Die besten Smartphone Aktien

Feda Mecan
| Anzahl Artikel: 422
Geschäftsführer und Investment-Experte Letzte Überarbeitung am 6. November 2023
Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

Smartphones sind aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Zeit verbringen die Menschen mit den modernen Handys. In der Regel ist das Smartphone immer dabei. Auch die nutzbaren Funktionen eines solchen Geräts wurden mit der Zeit immer umfangreicher, sodass die Produkte immer attraktiver geworden sind.

Mittlerweile verfügt so ziemlich jeder über ein Smartphone, die Nachfrage ist also sehr hoch. Daher möchten wir dir aufzeigen, wie du hiervon profitieren kannst, indem wir dir die Smartphone Branche näher vorstellen und dir einige spannende Unternehmen in diesem Bereich aufzeigen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Smartphones sind in der heutigen Zeit ein fester Bestandteil unseres Alltags. Alleine in Deutschland gibt es über 60 Millionen Smartphone-Nutzer:innen.
  • Es wird erwartet, dass die Anzahl von Menschen, die ein Smartphone verwenden, in Zukunft weiter ansteigen wird.
  • Die Wertentwicklung von Smartphone Aktien hängt hauptsächlich davon ab, wie viele Smartphones verkauft werden können.
  • In dieser Branche sorgen die chinesischen Anbieter mittlerweile für große Konkurrenz, da diese in der Regel über ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen.
  • Nach bereits nur wenigen Jahren Nutzung wird die Software bzw. das jeweilige Betriebssystem nicht mehr mit Updates unterstützt, sodass regelmäßig neue Geräte gekauft werden müssen.

Disclaimer: Bei den nachfolgend aufgeführten Informationen handelt es sich um keine Anlageempfehlung. Sie dienen lediglich zu Informationszwecken und geben keine Auskunft über zukünftige Entwicklungen oder Renditen. Daher übernimmt Onlinebanken.com keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen.

Marktübersicht

Bei einem Smartphone handelt es sich um ein Mobiltelefon, welches zum Telefonieren genutzt werden kann. Aber das ist nicht das Einzige, was mit diesem Gerät erledigt werden kann. Im Laufe der Zeit sind immer neue Funktionen hinzugekommen und mittlerweile kann ein modernes Smartphone als kleiner Computer betrachtet werden. Zudem sind die Smartphones mit der Zeit immer größer geworden, sodass du ganz bequem im Internet surfen, dir Videos ansehen oder Spiele spielen kannst. Auch beim Online-Banking spielt das Smartphone mittlerweile eine riesengroße Rolle, denn die Anmeldung im eigenen Bankkonto sowie das Durchführen von Überweisungen muss in der Regel über das Smartphone in Form einer SMS oder einer Banking-App verifiziert werden.

Das Smartphone ist dementsprechend so sehr in unseren Alltag integriert, dass dieses nicht mehr wegzudenken ist. Von dieser Tatsache können Anleger:innen profitieren, indem sie in Smartphone Aktien investieren. Dabei gibt es verschiedene Produkte und Dienstleistungen, die in dieser Branche angeboten werden können. Neben der Hardware benötigen Smartphones nämlich auch eine Software, auf der das Betriebssystem laufen kann.

Smartphone Aktien Branche: Die Besonderheiten des Marktes

Eine große Besonderheit des Marktes für Smartphones ist, dass es nicht allzu viele Anbieter gibt. Vor allem gibt es nur 2 Unternehmen, welche die Software für Smartphones anbieten. Denn moderne Handys laufen in der Regel entweder über iOS oder Android. Zwar packen einige Unternehmen in dieser Branche ihre eigene Software auf Android drauf, die Basis bildet aber eigentlich immer Android. Hiervon profitieren zwei große Konzerne besonders, welche wir dir im Laufe des Artikels auch näher vorstellen werden.

Zudem zeichnet sich dieser Markt dadurch aus, dass fast jeder die Produkte kauft. Denn allein in Deutschland gibt es etwa 62,6 Millionen Nutzer:innen, die ein Smartphone verwenden. Wenn man bedenkt, dass es in Deutschland nur etwas über 80 Millionen Menschen gibt, dann ist dies eine beachtliche Zahl. Da das Handy mittlerweile eine so bedeutende Rolle spielt und für so viele Dinge verwendet werden kann, sollte die Zahl in Zukunft weiter ansteigen.

