Die ING gilt mit über 9,5 Millionen Kunden, Stand 2020, als größte deutsche Direktbank. Hervorgegangen ist sie aus der Bank für Spareinlagen und Vermögensbildung. Nach der Übernahme durch die BfG folgten zahlreiche Besitzerwechsel und Namensänderungen. Heute ist die ING zu 100 Prozent Tochter der niederländischen ING Groep.

Produktdetails

Die ING agiert als Universalbank mit dem Fokus auf Privatkunden und Selbstständige. Im Firmenkundensegment bietet das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main nur einen Firmenkredit an.

Die Angebotspalette für private Kunden reicht vom Girokonto über Sparanlagen, Wertpapierhandel, verschiedene Konsumentenkreditvarianten bis zu Baufinanzierungen.

ING Girokonto
Habenszins / Dispozins
0,00 % a.
6,99 % a.
Konditionen
Kontoführungsgebühr 0,00€
Kosten für Girocard 0,00€
Kosten für Kreditkarte 0,00€
Bezahlung mit der Girocard (EC-Karte)
in Deutschland 0,00%
innerhalb Euro Währungsraum 0,00%
außerhalb Euro Währungsraum 1,99%
Bezahlung mit Kreditkarte
in Deutschland 0,00%
innerhalb Euro Währungsraum 0,00%
außerhalb Euro Währungsraum 1,99%
Zinsinformation
Habenzins 0,00% a.
Dispozins 6,99% a.
Überziehungszins 6,99% a.
Bargeld kostenlos abheben mit der Girocard
  • Abheben im Inland: 1.200 Automaten - An allen Geldautomaten der ING
  • Abheben im Ausland: 0 Automaten - Keine kostenlosen Bargeldabhebungen
Bargeld kostenlos abheben mit der Kreditkarte
  • Abheben im Inland: 58.000 Automaten - An allen VISA Geldautomaten
  • Abheben im Ausland: 0 Automaten - Keine kostenlosen Bargeldabhebungen
Sonstiges zur Girocard
Sonstiges zur Kreditkarte
Berufsgruppe
  • Angestellte
  • Selbstständige
  • Freiberufler
  • Auszubildende
  • Studenten
  • Schüler
  • Minderjährige
  • Rentner
  • Arbeitslose
Kontoführung
  • Online Banking
  • App Banking
  • Telefon Banking
  • Filial Banking
Sicherheitsverfahren
  • iTan
  • Push Tan
  • Photo Tan
  • SMS Tan
  • Chip Tan
Wie sicher ist dein Geld?
  • Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken
Wechselservice
  • Wechselservice
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 15.10.2021. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2021 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Was macht das ING Girokonto besonders?

Während sich viele Bankkunden darüber ärgern, dass sie an fremden Geldautomaten meist mit Gebühren belastet werden, betrifft dies die Kunden der ING nicht. Wer sein Konto bei der ING führt, kann mit der ING Visa Karte an rund 97 Prozent aller Geldautomaten kostenlose Barverfügungen vornehmen. Voraussetzung ist allerdings, dass der abgehobene Betrag mindestens 50 Euro ausmacht. Beträgt das Guthaben auf dem Konto weniger als 50 Euro, sind auch geringere Beträge möglich. Daneben verfügt die ING bundesweit noch über 1.200 eigene Geldautomaten, meist an Tankstellen oder in Einkaufszentren aufgestellt.

Eine weitere Besonderheit ist das Kleingeldsparen. Bezahlt der Kunde in einem Geschäft mit der Karte, kann er den Betrag auf den nächsten Euro oder fünf Euro aufrunden lassen. Die ING bucht dann die Differenz zwischen Zahlbetrag und Abbuchungsbetrag auf das Extra-Tagesgeldkonto des Kontoinhabers um.

Das ING Girokonto

Bislang war das ING Girokonto komplett kostenlos. Dies hat sich aber im Laufe des Jahres geändert. Im Gegensatz zu anderen Instituten bietet die ING nur ein Kontomodell an. Dieses Konto kann auch als Gemeinschaftskonto oder als Studentenkonto geführt werden. Dieser Umstand entfällt allerdings, wenn es sich um ein Pfändungsschutzkonto oder als Basiskonto handelt.

