Versicherungen bei Kreditkarten

Philipp Ollenschlaeger Philipp Ollenschläger Veröffentlicht am: 24. März 2022 Letztes Update: 24. März 2022 Lesezeit: 6 Minuten
Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

Bargeldloses Bezahlen wird immer populärer und damit auch der Gebrauch von EC- und Kreditkarten. Die praktischen Plastikkarten gibt es in unterschiedlichsten Designs und mit verschiedenen Funktionen. Dabei werden die Karten häufig in einer Standard- und Premiumversion angeboten. Letztere beinhalten oftmals Zusatzleistungen wie Einkaufrabatte, Bonusprogramme und mehr oder weniger sinnvolle Versicherungen. Im folgenden Ratgeber beschäftigen wir uns mit allen Fragen rund um Versicherungen bei Kreditkarten und geben dir wertvolle Tipps und Tricks.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kreditkarten ermöglichen weltweit kontaktlose Bezahlungen und Bargeldabhebungen
  • Oftmals enthalten die Karten sinnvolle Versicherungen
  • Kranken- und Reiserücktrittsversicherungen gehören zu den wichtigsten Angeboten

Die wichtigsten Versicherungen bei Kreditkarten

Bei der Suche nach einer neuen Kreditkarte ist es wichtig, den passenden Anbieter zu finden. Das gestaltet sich gar nicht so einfach. Sehr viele Unternehmen bieten Kreditkarten mit Versicherungsleistungen an und versuchen regelmäßig, sich mit ihren Angeboten zu überbieten. Du hast die Möglichkeit, dir aus vielen verschiedenen Anbietern und Paketen die für dich passende Karte auszusuchen. Neben dem meist kostenlosen Standard-Modell gibt es auch Gold- und Platin-Angebote. Diese Kreditkarten beinhalten größtenteils deutlich mehr Leistungen, und das bei einer relativ geringen Selbstbeteiligung.
Neben den üblichen Bezahlfunktionen, wie weltweit Bargeld abheben oder bargeldlos bezahlen, die jede Kreditkarte ermöglicht, bieten viele Anbieter verschiedene Versicherungen an:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Mietwagenversicherung
  • Reiseunfallversicherung

Diese Versicherungen werden von den meisten Kreditkartengesellschaften angeboten und sind im Jahresbeitrag für die Kreditkarte inbegriffen.

Reiserücktrittsversicherung

Durch die Reiserücktrittsversicherung lässt sich im Einzelfall sehr viel Geld sparen. Wenn du beispielsweise aufgrund eines Unfalls, eines medizinischen Notfalls, einer Krankheit oder Ähnlichem die Reise nicht antreten kannst, erstattet dir der Anbieter der Kreditkarte die Reisekosten. Hierbei kann es sich schnell um mehrere Hundert oder gar Tausend Euro handeln, weshalb eine Reiserücktrittsversicherung von Expert:innen empfohlen wird.

Achte beim Versicherungsvergleich auf die Details. Viele Kreditkarten beinhalten zwar eine Reiserücktrittsversicherung, aber die Konditionen können sehr unterschiedlich ausfallen. So bestehen viele Anbieter darauf, dass die Reise über die jeweilige Kreditkarte gebucht wurde, um von der Reiserücktrittsversicherung abgedeckt zu werden.

Selbstbeteiligungen von 10 % oder sogar 20 % sind keine Seltenheit.

Informiere dich daher über die Einschränkungen, damit diese Versicherung im Falle eines Schadens auch greift.

Auslandskrankenversicherung

Auch diese Versicherung gehört zu den besonders wichtigen Absicherungen, die vor einer Reise ins Ausland auf jeden Fall abgeschlossen werden sollten. Je länger der Urlaub, desto wahrscheinlicher ist ein Arztbesuch. Dabei muss es nicht unbedingt ein Unfall sein, der eine medizinische Versorgung notwendig macht:

  • Plötzliche Zahnschmerzen
  • Lebensmittelintoleranzen oder leichte Vergiftungen
  • Unerwartete Schlafprobleme
  • Erkrankungen der Kinder

Das alles sind Fälle, in denen ein Arzt oder eine Ärztin aufgesucht werden sollte. Die Kosten für eine medizinische Behandlung im Ausland bewegen sich ohne entsprechende Absicherung schnell im vier- oder sogar fünfstelligen Bereich. Um diese Unkosten zu vermeiden, ist eine Auslandskrankenversicherung sehr sinnvoll. Vielen Anbieter von Kreditkarten haben eine solche Versicherung in ihrem Leistungsspektrum.