Hinweis

Alleine im Jahr 2021 wurden in Deutschland über 20 Millionen Smartphones verkauft.

Prognose: Wie entwickelt sich der Markt für Smartphone Aktien?

Grundsätzlich ist es ziemlich schwer, eine vernünftige Einschätzung der zukünftigen Entwicklung einer bestimmten Branche abzugeben. Die Aktienkurse von Smartphone Aktien sollten sich langfristig allerdings sehr positiv entwickeln, da das Smartphone ein so wichtiger Faktor in unserem Leben ist. Dementsprechend verwundert es auch nicht, dass Prognosen davon ausgehen, dass die Anzahl an Smartphone-Nutzer:innen in den nächsten Jahren steigen wird. Für das Jahr 2023 geht man davon aus, dass bereits über 68 Millionen Menschen in Deutschland ein Smartphone verwenden werden.

Ein positiver Trend ist zudem, dass Smartphones immer günstiger werden. Früher musste man tief in die Tasche greifen, wenn man ein gutes Handy haben wollte. Dies ist auch heute noch der Fall, wenn man ein Top-Modell kaufen möchte. Im günstigen Preisbereich gibt es mittlerweile aber auch einige gute Smartphones, die, gemessen an ihrem Preis, sehr viel können. Dies sollte dabei helfen, das Produkt für eine breitere Bevölkerungsgruppe attraktiv zu machen. Da es immer wieder Updates und neue Funktionen gibt, müssen immer wieder neue Smartphones gekauft werden, was zu regelmäßigen Einnahmen für die Hersteller führt.

Hinweis

Wir erwarten eine weiter steigende Anzahl an Smartphone-Nutzer:innen in der Zukunft, sodass sich auch die Kurse von Unternehmen dieser Branche positiv entwickeln sollten.

Die Chancen und Risiken von Smartphone Aktien

Auch wenn die Aussichten bezüglich der Zukunft von Smartphone Aktien durchaus positiv ausfallen, so müssen trotzdem die Risiken berücksichtigt werden, sodass wir dir in diesem Abschnitt eine Liste der Vor- und Nachteile mit an die Hand geben möchten. Zu den Vorteilen gehört, dass das Produkt fester Bestandteil unseres Alltags ist. Überall sieht man Menschen, die auf ihr Smartphone schauen. Erwartungen zufolge soll die Anzahl an Smartphone-Nutzer:innen in Zukunft weiter steigen, was sich ebenfalls positiv auf die Branche auswirken sollte. Zudem sinken auch hier die Preise bzw. erhalten Kund:innen ein immer besseres Produkt für das gleiche Geld. Denn der Funktionsumfang steigt in der Regel mit jedem neuen Modell, sodass die Geräte an Attraktivität zunehmen.

Ein großes Risiko ist allerdings, dass die Entwicklung der Kurse stark von der Anzahl an abgesetzten Smartphones abhängig ist. Wenn es ein Unternehmen also nicht schafft, genügend Handys zu verkaufen, dann drohen entsprechende Umsatzrückgänge. Insbesondere in wirtschaftlich schwachen Phasen kann dieses Risiko eintreten, wenn Nutzer:innen sich dafür entscheiden, ihr altes Gerät noch etwas länger zu verwenden. Zudem drängen seit geraumer Zeit auch chinesische Anbieter auf den europäischen Markt. Diese überzeugen vor allem mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis und machen den etablierten Unternehmen Konkurrenz, was sich in niedrigeren Margen niederschlagen könnte. Zudem ist ein Kritikpunkt an Handys, dass die Produktion dieser der Umwelt schadet.

Vorteile:
  • Smartphones sind fest in unserem Alltag integriert
  • Anzahl an Smartphone-Nutzer:innen soll zukünftig steigen
  • Günstigere Preise und mehr Funktionen machen das Produkt attraktiver
Nachteile:
  • Kursentwicklung ist unter anderem vom Absatz an Smartphones abhängig
  • Chinesische Hersteller sorgen für größere Konkurrenz
  • Produktion von Handys ist umweltschädlich

Lohnt es sich in Smartphone Aktien zu investieren?