Kontoführung
Beim Geldeingang von mindestens 700 € im Kalendermonat✔️ kostenlos
Kontoinhaber unter 28 Jahren✔️ kostenlos
Bei Geldeingang unter 700 € im Kalendermonat✔️ 4,90 € monatlich
Belastung des monatlichen Entgelts✔️ im Folgemonat
ING Girokonto – Kontoführung

Das ING Girokonto im Detail

Unter der Prämisse, dass der monatliche Geldeingang mindestens 700 Euro beträgt oder der Kontoinhaber jünger als 28 Jahre ist, fallen für das ING Girokonto keine Gebühren an. Ist der Kontoinhaber 28 Jahre oder älter und der monatliche Geldeingang beträgt weniger als 700 Euro, berechnet die ING monatlich 4,90 Euro Kontoführungsgebühr.

Für die klassischen Dienstleistungen, die mit der Kontoführung einhergehen, entstehen dem Kontoinhaber keine weiteren Kosten. Die Zahl der Buchungen ist unbegrenzt. Bareinzahlungen sind an einigen der ING Geldautomaten kostenlos möglich. Die Durchführung von Bareinzahlungen auf ein ING Girokonto und die Kosten dafür über andere Banken hängen von deren Geschäftspolitik ab.

Das Girokonto wird durch eine VISA Kreditkarte und eine Maestro Girocard ergänzt. Bei der Kreditkarte handelt es sich allerdings ebenfalls um eine Debitcard. Das bedeutet, der offene Betrag wird direkt vom Konto abgebucht, nicht erst gesammelt und dann am Monatsende in Rechnung gestellt.

Es ist fast schon selbstverständlich, dass die ING auch Paydirekt, Apple Pay und Google Pay ermöglicht. Nicht ganz so selbstverständlich sind die vergleichsweise sehr moderaten Zinsen für den Dispo.

Für die Kontoeröffnung mit dem Dispo sind allerdings die üblichen Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Volljährigkeit des Antragstellers
  • Gute Bonität
  • Private Nutzung des Girokontos
  • Regelmäßiges monatliches Einkommen.
  • Wohnsitz und Arbeitsplatz in Deutschland.
  • Für Selbstständige: Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit und nicht aus Gewerbebetrieb.
  • Bei einem Gemeinschaftskonto müssen beide Kontoinhaber den identischen ersten Wohnsitz haben.

Das Studentenkonto

Der einzige Unterschied zum „klassischen“ ING Girokonto besteht darin, dass Studenten einen Dispo in Höhe von 500 Euro erhalten. Der Dispo ist auch ohne regelmäßigen Geldeingang möglich.

Das Basiskonto

Soll das ING Girokonto als Basiskonto auf Guthabenbasis geführt werden, erhält der Kontoinhaber nur eine Maestro Girocard. Barverfügungen sind damit nur an Geldautomaten der ING oder im Einzelhandel an der Kasse möglich. Bezüglich der Kontoführungsgebühren gelten die gleichen Voraussetzungen wie für ein Konto mit Überziehungsmöglichkeit.

Das Pfändungsschutzkonto

Auf Wunsch führt die ING das Girokonto auch als Pfändungsschutzkonto. Im Rahmen des Pfändungsschutzkontos erhält der Kontoinhaber ebenfalls nur eine Girocard.

Die Maestro Girocard

Die Maestro Girocard kann überall dort eingesetzt werden, wo das Maestrozeichen die Akzeptanz anzeigt. Die Karte ist kostenloser Bestandteil des Kontos. Gebührenfreie Barabhebungen sind allerdings nur an den Geldautomaten der ING und im Einzelhandel möglich. Bei Barverfügungen im Ausland, Eurozone, EWR und Drittstaaten, fällt eine Gebühr von fünf Euro an. Bei Bezahlungen von Waren und Dienstleistungen außerhalb der Eurozone berechnet die ING eine Umrechnungsgebühr von 1,99 Prozent, mindestens ein Euro.

Die VISA Kreditkarte

Die ING VISA Kreditkarte wird ebenfalls ohne Jahresgebühr ausgegeben. Mit ihr können die Karteninhaber auch an Fremdautomaten überwiegend ohne Gebühren Geld abheben. In Ländern des EWR mit Fremdwährung und in Drittstaaten berechnet VISA eine Umrechnungsgebühr von 1,75 Prozent. Für Zahlungen im Einzelhandel fallen für die Währungsumrechnung 1,99 Prozent an.

