Über den Kreditkartenherausgeber American Express muss man nicht viel sagen. Das New Yorker Unternehmen wurde bereits im Jahr 1850 gegründet. Im Jahr 2017 rangierte der Finanzdienstleister AmexCo an Nummer 117 der größten Unternehmen der Welt.

Über die American Express Platinum Kreditkarte

Mit der American Express Platinum Kreditkarte wenden sich die New Yorker gezielt an eine Klientel, die mehr möchte, als nur mit der Kreditkarte bargeldlos bezahlen. Bezahlen oder Barabhebungen an Geldautomaten rücken bei dieser Plastikgeldvariante aus Metall eher in den Hintergrund. Die Serviceleistungen und „benefits“ stehen bei dieser Kreditkarte an erster Stelle.

American Express American Express Platinum Card
Leistungen
  • attraktive Rabatte
  • Bonusprogramm
  • inkl. Versicherungsleistungen
Gebühren
660,00 € im 1. Jahr
660,00 € im 2. Jahr
1
Bewertung
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 16.10.2021. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2021 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Die Kosten der American Express Platinum Kreditkarte

Wer mit der American Express Platinum liebäugelt, denkt weniger über die monatliche Gebühr nach. Für 55 Euro im Monat kann der Karteninhaber einiges erwarten. Dies beginnt bereits mit den im Preis enthaltenen Zusatzkarten, eine weitere Platinum Card und wahlweise vier American Express oder American Express Gold Cards. Die Geschäftsbedingungen sehen darüber hinaus noch eine einmalige Aufnahmegebühr von 300 Euro vor.

Zahlungsziel und Optionen

American Express bietet für den Ausgleich des Saldos entweder das Lastschrifteinzugsverfahren oder die Überweisung an. Die Frist zwischen Erhalt der Abrechnung und Ausgleich des Saldos beträgt fünf Tage. Das zinsfreie Zahlungsziel beträgt maximal 30 Tage.

Die klassische Ratenzahlung zur Rückführung des offenen Saldos entfällt bei American Express. Als Alternative können sich die Karteninhaber jedoch bei Splitpay registrieren. Der Karteninhaber entscheidet, welche Einkäufe auf Wunsch in einen Ratenkredit mit einer Laufzeit von bis zu 24 Monaten gewandelt werden. Der Kredit selbst wird von der Solarisbank bereitgestellt.

Guthaben- und Sollzinsen

American Express bietet keine Guthabenzinsen auf dem Kreditkartenkonto. Sollzinsen fallen an, wenn der Karteninhaber das Angebot von Splitpay nutzen möchte. Der Nominal- und damit Werbezins von einem Prozent pro Jahr klingt verlockend. Allerdings werden daraus im repräsentativen Berechnungsbeispiel elf Prozent pro Jahr, effektiv sind es 12,13 Prozent.

Auslandsentgelte und Barabhebungen

Trotz aller Exklusivität der American Express Platinum Kreditkarte interessierte uns rein aus Prinzip, wie es mit den Gebühren bei Nutzung außerhalb der Eurozone (Fremdwährungen) und bei Bargeldbezug aussieht.

Alle Fremdwährungsumsätze werden zunächst in US-Dollars und dann in Euros konvertiert. Für die Währungsumrechnung belastet American Express dem Karteninhaber zwei Prozent des Umsatzes.

Wer mit der American Express Platinum Bargeld am Geldautomaten abheben möchte, sollte sich im Vorfeld der Kosten bewusst sein. AmexCo belastet für eine Barabhebung vier Prozent des Betrages, mindestens fünf Euro.

Bonusprogramm & Angebote Punkten und profitieren.
Bonusprogramm & Angebote Punkten und profitieren.

Die Zusatzleistungen der American Express Platinum Kreditkarte

An dieser Stelle müssen wir einräumen, dass American Express hier wirklich einiges für das Geld bietet. Allerdings muss der Karteninhaber auch einen gewissen Bedarf für die Mehrwerte haben, anders würde sich die Karte nicht rechnen. Abgesehen von den umfassenden Versicherungsleistungen profitieren die Karteninhaber auch von Lifestyle-Specials und natürlich den Membership Rewards, dem Bonussystem von American Express. Jeder Euro Umsatz bedeutet einen Reward-Punkt. Die Rewards können für den Ausgleich des Saldos genutzt werden, für die Begleichung der Jahresgebühr oder einfach für Prämienleistungen. Einer der oft übersehenen Vorteile ist auch das 200 Euro Reiseguthaben, welches man mit der American Express Platinum Card jedes Jahr erhält.

