt werden. Dafür wird ein entsprechendes Schreiben an die Norisbank aufgesetzt. Berücksichtigt werden muss hierbei, dass die Kreditkarten an das Girokonto gekoppelt sind. Bei der Kündigung muss darauf hingewiesen werden, dass lediglich die Kreditkarte gekündigt werden soll.

🤔 Wie kann ich das Limit der Norisbank Kreditkarte anpassen?

Die Debitkarten haben kein festes Limit, sondern basieren auf Guthabenbasis. Bei der klassischen MasterCard Kreditkarte der Norisbank kann eine Anpassung nur durch eine gute Bonität erzeugt werden.

💰 Wie hoch ist die Jahresgebühr der Norisbank Kreditkarten?

Die klassische MasterCard Kreditkarte ist ohne Jahresbeitrag. Die MasterCard direkt24 ist in den ersten 12 Monaten beitragsfrei, kostet dann ab dem 13. Monat 24,00 € pro Jahr. Die MasterCard direkt12 kostet generell 12,00 € pro Jahr.

🏧 Kann ich mit den Norisbank Kreditkarten kostenlos am Geldautomaten abheben?

Das kostenlose Abheben an Geldautomaten ist nur in bestimmten Fällen möglich. Bargeldauszahlungen sind besonders mit der MasterCard direkt24 zumindest 12 Mal pro Jahr kostenlos möglich. Bei der klassischen MasterCard Kreditkarte sind im Inland sowie im Europäischen Wirtschaftsraum Bargeldauszahlungen nicht kostenlos möglich.

💳 Wie kann ich die Norisbank Kreditkarten sperren?

Die Norisbank bietet eine Sperrung über eine eigene Kundenhotline ein. Die Telefonnummer lautet 030 310 660 10. Außerdem kann die bundesweit gültige Telefonnummer 116 116 für die Sperrung genutzt werden.

⌚ Wie lange dauert es, bis ich meine PIN-Nummer für die Norisbank Kreditkarten erhalte?

Die PIN-Nummer wird nach dem Versenden der Kreditkarte an den Karteninhaber versendet. Es erfolgt eine zeitlich versetzte Zustellung, damit Kreditkarte und PIN-Nummer nicht gemeinsam auf dem Postweg zum Kunden sind.

👍 Wie kann ich die Norisbank Kreditkarte aktivieren?

Eine Aktivierung ist nicht notwendig, da die Karten bereits aktiviert sind. Sie können sofort eingesetzt werden.

🕛 Wie lange dauert die Überweisung von der Norisbank Kreditkarte auf mein Girokonto?

Eine Überweisung von der Kreditkarte auf das eigene Girokonto oder auf fremde Girokonten ist nicht möglich. Auch wenn Girokonto und Kreditkarte eng miteinander verbunden sind.

👔 Was ist die Benutzerkennung für die Norisbank Kreditkarten?

Die Benutzerkennung wird benötigt, um die App aber auch das Online-Banking nutzen zu können. Als Benutzerkennung werden die Filialnummer, die Kundennummer, das Unterkonto und die PIN benötigt.

💸 Wie überweise ich Geld auf meine Norisbank Kreditkarten?

Das Überweisen des Geldes funktioniert immer auf das Girokonto. Bei den Debitkarten ist das Guthaben des Girokontos gleichzeitig auch das Guthaben der Kreditkarten. Bei der klassischen MasterCard Kreditkarte ist eine Überweisung auf die Kreditkarte nicht vorgesehen.

Allgemeine Informationen

Name:Norisbank
Adresse:Reuterstraße 122
PLZ:53129
Ort:Bonn
Kontakt-Mail:service@norisbank.de
Telefon:030 310 66000
Website:www.norisbank.de
BIC:NORSDE51XXX
Aufsichtsbehörde:BaFin
Uwe Rabolt

Veröffentlicht von

Ich bin gelernter Bankkaufmann, Versicherungsfachmann (BWV) und habe 25 Jahre selbständig im Finanzvertrieb gearbeitet, bevor ich 2011 begann, als freiberuflicher Finanz- und Wirtschaftsredakteur mein Wissen mit anderen Menschen in diversen Portalen zu teilen.