Degussa Bank Test und Erfahrungen 2020

Die Degussa Bank besteht im Grunde seit dem 19. Jahrhundert, ihre jetzige Form als Degussa Bank AG hat sie aber erst seit 2014. Ihren Sitz hat die Degussa Bank in der deutschen Bankenmetropole Frankfurt am Main. Dadurch untersteht sie auch der Aufsicht durch die BaFin – für den Kunden ist das immer eine sichere Sache. Obwohl die Degussa Bank ein sehr gutes Onlinebanking vorweisen kann, gibt es doch über 190 Filialen, die bei Bedarf aufgesucht werden können.

Produkte der Degussa Bank

Online bietet die Degussa Bank das volle Programm, von der Finanzierung bis zur Geldanlage. Eines der Highlight-Produkte ist das kostenlose Girokonto GiroDigital PLUS. Das Konto ist bedingungslos kostenlos – sofern man alle Aufträge online erledigt. Nutzt man das Konto als Lohn-/Gehaltskonto winken Neukunden sogar regelmäßig Boni.

Außerdem bietet die Degussa Bank weitere Finanzprodukte, zum Beispiel die Geldanlage in Festgeld, Sparbriefe oder Dynamiksparen. Möchte man Geld hingegen leihen, kann man sich auch an die Degussa Bank wenden. Es gibt nicht nur den klassischen PrivatKredit, sondern auch einen sogenannten AutoKredit und ImmoFinanzierung, falls man ein Häuschen oder eine Wohnung finanzieren möchte.

Willkommensprämie

75€ Willkommensprämie beim Eröffnen eines Girokontos bei der Degussa Bank

OnlineBanken.com

Besonderheiten der Degussa Bank

Die Degussa Bank ist keine reine Onlinebank, die sich bei Problemen hinter anonymen E-Mail-Accounts versteckt. Die Bank bietet nicht nur kostenlose Beratung in ihren Filialen, sondern auch per Telefon, wenn man dies wünscht. Diese Auswahl hat man bei vermeintlich modernen Banken nicht so häufig. Legt man darauf also wert, kann das entscheidend sein.

GiroDigital PLUS Details

Habenzins /
Dispozins
Kosten
gesamt
Degussa Bank
GiroDigital Plus
(1 Bewertungen)
Konditionen
Startguthaben 75,00 €
Kosten für Girocard 0,00 €
Kosten für Kreditkarte 0,00 €
Zinsinformation
Habenzins 0,00 % a.
Dispozins 9,63 % a.
Überziehungszins 14,50 % a.
Angebot für Neukunden
75 Euro Willkommensbonus. Die 75 Euro erhalten Sie automatisch gutgeschrieben, sobald innerhalb von 6 Monaten 3 Löhne/Gehälter von je mindestens 500 Euro eingegangen sind. Zudem müssen innerhalb der ersten 3 Monate jeweils 5 Transaktionen in Höhe von mindestens 25 Euro erfolgen (Eigenüberweisungen/Barauszahlungen sind ausgeschlossen).
Bezahlung mit der Girocard (EC-Karte)
in Deutschland 0,00 %
innerhalb Euro Währungsraum 0,00
außerhalb Euro Währungsraum
Bargeld kostenlos abheben mit der Girocard
  • Abheben im Inland: 3.500 Automaten - An allen Geldautomaten der Degussa Bank, ING-DiBa und des CashPools
  • Abheben im Ausland: 0 Automaten - Keine kostenlosen Bargeldabhebungen
Sonstiges zur Girocard
Bezahlung mit Kreditkarte
in Deutschland 0,00
innerhalb Euro Währungsraum 0,00
außerhalb Euro Währungsraum 1,50
Bargeld kostenlos abheben mit der Kreditkarte
  • Abheben im Inland: 58.000 Automaten - An allen MasterCard Geldautomaten
  • Abheben im Ausland: 1.600.000 Automaten - An allen MasterCard Geldautomaten weltweit
Sonstiges zur Kreditkarte
Berufsgruppe
  • Angestellte
  • Selbstständige
  • Freiberufler
  • Auszubildende
  • Studenten
  • Schüler
  • Minderjährige
  • Rentner
  • Arbeitslose
Kontoführung
  • Online Banking
  • App Banking
  • Telefon Banking
  • Filial Banking
Sicherheitsverfahren
  • iTan
  • Push Tan
  • Photo Tan
  • SMS Tan
  • Chip Tan
Wie sicher ist Ihr Geld?
  • Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken
Wechselservice
  • Wechselservice
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 30.10.2020. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2020 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

GiroDigital PLUS nennt sich das kostenlose und von der Stiftung Warentest ausgezeichnete Girokonto der Degussa Bank. Verzichten muss man dabei auf wenig, allerdings bezieht sich kostenlos auf die Onlinenutzung des Kontos, per Web oder App. Erteilt man zum Beispiel einen Überweisungsauftrag telefonisch oder in Papierform, fallen Gebühren an. Beratung ist telefonisch hingegen jederzeit kostenlos möglich, ebenso kostet die Einrichtung eines Dauerauftrages laut Preisliste nie etwas.