Wir sind der Ansicht, dass sich eine langfristige Investition in Smartphone Aktien auf jeden Fall auszahlen sollte. Denn die kleinen Geräte sind fest in unseren Alltag integriert und es gibt keine Gründe dafür, anzunehmen, dass sich das in der Zukunft ändern wird. Denn die Produkte werden mit der Zeit immer besser bzw. kommen immer mehr neue Funktionen hinzu und auch der Preis ist zum Teil deutlich gesunken, sodass Smartphones schon länger keine teuren Produkte mehr für wohlhabendere Menschen sind. Stattdessen werden sie in der heutigen Zeit von der breiten Masse verwendet.

Durch neue Verbesserungen bei Software und Funktionsumfang haben Nutzer:innen zudem immer wieder Gründe, um auf ein neues Gerät umzusteigen. Wenn beispielsweise das Betriebssystem auf dem alten Gerät veraltet ist, dann stellt dies neben dem geringeren Funktionsumfang auch ein Sicherheitsrisiko dar. Dies ist immer negativ, aber mittlerweile besonders schwerwiegend, da das Smartphone in der Regel für die 2-Faktor-Authentifizierung beim Bankkonto genutzt wird. Dieser Faktor sollte dafür sorgen, dass in regelmäßigen Abständen neue Modelle gekauft werden und den Herstellern somit regelmäßige Einnahmen bescheren.

Hinweis

Das Investment in den Gesamtmarkt sollte sich unserer Meinung nach auf lange Sicht auszahlen. Einzelne Unternehmen in diesem Bereich können allerdings durchaus schlecht performen, wenn sie die Kundenwünsche nicht treffen.

Die besten Smartphone Aktien im Überblick

Um dir einen Überblick darüber zu geben, welche spannenden Unternehmen in diesem Markt agieren, möchten wir dir in den nächsten Abschnitten die unserer Ansicht nach vielversprechendsten Smartphone Aktien vorstellen:

NameISINWKN
Apple Inc.US0378331005865985
Alphabet Inc.US02079K3059A14Y6F
Samsung Electronics Co. Ltd.KR7005930003888322
Xiaomi Corp.KYG9830T1067A2JNY1
HTC CorporationUS40432G2075A0RGRD

Apple Inc.

Apple ist nicht nur in der Smartphone Branche eine feste Größe, sondern gehört auch insgesamt zu den weltweit größten Unternehmen, gemessen an der Marktkapitalisierung. Grund hierfür ist, dass sich das teure iPhone so gut verkauft. Das Gerät ist zwar sehr teuer, allerdings kommen sowohl Hardware als auch Software des Smartphones von Apple, sodass diese perfekt aufeinander abgestimmt sind. Neben iPhones ist der Konzern auch in weiteren Technologiesparten tätig. So produziert man beispielsweise Tablets unter der Marke iPad, Notebooks und Standcomputer unter der Marke Mac und eine Smartwatch, die unter dem Namen Apple Watch vermarktet wird.

Ein großer Vorteil von Apple Produkten besteht darin, dass diese perfekt aufeinander abgestimmt sind und der Konzern sich so ein ganzes Ökosystem aufgebaut hat. Die Synchronisation von iPhone zu Mac beispielsweise ist exzellent. Zusätzlich zu den Hardware Produkten bietet das Unternehmen innerhalb des Ökosystems viele weitere Dienstleistungen an, wie zum Beispiel Streaming-Dienste im Bereich Serien und Musik oder den iTunes Store, in dem auch Drittanbieter ihre Apps anbieten können. Hierbei bekommt Apple einen Teil der Umsätze. Dies ist für Apple besonders attraktiv, da hier die Margen besonders hoch sind.

new TradingView.widget( { „autosize“: true, „symbol“: „FWB:APC“, „interval“: „D“, „timezone“: „Europe/Berlin“, „theme“: „light“, „style“: „1“, „locale“: „de_DE“, „enable_publishing“: false, „allow_symbol_change“: true, „container_id“: „tradingview_b5e43“ } );

Alphabet Inc.

Bei Alphabet handelt es sich um einen riesengroßen Konzern, der viele verschiedene Tochterunternehmen unter sich vereint. Diese sind zum Teil in komplett unterschiedlichen Sparten tätig. Die Cashcow des Unternehmens ist dabei die Suchmaschine namens Google. Allerdings ist der Konzern auch in der Smartphone Branche sehr bekannt, denn er liefert eine Software für Smartphones namens Android. Dieses wird standardmäßig auf so gut wie jedem Gerät installiert, welches nicht von Apple stammt.