Mietwagenversicherung

Die Mietwagenversicherung ist vorwiegend für diejenigen sinnvoll, die während ihrer Auslandsreise auf einen Mietwagen angewiesen sind. Solltest du während der Miete einen Unfall haben, greift die Versicherung und spart dir Geld und Nerven.

Reiseunfallversicherung

Viele Kreditkarten beinhalten eine Reiseunfallversicherung. Solltest du als Karteninhaber:in während eines Auslandsaufenthaltes einen Unfall verursachen, übernimmt die Reiseunfallversicherung die entsprechenden Kosten.

Welche zusätzlichen Versicherungen bieten einige Anbieter?

Neben den oben aufgeführten Versicherungen bei Kreditkarten, gibt es auch Anbieter, die ganz andere Leistungen stattdessen oder ergänzend anbieten. Die nachfolgenden Versicherungsleistungen sind vergleichsweise selten, aber teilweise ebenfalls nützlich.

Es gibt einige sinnvolle Kreditkarten mit Versicherungen. Insbesondere möchten wir auf die Auslandskrankenversicherung und die Reiserücktrittversicherung aufmerksam machen. Beide Versicherungen decken vieles ab und ersparen dir eine Menge Ärger und Geld.

Reisegepäckversicherung

Neben den gängigen Versicherungen, die wir bereits im letzten Abschnitt aufgeführt haben, beinhalten einige Kreditkarten auch Reisegepäckversicherungen. Auch diese Leistungen können nützlich sein. Verlierst du während einer Urlaubs- oder Geschäftsreise dein Gepäck, greift diese Versicherung, und dein Hab und Gut wird dir erstattet.

Autoschutzbrief

Der Autoschutzbrief, der in der Regel als Zusatz zu einer Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung abgeschlossen wird, schützt dich vor Kosten im Alltag. Solltest du mit deinem Auto auf einen Abschleppdienst angewiesen sein, wird dein Kraftfahrzeug bei Vorhandensein eines Autoschutzbriefes kostenfrei abgeschleppt. Manche Kreditkarten beinhalten auch eine solche Versicherung.

Reisehaftpflichtversicherung

Eine Reisehaftpflichtversicherung schützt dich im Schadensfall während einer Reise vor Unkosten. So übernimmt die Versicherung beispielsweise Schäden, die während eines Unfalls an fremdem Eigentum entstanden sind.

Mobilitätsversicherung

Die Mobilitätsversicherung, auch als Mobilitätsschutz bekannt, beinhaltet den Rücktransport der versicherten Personen zu ihrem Wohnort. Solltest du etwa einen Unfall oder eine Panne im Ausland haben, kommt der Anbieter der Versicherung für den Transport auf.

Versicherungsbedingungen stets beachten

Wie bereits erwähnt, ist es notwendig, das Kosten-Nutzen-Verhältnis bei einer Kreditkarte abzuwägen. Die verschiedenen Angebote beinhalten verschiedene Leistungen, die eine unterschiedliche Qualität aufweisen können. Gerade bei Gold- oder Premiumkarten sind die Versicherungsleistungen oftmals sehr gut. Standard- und Silberkarten sind jedoch oft mit hohen Eigenbeteiligungen verbunden.

Achte auf das Kleingedruckte und vergleiche unterschiedliche Kartenpakete und verschiedene Kartenanbieter miteinander, um einen besseren Überblick zu bekommen.

Für wen lohnen sich Kreditkarten mit Versicherungen?

Versicherungen bei Kreditkarten lohnen sich insbesondere für Vielflieger:innen und Reisende. Achte bei der Auswahl auf die Sonderprogramme, die die verschiedenen Karten beinhalten. Viele Kreditkarten haben Bonusprogramme, bei denen du Meilen oder Punkte sammeln kannst. Diese können dann für den nächsten Flug, beim Einkauf oder im Restaurant im Flughafen eingelöst werden.

Vor- und Nachteile von Versicherungen bei Kreditkarten

Obwohl die Vorteile bei Kreditkarten mit Versicherungen eindeutig überwiegen, gibt es dennoch auch Nachteile, auf die wir im Folgenden eingehen möchten.