Hinweis

Kommt die VISA Karte in Zusammenhang mit Casinos, Wettbüros oder Lotteriegesellschaften zum Einsatz, schlägt dies mit drei Prozent des Umsatzes, mindestens mit 3,90 Euro zu Buche.

Die Kontoeröffnung für das  ING Girokonto

Der Antrag auf Kontoeröffnung ist selbsterklärend.

ING Girokonto eröffnen Formular
Mit wenigen Klicks in der übersichtlichen Maske kannst du bei der ING dein Girokonto eröffnen.

Ist dieses Formular ausgefüllt, und der Kunde klickt auf der nächsten Seite auf „Konto jetzt eröffnen“ erhält er alle Unterlagen per E-Mail zugesendet. Im Anschluss erfolgt noch die Legitimationsprüfung. Diese kann per VideoIdent oder im Rahmen des PostIdent-Verfahrens erfolgen.

Info

Für Rückfragen ist ab der zweiten Seite des Antragsprozesses eine Frankfurter Telefonnummer eingeblendet.

Jetzt Konto eröffnen
ING App auf dem Handy
das Banking erledigt man ganz bequem online und von unterwegs.

Was kann die App des ING Girokontos?

Kein Girokonto kommt heute noch ohne eine entsprechende App aus. Mit der  ING Konto-App geht mehr als nur Geld überweisen, Kontostand abfragen, Kontoauszüge ansehen oder Daueraufträge einrichten. Sie kategorisiert die Ausgaben in verschiedene Gruppen, beispielsweise Lebensmittel oder Mobilität. Für jede Kategorie können Budgets angelegt werden, um die Ausgaben besser zu kontrollieren. Wird das Budget überschritten, passiert jedoch nichts weiter.

Anstehende wiederkehrende Zahlungen werden 35 Tage im Voraus angezeigt.

Vorteile und Nachteile des ING Girokontos

Immerhin nutzen über zwei Millionen Bundesbürger das ING Direktbank Girokonto. In den Tests schneiden die Frankfurter auch nicht so schlecht ab, wie die Zeitschrift €uro dokumentiert:

Die Vorteile des ING Girokontos

Wer über ein regelmäßiges Einkommen (z.B. Gehaltskonto) von mehr als 700 Euro im Monat verfügt, kann sich über ein kostenloses Girokonto mit Kreditkarte und Girocard freuen. Bemerkenswert ist die Abdeckung der Geldautomaten in Deutschland, an denen der Kontoinhaber mit der VISA Karte kostenlos Geld abheben kann.

Die App des Girokontos macht das Auffinden von Einsparpotenzialen leicht und hilft, die Haushaltskasse im Blick zu behalten. Es fällt natürlich auch positiv auf, dass auch Studenten ohne regelmäßigen Geldeingang Kontoüberziehungen nutzen können.

Die Nachteile des ING Girokontos

Nicht ganz so glücklich finden wir die Kombination zweier Debitkarten. Eine echte Kreditkarte mit zeitversetztem Saldenausgleich wäre wünschenswert. Bei der aktuellen Konstellation der ING hat der Kontoinhaber nicht die Chance, mit der VISA Kreditkarte Zahlungen erst beim Zahlungsziel im Folgemonat zu begleichen. Manchem Kontoinhaber hilft diese Option, die Inanspruchnahme des Dispos am Monatsende zu vermeiden.

Für Guthaben ab 100.000 Euro berechnet die ING einen Strafzins in Höhe von 0,5 Prozent pro Jahr.

Die Sicherheit bei der ING und ihrem Girokonto

Kunden der ING können davon ausgehen, dass beim Onlinebanking die aktuellsten und besten Sicherheitsvorkehrungen greifen. Die ING Direktbank garantiert, dass sie bei einem Datenmissbrauch für den entstandenen Schaden vollumfänglich aufkommt. Der Log-in in die App erfolgt auf Wunsch mit dem Fingerabdruck per Touch-ID.