Bestens versichert im Ausland

American Express zeigt, dass Reiseversicherung nicht gleich Reiseversicherung ist:

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung im Krankheitsfall bis zu einem Gegenwert von 6.000 Euro
  • Auslandsreise-Krankenversicherung und Reiseunfallversicherung bis zu einer Aufenthaltsdauer von 120 Tagen
  • Reisekomfort-Versicherung für Flug- oder Gepäckverspätungen mit einem Schutz von bis zu 3.000 Euro je Reise
  • Mietwagen-Versicherung bei Schäden sowie europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
  • Privathaftpflicht- und Prozesskosten-Versicherung auf Reisen

Versicherungsschutz auch für Käufe in Deutschland

Neben der Reiseversicherung bietet AmexCo auch einen Käuferschutz für ganz profane Einkäufe in Deutschland. Wer seine neuen Besitztümer mit der American Express Platinum bezahlt, erhält automatisch einen erweiterten Umtauschschutz für Waren im Wert von maximal 1.500 Euro pro Jahr.

Mit dem Baustein ShopGarant sind gekaufte Waren für 90 Tage gegen Diebstahl oder Beschädigung versichert. Der Einzelfall ist auf 2.000 Euro begrenzt, die Jahreshöchstleistung auf 10.000 Euro im Jahr.

Reisespecials

Die American Express Platinum Kreditkarte rentiert sich besonders für diejenigen, welche viel auf Reisen sind. Hier die Highlights der Karte:

  • Online-Reiseguthaben von 200 Euro pro Jahr
  • Spezielle Kreuzfahrtangebote
  • Jährlich 200 Euro SIXT ride Fahrguthaben
  • 2x Priority PassTM für mehr als 1.200 Airport Lounges weltweit inkl. jeweils einer Begleitperson
  • Valet Parking und Car Rental Valet-Service an den 8 größten deutschen Flughäfen
  • Bei American Express Airline-, Hotel-, Reise- und Mietwagen-Partnern und Restaurants Status-Upgrades

Der persönliche Platinum Service sorgt darüber hinaus dafür, dass die Karteninhaber bei Sportveranstaltungen, Fashionevents, Entertainment, Musik, Kulinarik und Kunst immer die besten Plätze erhalten. Dazu kommen noch Vergünstigungen für Golf Fee Cards.

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus den zahlreichen Vorzugskonditionen für die Karteninhaber.

Limits der American Express Platinum Kreditkarte

Die Limits der American Express Platinum Kreditkarte sind nicht bekannt. Sie richten sich nach der Bonität des Karteninhabers und seiner möglichen „Kartenhistorie“ bei American Express mit anderen Produkten des Hauses.

Wann erhöht American Express den Kreditrahmen?

Veränderungen in Bezug auf den Kreditrahmen hängen grundsätzlich von persönlichen Gesprächen zwischen Karteninhaber und AmexCo ab.

Wie kann ich mein Kreditlimit für die American Express Platinum Kreditkarte erhöhen?

Dazu lässt sich keine pauschale Aussage treffen. Bei dieser Kreditkarte handelt es sich um ein sehr diskretes Produkt. American Express trifft keine Aussagen in Bezug auf mögliche Kreditlimits, Erhöhungen oder Anpassungen. Details lassen sich nur im persönlichen Gespräch mit dem Kundenbetreuer klären.

Die Stärken der Karte

Die Stärken der American Express Platinum liegen zweifelsfrei in den Zusatzleistungen wie den Lifestyle-Specials und den Upgrades für Hotels oder Airlines, den erhöhten Annehmlichkeiten bei Reisen oder Mietwagennutzung.

Die Schwächen der Karte

Das Gros der Verbraucher, das auch auf den Preis einer Ware schaut, wird sagen, die Jahresgebühr steht nicht für die Leistungen einer klassischen Kreditkarte. Wer mit seiner Karte nur bezahlen oder Geld abheben möchte, wird die vergleichsweise hohen Gebühren definitiv als Schwäche einstufen.

Voraussetzungen für die American Express Platinum Kreditkarte

Auch wenn die American Express Platinum Kreditkarte durchaus als Statussymbol eingestuft wird, betont American Express immer wieder, dass praktisch jeder diese Karte nicht nur beantragen, sondern auch erhalten kann. Die formalen Voraussetzungen sind

  • Volljährigkeit
  • Positive Schufa
  • Geregeltes monatliches Einkommen

Allerdings lässt es sich American Express nicht nehmen, intern eine zusätzliche Bonitätsprüfung des Antragstellers vorzunehmen. Welche Entscheidungskriterien am Ende zum Tragen kommen, bleibt Außenstehenden verschlossen.

