Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

In diesem Artikel teile ich mit dir meine Erfahrungen mit der ING Visa Card. Du erfährst hier alles Wichtige über die Gebühren, die Nutzung im Alltag, die Vorteile und mögliche Nachteile der Karte.

Außerdem vergleiche ich die ING Visa Kreditkarte mit anderen beliebten Kreditkarten, um dir die Entscheidung zu erleichtern, ob diese Karte die richtige für dich ist.

Über die ING VISA Card

Die ING Visa Card bietet zahlreiche Vorteile, die sie für viele Nutzerinnen und Nutzer zu einer attraktiven Wahl machen.

Mit dieser Karte kannst du in der Eurozone kostenlos Bargeld abheben und weltweit sicher und bequem bezahlen. Überdies erhältst du ein kostenloses Girokonto, wenn dein monatlicher Geldeingang mindestens 700 € beträgt.

Junge Menschen unter 28 Jahren können das Konto sogar bedingungslos kostenlos nutzen. Durch die Integration von Apple Pay und Google Pay kannst du zusätzlich kontaktlos mit deinem Smartphone bezahlen.

ING Visa Card [Debitkarte]
Leistungen
  • Bargeld europaweit kostenlos abheben
  • inkl. kostenlosem Konto
  • dauerhaft gebührenfrei
Gebühren
0,00 € im 1. Jahr
0,00 € im 2. Jahr
bewertet von Uwe Rabolt
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 15.06.2024. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2024 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Fakten zur ING VISA Kreditkarte

Hinter der ING VISA Kreditkarte steht die ING – eine der größten Direktbanken Deutschlands und eine Tochtergesellschaft der niederländischen ING Groep. Mit über 9,1 Millionen Kunden ist die ING bekannt für ihre benutzerfreundlichen und innovativen Finanzprodukte.

Als Direktbank legt die ING großen Wert auf digitale Services und eine unkomplizierte Kontoführung, was sie besonders attraktiv für moderne, digital-affine Kunden macht.

Für wen eignet sich die ING VISA Card?

  • Junge Menschen unter 28 Jahren: Für diese Zielgruppe ist die Kontoführung bedingungslos kostenlos, was die Karte ideal für Studenten und Berufseinsteiger macht.
  • Gehaltskonto-Nutzer: Wer einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro nachweisen kann, genießt die Vorteile der kostenfreien Kontoführung.
  • Reisende innerhalb der Eurozone: Die Möglichkeit, in der gesamten Eurozone gebührenfrei Geld abzuheben, macht die Karte besonders attraktiv für Personen, die häufig innerhalb Europas reisen.
  • Technikaffine Nutzer: Die Unterstützung von Apple Pay und Google Pay ermöglicht komfortables und sicheres, kontaktloses Bezahlen per Smartphone.

Gebühren & Kosten der ING VISA Card

Wenn du dich für dich VISA Card von der ING entscheidest, fallen keine jährlichen Gebühren an, wenn monatlich 700 Euro oder mehr auf das Konto gutgeschrieben werden. Wenn du jünger als 28 bist, ist die Karte ebenfalls gratis.

Fremdwährungsgebühren

  • Bei Zahlungen und Abhebungen außerhalb der Eurozone fällt eine Fremdwährungsgebühr von 1,99 % auf den jeweiligen Betrag an. Auf Reisen in Nicht-Euro-Ländern kann dies schnell kostspielig werden.

Abhebungsgebühren

  • In der Eurozone: Kostenlose Bargeldabhebungen an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen, Mindestabhebungsbetrag: 50 Euro.
  • Außerhalb der Eurozone: Es fällt eine Gebühr von 1,99 % des Abhebungsbetrags an, zusätzlich zu möglichen Gebühren der Automatenbetreiber.

Achtung: Abhebungen mit dieser Kreditkarte außerhalb der Eurozone können eine Kostenfalle sein. Wir empfehlen in diesem Fall Alternativen, wenn du auf Reisen gehst.