Vorteile
  • Bargeldlose Bezahlung im In- und Ausland
  • Vermeidung teilweise hoher Kosten
  • Hohe Rückerstattungen möglich
  • Oft günstiger als eine eigenständige Versicherung
Nachteile
  • Oftmals mit höherer Jahresgebühr verbunden
  • Bei günstigen Angeboten oft hohe Selbstbeteiligung
  • Teilweise begrenzte Leistungen (nur versicherte Person)
  • Oft beschränkte Dauer der Leistung
Die Nachteile lassen sich meist vermeiden, indem man sich die Versicherungspolice genau durchliest. Diese beinhaltet die Selbstbeteiligung, die die Versicherungsnehmer:innen zu tragen haben, und die versicherte Person. Solltest du eine Familie haben, achte darauf, dass auch Familienmitglieder durch die Versicherung geschützt sind.

Worauf sollte ich beim Vergleich von Kreditkarten noch achten?

Versicherungen bei Kreditkarten sind sinnvolle Kartenzusatzleistungen, die oftmals günstiger sind, als wenn die gleiche Versicherung ohne zugehörige Karte abgeschlossen werden würde. Dennoch gibt es einige Dinge zu beachten, weshalb du dich auf der Suche nach dem passenden Anbieter Zeit für umfassende Vergleiche lassen solltest.
Achte vor der Beantragung einer Kreditkarte auf Folgendes:

  • Vergleiche möglichst viele unterschiedliche Anbieter
  • Schau dir alle angebotenen Leistungen, Versicherungen und Bonusprogramme genau an
  • Recherchiere die Selbstbeteiligungen im Schadensfall
  • Informiere dich über Ausnahmen bei den Versicherungsleistungen

Fazit

Versicherungen bei Kreditkarten stellen in den meisten Fällen eine sinnvolle Ergänzung dar. Sie schützen die Karteninhaber:innen im Falle eines Schadens und verhindern Unkosten. Dennoch ist es wichtig, sich über die unterschiedlichen Policen zu informieren, bevor du dich für die passende Karte entscheidest.

Umfassende Informationen zu den unterschiedlichen Anbietern bekommst du auf unserem Kreditkarten Vergleich. Dort findest du eine übersichtliche Darstellung der beliebtesten Anbieter und ihrer aktuellen Leistungen und Aktionen.

FAQ

Welche Versicherungen gibt es bei Kreditkarten?

Es existieren zahlreiche unterschiedliche Versicherungen, die mit der Bestellung einer Kreditkarte angeboten werden. Zu den wichtigsten und beliebtesten gehören die Auslandskrankenversicherung und die Reiserücktrittsversicherung. Diese beiden Leistungen können dir sehr viele Kosten ersparen.

Welche Vorteile bieten Versicherungen bei Kreditkarten?

Eine Versicherung, die im Rahmen eines Kreditkarten-Vertrags angeboten wird, ist oftmals günstiger. Außerdem wird der Beitrag als ein Posten von deinem Konto eingezogen, sodass du weniger Aufwand hast.

Auf welche Nachteile muss man bei Versicherungen bei Kreditkarten achten?

Gerade bei besonders günstigen Angeboten kann die Selbstbeteiligung vergleichsweise hoch ausfallen. Damit du keine bösen Überraschungen erlebst, ist es ratsam, sich den Versicherungsschein im Voraus genau anzuschauen.

Warum ist eine Auslandskrankenversicherung so wichtig?

Eine Behandlung im Ausland kann Kosten im vier- oder sogar fünfstelligen Bereich mit sich bringen. Um diese Ausgaben abzufangen, beinhalten viele Kreditkarten eine Auslandskrankenversicherungen.

Philipp Ollenschläger

Veröffentlicht von

Parallel zu meinem Journalismus-Studium habe ich großes Interesse an Wirtschaftsthemen entwickelt, das sich während meiner Arbeit bei einem großen Medizin-Publisher verfestigt hat. Hier habe ich mich häufig mit gesundheitsökonomischen Fragestellungen beschäftigt. Als Vielreisender kenne ich schon lange die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens. Diese Erfahrungen helfen mir sehr bei meiner Arbeit als Autor von Ratgebern rund um die Themen Banken, Vermögensaufbau und Kreditkarten.