Das kostenlose Girokonto lässt sich nicht nur schnell eröffnen, sondern auch bequem nutzen. Über die Webseite oder die App für Smartphones können alle Bankgeschäfte erledigt werden. Zum Konto gibt es auch eine Maestro-/girocard, auf eine Debitkarte von Mastercard oder Visa, wie es heute im Prinzip Standard ist, wird allerdings verzichtet. Für Vielreisende sicher nicht die beste Option, jedoch reist nicht jeder ständig durch die Gegend – gerade in der heutigen Zeit.

Interessant ist auch, dass die Degussa Bank das Konto explizit auch für Minderjährige anbietet. In diesem Fall müssen sich natürlich die Eltern mit einklinken, dann aber kann der Jugendliche auf alle Kontofunktionen zugreifen und auch die Karte zum Shoppen nutzen.

Bei der dem Konto beigefügten Karte handelt es sich um eine Maestro-/girocard. Das ist wie bereits bei den Auslandszahlungen erwähnt, nicht mehr ganz zeitgemäß. Wer sich aber überwiegend in heimischen Gefilden bewegt, wird keine Stelle finden, die die Karte nicht akzeptiert. Ebenso ist eine kontaktlose Zahlung mit der Karte möglich, das Limit ohne PIN-Eingabe liegt bei 50 Euro.

Wer dennoch eine Kreditkarte benötigt, kann aus sechs verschiedenen, kostenpflichtigen Angeboten wählen.

Die Global Cash Card

Mit der Global Cash Card der Degussa Bank kann man europaweit kostenlos Bargeld abheben und bezahlen. Die Karte wird von Mastercard ausgegeben und kostet 64 Euro pro Jahr. Allerdings bekommt man diese Gebühr erstattet, wenn man mehr als 5.000 Euro im Jahr – ohne Bargeldabhebungen – Umsatz generiert. Außerhalb des Euro-Währungsraums fallen 1,5 % Auslandseinsatzentgelt an. Ausgaben mit der Karte belasten das Konto direkt, es erfolgt keine separate Abrechnung. Eine Partnerkarte kann man für 34 Euro pro Jahr erhalten.

Die Globetrotter Karte

50 Euro pro Jahr kostet die Globetrotter Karte der Degussa Bank. Diese Kosten sind auch nicht erstattungsfähig, eine etwaige Partnerkarte schlägt noch einmal mit 40 Euro pro Jahr zu Buche. Bargeldabhebungen sind dreimal pro Jahr weltweit kostenfrei möglich, danach fallen 2 %, mindestens aber 5 Euro an. Außerhalb des Euro-Währungsraumes fallen auch hier 1,5 % Auslandseinsatzentgelt an.

Was die Karte also zur Globetrotter Karte macht? Das inkludierte Versicherungspaket. So hat man automatisch eine Auslandsreise-Krankenversicherung, eine Reiserücktrittsversicherung sowie eine Reisegepäckversicherung. Das kann nützlich sein, allerdings sollte man schauen, ob man solche Versicherungen nicht sowieso schon durch andere abgedeckt hat.

Die Visa World Cash Karte

Die Visa World Cash Karte kostet 44 Euro pro Jahr. Sie beinhaltet keine Zusatzleistungen wie Versicherungen, dafür kann man aber 20 Mal pro Jahr kostenfrei an Geldautomaten abheben. Darüber hinaus kosten Bargeldabhebungen 2,50 Euro, heutzutage ein fairer Preis für die Beschaffung von Bargeld. 1,5 % Auslandseinsatzentgelt bezahlt man, wenn die Karte außerhalb des Euro-Währungsraumes genutzt wird.

Die Degussa Mastercard

Eine klassische Mastercard findet man bei der Degussa Bank ebenfalls. 34 Euro pro Jahr für die Hauptkarte, 24 Euro pro Jahr für eine optionale Partnerkarte. Inkludiert ist eine Auslandsreise-Unfallversicherung. Bargeldabhebungen kosten 2 %, mindestens aber 5 Euro pro Transaktion und das bereits ab der ersten Abhebung. 1,5 % Auslandseinsatzentgelt bezahlt man, wenn die Karte außerhalb des Euro-Währungsraumes eingesetzt wird.

Die Degussa Mastercard Gold

Auch eine Gold-Version der Mastercard bietet die Degussa Bank an. Als Zusatz bietet sie eine Auslandsreise-Unfallversicherung sowie eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Dafür fallen jährlich 94 Euro für die Hauptkarte und 64 Euro für eine Partnerkarte an. Die Kosten für den Einsatz der Karte entsprechen denen der Degussa Mastercard.

Die Degussa Visa Karte

Degussa bietet zu guter Letzt auch eine Visa Karte ohne Zusätze oder Boni. 30 Euro pro Jahr für die Hauptkarte und 25 euro pro Jahr für eine optionale Partnerkarte werden fällig. Bargeldabhebungen mit der Visa Karte kosten 2 %, mindestens aber 5 Euro pro Transaktion. Das Auslandseinsatzentgelt beläuft sich auch bei dieser Karte auf 1,5 %, wenn die außerhalb des Euro-Währungsraumes eingesetzt wird.