Vollständige Gebührenübersicht

LeistungKosten
Dispokredit10,99 % p.a.
Girokarte0,99 € monatlich
Gebühr für Abhebung am Automat in DeutschlandGratis, Mindestabhebung: 50 €
Gebühr für Abhebung am Automat außerhalb der EU1,99 % + Automatengebühr des Betreibers
Fremdwährungsgebühr1,99 %
Einzahlungen in Casinobetrieben, Lotteriegesellschaften und Wettbüros3 % vom Umsatz, mind. 3,90 €
Entgelt für die Verwahrung von Kontoguthaben oberhalb des Freibetrags von 50.000 €0,5 % p.a.

Die Gebühren der ING VISA Card sind ideal für junge Leute und Beschäftigte mit regelmäßigem Zahlungseingang.

Was du möglichst vermeiden solltest, sind Dispokredite, denn hier fallen saftige Zinsen in Höhe von 10,99 % pro Jahr an. Auch die Girokarte kostet knapp einen Euro pro Monat – wenn du sie nicht unbedingt benötigst, raten wir auch davon ab.

Ansonsten fallen noch die vergleichsweise hohen Fremdwährungsgebühren negativ auf und das Entgelt für die Verwahrung von Kontoguthaben oberhalb des Freibetrags in Höhe von 0,5 % pro Jahr solltest du auch möglichst vermeiden, indem du dein Geld investierst oder auf mehrere Konten verteilst.

Neukundenbonus

Neukunden, die die ING Visa Kreditkarte zusammen mit einem Girokonto eröffnen, erhalten einen Willkommensbonus von 50 Euro. Dieser Bonus wird gutgeschrieben, wenn innerhalb der ersten vier Monate nach Kontoeröffnung mindestens fünf Transaktionen mit der Visa Karte durchgeführt werden (Abhebungen ausgeschlossen). Diese Aktien läuft noch bis zum 30.6.2024.

Zusatzleistungen der ING VISA Card

Bei der ING VISA Card handelt es sich um ein Zahlungsmittel. Sie dient nicht der visuellen Aufmerksamkeit durch Gold- oder Platindesign, es lassen sich keine Meilen sammeln oder Restaurantplätze reservieren.

Die Leistungen reduzieren sich auf den täglichen Gebrauch beim Bezahlen und Geld abheben. Zusatzleistungen finden sich keine.

Das ist aber auch nicht weiter tragisch. Es finden sich genügend stand-alone Kreditkarten als Ergänzung, die ihre Schwerpunkte gezielt an bestimmten Zusatzleistungen, passgenau für den jeweiligen Karteninhaber, ausrichten – in vielen Fällen ebenfalls ohne Gebühren.

Limits der ING VISA Card

Das Limit der ING VISA Card ergibt sich aus der Summe des Guthabens auf dem Konto und dem eingeräumten Überziehungskredit.

Wann erhöht die ING den Kreditrahmen?

Zunächst einmal erfolgt die Erhöhung des Kreditrahmens auf Anfrage. Die ING räumt einen Dispo in Höhe des dreifachen regelmäßigen monatlichen Geldeingangs ein. Der maximale Dispokredit darf 10.000 Euro nicht übersteigen.

Wie kann ich mein Kreditlimit für die ING VISA Card erhöhen?

Die Anfrage für eine Erhöhung des Dispokredites erfolgt im Rahmen des Onlinebankings durch die Funktion „Dispokredit ändern“.

Stärken der Karte

Kostenlose Barverfügungen an nahezu allen Geldautomaten in der Eurozone und recht moderate Umrechnungsgebühren bei Nutzung in Fremdwährung sprechen für sich.

Dass die Karte auch Kontoinhabern zur Verfügung steht, deren regelmäßige Einkünfte 700 Euro unterschreiten, ist ein weiterer Pluspunkt.

Schwächen der Karte

Es ist die Frage, was man von einer Kreditkarte erwartet. Vielflieger mögen monieren, sie können keine Meilen sammeln, Vielfahrer vermissen den Rabatt an der Zapfsäule und Konsumenten möchten Cashbackpunkte sammeln.

Für all das gibt es Karten mit den jeweiligen Schwerpunkten. Die ING VISA Card ist eine Kreditkarte für den täglichen Zahlungsverkehr ohne jeden Schnickschnack. Eine Schwäche sehen wir jedoch.

Da die Karte keinen Kreditrahmen aufweist, bietet sie auch nicht den Vorteil des Zahlungsziels. Bei der ING erhält der Kunde leider nur zwei Debitkarten.