Was die Sicherheit der Einlagen bei der ING betrifft, ist die ING Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.. Da die Einlagensicherung in diesem Fonds von der Eigenkapitalausstattung der jeweiligen Bank abhängt, gilt aktuell für jeden Kunden der ING eine Deckung von 1,3 Milliarden Euro.

Wie steht es um die Erreichbarkeit der ING?

Wer Fragen hat, möchte diese möglichst schnell und präzise beantwortet haben. Leider verzichtet die ING darauf, eine Rufnummer oder einen Kontaktbutton permanent auf der Bildschirmseite einzublenden. Erst, wenn es darum geht, ein Produkt zu beantragen erscheint die Frankfurter Telefonnummer 069 / 50 500 107. Tröstlich ist, dass die Bank einen Service an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr bietet. Wer lieber per E-Mail Kontakt aufnehmen möchte, findet die E-Mail-Adresse im Impressum. Sie lautet info@ing.de.

Versteckte Kosten beim ING Girokonto

Während es mit den Kontaktdaten bei der ING nicht ganz so transparent ist, greift dieser Umstand beim Konto nicht. Es gibt keinerlei versteckte Kosten. Das Preis-Leistungs-Verzeichnis ist über den Menüpunkt „FAQ“ abrufbar, eine weniger juristisch aufbereitete Kostenübersicht findet sich unter dem Menüpunkt „Konditionen“.

Fazit

Die ING bietet mit ihrem Girokonto ein solides Kontomodell ohne Schnörkel oder Fallstricke. Sollten die 4,90 Euro Kontoführungsgebühr greifen, liegen diese immer noch unter den Kosten, die andere Institute berechnen, da die beiden Debitkarten im Preis enthalten sind.

Mit den Zinsen für den Dispokredit steht die ING im vorderen Teil des Feldes. Lediglich das Fehlen einer echten Kreditkarte ist bedauerlich. Vor dem Hintergrund der zahllosen kostenlosen Kreditkarten, die am Markt erhältlich sind, ein leicht zu korrigierender Umstand.

Girokonto Vergleich nutzen

Wenn du besondere Wünsche, Forderungen und Ansprüche an ein Konto hast, nutze unseren praktischen Girokonto Vergleich und finde das richtige Konto für dich und deine Zwecke.

Häufige Fragen zum Girokonto der ING

💳 Gibt es eine Kreditkarte beim Girokonto der ING DiBa?

Bestandteil des Kontos sind sowohl eine MaestroCard als auch eine VISA Kreditkarte. Allerdings handelt es sich bei der VISA Karte nicht um eine Kreditkarte mit Kreditrahmen, sondern um eine Debitcard. Für beide Karten fallen keine Jahresgebühren an.

📱 Kann ich das Onlinebanking per App durchführen?

Selbstverständlich ist dies möglich. Die ING bietet eine App, die aber nicht nur Onlinebanking ermöglicht. Praktischerweise kann der Zugang zur App durch einen Fingerabdruckscanner erfolgen. Auch Kontoauszüge kann man hierbei überprüfen.

💸 Was kostet das Girokonto?

Nur wer 28 Jahre oder älter ist und dabei einen Geldeingang von maximal 700 Euro aufweist, entrichtet eine monatliche Kontoführungsgebühr von 4,90 Euro. Für unter 28jährige oder Personen mit einem monatlichen Geldeingang von mehr als 700 Euro entfällt die Kontoführungspauschale.

❓ Kann man das ING Konto als Gehaltskonto nutzen?

Ja, das ist selbstverständlich kein Problem.

Allgemeine Informationen

Name:ING
Adresse:Theodor-Heuss-Allee 2
PLZ:60486
Ort:Frankfurt am Main
Kontakt-Mail:info@ing.de
Telefon:069 5050 9069
Website:www.ing.de
BIC:INGDDEFFXXX
Aufsichtsbehörde:BaFin, EZB

Die Produktpalette von ING

Uwe Rabolt

Veröffentlicht von

Ich bin gelernter Bankkaufmann, Versicherungsfachmann (BWV) und habe 25 Jahre selbständig im Finanzvertrieb gearbeitet, bevor ich 2011 begann, als freiberuflicher Finanz- und Wirtschaftsredakteur mein Wissen mit anderen Menschen in diversen Portalen zu teilen.