Wie leicht ist der Antrag?

Die Antragstellung fällt recht einfach. Der Prozess ist klar strukturiert. Für Rückfragen ist permanent eine Telefonnummer mit Vorwahl Frankfurt am Main eingeblendet.

American Express Platinum Card Antrag
Der Antrag für die Amex Platinum Card ist klar strukturiert, bietet Feedback nach Eingaben und zeigt dem Antragsteller auch stets eine Kontaktnummer an.

Die Fragen im Antrag umfassen den üblichen Standard nach beruflicher Situation, finanziellen Gegebenheiten, Wohnsituation und der Bankverbindung. Positiv fällt auf, dass der Antragsteller für die Karte seine persönliche Wunsch-PIN vorgeben kann.

Die Legitimation erfolgt am Ende der Antragsstrecke im Rahmen des VideoIdent-Verfahrens. Dieses kann bis 22 Uhr durchgeführt werden, spart also tagsüber die Zeit für den Besuch in der Postfiliale.

Wie sicher ist American Express?

Bezüglich der digitalen Sicherheit gibt es bei American Express nichts auszusetzen. So bietet beispielsweise der American Express SafeKey beim Bezahlen im Internet größtmögliche Sicherheit.

Etwas anders sieht es hinsichtlich der Einlagensicherung bei American Express aus. Weder besteht eine freiwillige noch eine gesetzliche Regelung für das Unternehmen, mögliche Guthaben auf dem Kreditkartenkonto abzusichern.

Kontakt

Fragen rund um American Express beantwortet das Unternehmen unter der Rufnummer +49 (0)69 9797 – 1000 rund um die Uhr. Fragen zum Versicherungspaket werden unter der Rufnummer +49 (0)69 9797 – 2424 beantwortet, allerdings nur von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr.

Die American Express Platinum Karte mit Google Pay und Apple Pay

Auch wenn American Express es nicht besonders betont, die Nutzung von Google Pay und Apple Pay sowie kontaktloses Bezahlen generell sind möglich. Man muss allerdings ein wenig auf der Seite von American Express stöbern, um den entsprechenden Abschnitt zu finden.

Was sind die Alternativen zur American Express Platinum Karte?

Die Alternativen nur mit Platinkarten sind eher dünn gesät. Das mag auch daran liegen, dass die Zielgruppe etwas kleiner ausfällt, als bei einer Payback-Karte. Es ist daher sinnvoll, auch mal abseits der Platinkarten nach Angeboten mit ausgeweiteten Serviceangeboten zu schauen. Die Mastercard Platin Karte kommt der American Express Platinum Karte noch am nächsten.

Die AmexCo Gold Card bietet sich als Alternative an, allerdings ohne Loungezugänge an Flughäfen. Das Barclaycard Platinum Double bietet sich als Allround-Karte für Vielreisende ebenso an, wie die Miles-And-More Goldkarte.

Kreditkarten Vergleich nutzen

Wenn du besondere Wünsche oder Forderungen an eine Kreditkarte hast, nutze gerne unseren praktischen Kreditkarten Vergleich und finde die passende Karte für deine Zwecke.

Kleiner Exkurs: Die American Express Platinum Business Card

Neben der “Privatkarte” gibt es die American Express Platinum Karte auch noch als Businesskarte gerade für inhabergeführte Unternehmen. Einer der Pluspunkte dieser Karte ist das Zahlungsziel von 58 Tagen, mit dem sich die Liquidität in der Firma halten lässt.

Das Komplettpaket für 700 Euro im Jahr berücksichtigt nicht nur die Platinum Karte für den Firmeninhaber, sondern  noch bis zu 98 American Express Gold Karten für die Mitarbeiter.

Wer mit der Business Card Membership Bonuspunkte (Rewards Punkte) sammelt und diese in Prämien tauschen möchte, muss sich in Bezug auf die Pauschalbesteuerung keine Sorgen machen. American Express übernimmt die Pauschalsteuer in Deutschland in voller Höhe.