Voraussetzungen für die ING VISA Card

Die ING VISA Card ist immer der Anhang zum ING Girokonto. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um das Konto zu eröffnen:

  • Volljährigkeit
  • Gute Bonität.
  • Nur private, keine gewerbliche Nutzung.
  • Regelmäßiges monatliches Einkommen.
  • Wohnort und Arbeitsplatz in Deutschland.
  • Bei Selbstständigkeit Erzielung der Einkünfte nur aus freiberuflicher Tätigkeit und nicht aus Gewerbebetrieb.
  • Für ein Gemeinschaftskonto selber Wohnsitz mit dem Partner.

Wie leicht ist der Antrag?

Die Antragstellung ist kein Hexenwerk und in wenigen Minuten durchlaufen. Für Rückfragen ist eine Telefonnummer permanent auf der Seite eingeblendet.

ING Girokonto eröffnen Formular
Mit wenigen Klicks in der übersichtlichen Maske kannst du bei der ING dein Girokonto eröffnen, um deine Visa Card zu erhalten. (Quelle: Screenshot ING Webseite)

Die Legitimation erfolgt im Rahmen des VideoIdent-Verfahrens von zu Hause aus. Dieser Modus erspart den Weg zur Post und ist täglich zwischen 7:00 Uhr und 22 Uhr möglich.

Nach erfolgter Prüfung erhält der Antragsteller alle notwendigen Unterlagen zeitnah mit der Post. Karte und PINs und TANs werden natürlich mit separater Post verschickt.

kostenlose Kreditkarte beantragen

Wie sicher ist die ING VISA Card?

In Bezug auf die Sicherheit beim Onlinebanking bewegt sich die ING von Beginn an auf dem jeweils ultimativen Niveau. Zahlungen im Internet können mit VISA Secure abgesichert werden.

Die Problematik der Verwahrentgelte für große Guthaben betrifft in der Regel nur eine Minderheit der Kunden. Dennoch ist die Frage der Einlagensicherung nicht uninteressant. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro greift bei der ING auch noch der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Dieser sichert Einlagen bis zu einer Höhe von 1,3 Milliarden Euro pro Anleger.

Die ING blendet zwar auf der Antragsstrecke zum Girokonto eine Telefonnummer ein, aber leider nicht auf den Übersichtsseiten. Wer die Bank kontaktieren möchte, muss dies über ein Onlinekontaktformular tun.

ING VISA Card mit Google und Apple Pay

Bei der ING VISA Card handelt es sich um ein Zahlungsinstrument. Google Pay und Apple Pay sind aus dem bargeldlosen Zahlungsverkehr am Point of Sale nicht mehr wegzudenken. Es versteht sich also von selbst, dass die ING VISA Card auch diese beiden Merkmale aufweist.

Was sind die Alternativen zu ING VISA Card?

Beschränkt man sich bei der Überlegung auf Kreditkarten, die Bestandteil eines Girokontos sind, fällt als Erstes die DKB VISA Card ein. Das Kontopaket der Comdirect wäre ebenso eine Option wie die Consorsbank.

Wer Alternativen mit besonderen Merkmalen wie Meilen oder Cashback sucht, wird bei den kontounabhängigen Karten auf jeden Fall fündig.

Kreditkarten Vergleich nutzen

Wenn du besondere Wünsche oder Forderungen an eine Kreditkarte hast, nutze gerne unseren praktischen Kreditkarten Vergleich und finde die passende Karte für deine Zwecke.

Fazit

Die ING VISA Card ist für jeden die richtige Karte, der keine Schnörkel, sondern möglichst günstige Zahlungsbedingungen sucht. Die Zwangskombination mit dem ING Girokonto mag auf den ersten Blick abschreckend wirken, auf der anderen Seite: Das ING Girokonto zählt ebenfalls zu den Top-Angeboten in Deutschland.

ING Visa Card [Debitkarte]
Leistungen
  • Bargeld europaweit kostenlos abheben
  • inkl. kostenlosem Konto
  • dauerhaft gebührenfrei
Gebühren
0,00 € im 1. Jahr
0,00 € im 2. Jahr
bewertet von Uwe Rabolt
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 15.06.2024. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2024 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Häufige Fragen zur ING VISA Card

Ist die VISA Card von ING eine Kreditkarte?