Kontoeröffnung bei der Degussa Bank

Neues Konto gefällig? in 7 Minuten kann das bei der Degussa Bank bereits erledigt sein. Persönliche Daten angeben, das Ganze per Video-Ident-Verfahren bestätigen und schon ist es passiert. Alternativ kann man sein Ausweisdokument auch per PostIdent legitimieren, das dauert dann allerdings ein bisschen länger. Oder man geht direkt in eine Filiale, die Degussa Bank verspricht, dass die Eröffnung des Kontos dort auch nicht viel länger dauert. Freie Wahl bei der Kontoeröffnung also, das ist für jeden das Passende dabei.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Die App der Degussa Bank

Während die App für Smartphones optisch eher zweckmäßig daherkommt, ist sie technisch auf aktuellem Stand. Ein wichtiger Aspekt bei einer Banking-App. Ob Login per Face ID oder Fingerabdruckscanner oder ein schneller Überblick über die Konten, für die App kein Problem. Auch beherrscht die App Fotoüberweisungen, was einem das lästige Tippen der Überweisungsinformationen erspart. Verfügbar ist sie für iOS und Android.

Vorteile und Nachteile des GiroDigital PLUS Kontos

Vorteile

Das Konto wird bei einer deutschen Bank geführt, die nicht nur online erreichbar ist, sondern auch über ein Filialnetz verfügt. Außerdem ist das Konto bei Onlineführung komplett kostenlos, dauerhaft und auch ohne regelmäßigen Geldeingang. Zudem lässt sich das Konto sehr einfach und sehr schnell eröffnen. Dass man Ansprechpartner per Telefon oder in einer Filiale hat, kann sich ebenfalls als sehr praktisch erweisen.

Nachteile

Das kostenlose Konto ist nicht unbedingt für die Nutzung im Ausland gemacht. Es kommt ohne Mastercard oder Visa, sodass es im Ausland durchaus schon einmal zu einer Nichtakzeptanz der Maestro-/girocard kommen kann. Außerdem entfällt so auch die Nutzung der Karte per Apple Pay oder Google Pay, was gerade bei jüngeren Menschen schon ein Entscheidungs-Feature sein kann. Benötigt man eine Kreditkarte, muss man aus sechs verschiedenen Optionen wählen.

Die Sicherheit bei der Degussa Bank

Da die Degussa Bank keine hippe, neue Onlinebank ist, ist es entsprechend auch um die Sicherheit bestellt. Der Kunde braucht weder Angst um seine Einlagen haben noch, dass er plötzlich alles los ist, wenn sein Smartphone einmal abhanden kommt. Auch der Onlinebereich ist sicher, wie es aber bei allen deutschen Banken der Fall ist.

Support und Erreichbarkeit der Degussa Bank

Möchte man die Degussa Bank erreichen, wird man auch erfolgreich sein. Online, per Telefon oder in einer Filiale, an Kontaktmöglichkeiten mangelt es nicht. Dabei muss man sich zwar an Service-Zeiten (oder Filialöffnungszeiten) halten, diese sind aber durchaus Arbeitnehmer freundlich gestaltet.

Fazit

Das kostenlose Konto der Degussa Bank muss mit gemischten Gefühlen betrachtet werden. Nutzt man es nur in Deutschland, ist das ein gutes Angebot. Möchte man aber auch eine Kreditkarten weil man zum Beispiel viel im Ausland unterwegs ist, muss man sich entscheiden – und zahlen. D haben andere Konten durchaus bessere Angebote. Wie so oft, muss man wissen, was man von einem Konto erwartet. Die Degussa Bank ist eine seriöse Traditionsbank, der man problemlos sein Geld anvertrauen kann.

Häufige Fragen zum Girokonto der Degussa Bank

Kann ich mit dem kostenlosen Konto Apple Pay und Google Pay nutzen?

Nein, da keine Kreditkarte enthalten ist, ist auch die Nutzung von Apple Pay und Google Pay nicht möglich.

Kann ich Überweisungen nur online tätigen?

Nein, Überweisungen können auch telefonisch oder in Papierform getätigt werden, aber nur online sind sie kostenlos.

Gibt es eine Visa oder Mastercard zum Konto?

Die Kreditkarten sind bei der Degussa Bank optional und kostenpflichtig, dafür in großer Auswahl verfügbar.

Degussa Bank Bewertungen
Sicherheit - 4/5
Bedienung - 4/5
Transparenz - 4/5
Produkt - 3/5
Andere Optionen - 5/5
Gesamt - 4/5
Vorteile
  • kostenloses Konto auch ohne Gehaltseingang
  • Online, telefonisch und in Filialen erreichbar
Nachteile
  • keine Kreditkarte zum kostenlosen Konto
  • Auswahl an Kreditkarten verwirrend und teuer
  • kein Google Pay und Apple Pay möglich
Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Veröffentlicht von

Ursprünglich komme ich aus dem reinen Marketing, aber mein Interesse an Finanzthemen führte mich zu diesem Hobby, der OnlineBanken.com

Degussa Bank Bewertungen
Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.