Fazit

Damit sich die American Express Platinum Kreditkarte amortisiert, ist eine Nutzung weit über das alltägliche Leben hinaus notwendig. Die Karte wendet sich an den Personenkreis, für den Reisen deutlich mehr im Fokus steht, als für die breite Masse der Kreditkartennutzer. Wer viel aus dem Koffer lebt, kommt mit der American Express Platinum Karte bestimmt auf seine Kosten. Normalsterbliche, die ebenfalls oft und gerne unterwegs sind, finden mit kostenlosen Kreditkarten in der Regel günstigere Alternativen, auch mit Versicherungsschutz und wichtiger noch, kostenlosem Bargeldbezug weltweit.

Häufige Fragen zur American Express Platinum

❓ Wie und wann kündige ich die American Express Platinum Card?

Die Kreditkarte wird ohne Laufzeit ausgegeben und kann jederzeit gekündigt werden. Die Kündigung kann mit einer Frist von einem Monat schriftlich oder telefonisch erfolgen. Der überzahlte Anteil des Jahresbeitrages wird rückerstattet.

🤔 Wie kann ich das Limit der American Express Platinum Card anpassen?

Eine Änderung des Limits muss bei American Express beantragt werden. Es kann sein, dass AmexCo dafür Gehalts- und Vermögensnachweise sehen möchte.

⤴ Wie hoch ist die Jahresgebühr der American Express Platinum Card?

Die Jahresgebühr beträgt 660 Euro, schließt aber neben der Hauptkarte noch weitere Partnerkarten (Zusatzkarten) mit ein.

🏧 Kann ich mit der American Express Platinum Card kostenlos an Geldautomaten abheben?

Nein, kostenlose Barverfügungen sind weder in Deutschland noch in der Eurozone oder außerhalb der Eurozone möglich. Für Barabhebungen berechnet American Express vier Prozent des Betrages, mindestens fünf Euro. Außerhalb der Eurozone kommen noch zwei Prozent Umrechnungsentgelt dazu.

🚨 Wie kann ich die American Express Platinum Card sperren?

Am einfachsten erfolgt die Sperrung über die zentrale Rufnummer 116 116. Für Anrufe aus dem Ausland muss die +49 vorgewählt werden.

🕛 Wie lange dauert es, bis ich meine PIN-Nummer für die American Express Platinum Card erhalte?

Zunächst kann der Karteninhaber während der Antragstellung eine individuelle PIN beantragen. Wie lange es dauert, bis diese bestätigt und versendet wird, hängt auch von der Dauer der Bonitätsprüfung für die Platinkarte ab.

💳 Wie kann ich die American Express Platinum Card aktivieren?

Erhält der Karteninhaber die Karte mit der Post, kann diese direkt eingesetzt werden. Eine gesonderte Freischaltung ist nicht notwendig. Allerdings muss für den American Express SafeKey noch die Handynummer im Onlinebanking hinterlegt werden.

💸 Wie lange dauert die Überweisung von der American Express Platinum Card auf mein Girokonto?

Wer Liquidität auf dem Girokonto benötigt, kann dafür durchaus seinen Kreditrahmen der American Express Platinum Card nutzen. Er sollte allerdings bedenken, dass der Betrag mit Fälligkeit der Kreditkartenrechnung wieder dem Girokonto belastet wird. Die Überweisung selbst zugunsten des Girokontos darf laut deutschem Recht 24 Stunden nicht überschreiten.

👔 Was ist die Benutzerkennung für die American Express Platinum Card ?

Die Benutzerkennung dient dem Zugang zum Onlinebanking und der American Express App. Im Onlinebanking sind die Kontoauszüge zur Einsichtnahme oder zum Ausdrucken hinterlegt.

🤑 Wie überweise ich Geld auf mein Kreditkartenkonto bei American Express?

Bei dem Kreditkartenkonto handelt es sich um ein eigenständiges Konto. Zahlungen darauf müssen jedoch unter Angabe der Kreditkartennummer über das Konto von American Express bei der Deutsche Bank AG laufen. Die Bankverbindung von American Express lautet

  • Deutsche Bank
  • IBAN: DE05500700100095599700
  • BIC: DEUTDEFFXXX

Die Kreditkartennummer muss im Verwendungszweck der SEPA-Überweisung benannt sein.

Uwe Rabolt

Veröffentlicht von

Ich bin gelernter Bankkaufmann, Versicherungsfachmann (BWV) und habe 25 Jahre selbständig im Finanzvertrieb gearbeitet, bevor ich 2011 begann, als freiberuflicher Finanz- und Wirtschaftsredakteur mein Wissen mit anderen Menschen in diversen Portalen zu teilen.