Nein, die VISA Card von ING ist eine sogenannte Debitkarte. Das bedeutet, dass du nur das Geld ausgeben kannst, was du auch tatsächlich auch als Guthaben besitzt.

Wie und wann kündige ich die ING VISA Card?

Um die ING Visa Card zu kündigen, musst du dein Girokonto bei der ING kündigen. Da das Girokonto einer Voraussetzung dafür ist, dass du die Kreditkarte erhalten kannst, ist dies nur logisch. Die Kündigung des Girokontos ist jedoch im Onlinebanking durchzuführen, womit du keinen Papierkram befürchten musst. Gehe dazu im Bereich Internetbanking + Brokerage auf „Meine Konten“ und dann auf „Girokonto“. Anschließend klicke unter „mehr“ auf „Konto löschen“. Nach einer Bestätigung mit einem der unterschiedlichen Freigabeverfahren hast du das Girokonto helöscht.

Wie kann ich das Limit der ING VISA Card anpassen?

Das Limit kann in Abhängigkeit vom monatlichen Geldeingang auf maximal 10.000 Euro pro Monat angepasst werden.

Wie hoch ist die Jahresgebühr der ING VISA Card?

Es fällt keine Jahresgebühr an. Nur wenn der monatliche Geldeingang 700 Euro unterschreitet, beträgt die Kontoführungsgebühr 4,90 Euro im Monat.

Kann ich mit der ING VISA Card kostenlos an Geldautomaten abheben?

Innerhalb der Eurozone sind kostenlose Barabhebungen an rund 97 Prozent der Geldautomaten möglich. Außerhalb der Eurozone fällt eine Umrechnungsgebühr in Höhe von 1,75 Prozent an.

Wie kann ich meine ING VISA Card sperren?

Eine Sperrung ist über die bundesweit einheitliche Rufnummer 116 116 rund um die Uhr möglich. Bei einem Anruf aus dem Ausland muss die Länderkennung 0049 vorangestellt werden.

Wie lange dauert es, bis ich meine PIN-Nummer für die ING VISA Card erhalte?

Karte und PIN kommen innerhalb weniger Tage, jedoch mit getrennter Post.

Wie kann ich die ING VISA Card aktivieren?

Sobald Karte und PIN vorliegen, steht der Nutzung nichts mehr im Wege.

Wie lange dauert die Überweisung von der ING VISA Card auf mein Girokonto?

Diese Option entfällt, da die Karte direkt mit dem Konto verbunden ist. Möchtest du jedoch von einem anderen Konto auf dein ING Girokonto einzahlen, musst du von ca. zwei Bankarbeitstagen Bearbeitungszeit ausgehen.

Was ist die Benutzerkennung für die ING VISA Card?

Bei der Benutzerkennung für die ING VISA Card handelt es sich um den Nutzernamen. Dieser wird für den Zugang zum Onlinebanking benötigt.

Wie überweise ich Geld auf mein Kreditkartenkonto von ING VISA Card?

Die ING VISA Card ist ein Teil und Hilfsmittel für das ING Girokonto. Eine Überweisung erfolgt immer auf das Girokonto. Auf dieses überweist du ganz normal wie bei jedem anderen Girokonto.

Bekomme ich bei der Kontoeröffnung eine ING VISA Partnerkarte?

Ja, auf Wunsch erhält man eine Partnerkarte dazu.

Allgemeine Informationen

Name:ING
Adresse:Theodor-Heuss-Allee 2
PLZ:60486
Ort:Frankfurt am Main
Kontakt-Mail:info@ing.de
Telefon:069 5050 9069
Website:www.ing.de
BIC:INGDDEFFXXX
Aufsichtsbehörde:BaFin, EZB
Uwe Rabolt

Veröffentlicht von

Ich bin gelernter Bankkaufmann, Versicherungsfachmann (BWV) und habe 25 Jahre selbständig im Finanzvertrieb gearbeitet, bevor ich 2011 begann, als freiberuflicher Finanz- und Wirtschaftsredakteur mein Wissen mit anderen Menschen in diversen Portalen zu teilen.