Dementsprechend profitiert auch Alphabet stark von einer positiven Entwicklung der gesamten Branche. Mittlerweile bietet der Konzern aber nicht nur die Software, sondern auch eigene Smartphones an. Diese werden unter der Marke Google Pixel vertrieben. Hierbei legt das Unternehmen großen Wert auf eine besonders gute Kamera.

new TradingView.widget( { „autosize“: true, „symbol“: „FWB:ABE0“, „interval“: „D“, „timezone“: „Europe/Berlin“, „theme“: „light“, „style“: „1“, „locale“: „de_DE“, „enable_publishing“: false, „allow_symbol_change“: true, „container_id“: „tradingview_f9234“ } );

Samsung Electronics Co. Ltd.

Das Unternehmen Samsung dürfte ebenfalls international sehr bekannt sein. Der Konzern aus Südkorea konzentriert sich auf die Entwicklung und Produktion von Produkten für die Telekommunikationsbranche. Besonders bekannt dürfte der Konzern für seine Smartphones der Marke Samsung sein, allerdings stellt der Konzern viele weitere elektronische Produkte her. Hierzu gehören unter anderem Fernseher, Computer, Kameras, Displays, Notebooks, Heimkinoanlagen, Drucker und verschiedene Haushaltsgeräte wie beispielsweise Waschmaschinen.

new TradingView.widget( { „autosize“: true, „symbol“: „FWB:SSUN“, „interval“: „D“, „timezone“: „Europe/Berlin“, „theme“: „light“, „style“: „1“, „locale“: „de_DE“, „enable_publishing“: false, „allow_symbol_change“: true, „container_id“: „tradingview_c7b53“ } );

Xiaomi Corp.

Bei Xiaomi handelt es sich um ein chinesisches Unternehmen. Der Fokus des Konzerns liegt darauf, preislich besonders attraktive Smartphones herzustellen. Diese werden unter den Marken Redmi und Mi vertrieben. Aber auch Smartwatches und Notebooks gehören zum Produktportfolio des Konzerns. Zusätzlich dazu besteht das Angebot auch aus anderen elektronischen Produkten. Hier ist vor allem der SmartHome-Bereich zu nennen.

new TradingView.widget( { „autosize“: true, „symbol“: „FWB:3CP“, „interval“: „D“, „timezone“: „Europe/Berlin“, „theme“: „light“, „style“: „1“, „locale“: „de_DE“, „enable_publishing“: false, „allow_symbol_change“: true, „container_id“: „tradingview_55d5b“ } );

HTC Corporation

Das Kürzel HTC steht für “High Tech Computer Corporation”. Hierbei handelt es sich um einen im Jahr 1997 gegründeten taiwanischen Konzern, welcher sich auf die Herstellung von technischen Geräten fokussiert. Zu den angebotenen Produkten von HTC gehören neben Smartphones auch Fitness-Tracker, Tablets, Virtual-Reality-Brillen sowie Action-Camcorder.

new TradingView.widget( { „autosize“: true, „symbol“: „FWB:HTJ“, „interval“: „D“, „timezone“: „Europe/Berlin“, „theme“: „light“, „style“: „1“, „locale“: „de_DE“, „enable_publishing“: false, „allow_symbol_change“: true, „container_id“: „tradingview_80f8f“ } );

Für wen eignen sich Smartphone Aktien?

Eine Investition in eine bestimmte Branche ist immer dann geeignet, wenn diese zur Anlagestrategie bzw. zum Risikoprofil des jeweiligen Aktionärs passt. Dabei lohnt sich eine Investition in diese Branche vor allem dann, wenn du einen langfristigen Anlagehorizont besitzt. Denn kurzfristig kann es durchaus passieren, dass weniger Smartphones als erwartet verkauft werden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn die Wirtschaft gerade eine schwache Phase durchläuft. In diesem Fall würden die Kurse wahrscheinlich nachgeben, da der geringere Absatz an Smartphones zu entsprechenden Umsatzrückgängen führen und die Gewinne belasten würde.

Langfristig allerdings sprechen mehrere Faktoren dafür, dass du eine gute Rendite in diesem Markt erzielen kannst. Denn die Anzahl an Smartphone-Nutzer:innen dürfte steigen. Zusätzlich dazu sorgen neue Funktionen und eine recht schnell veraltete Software dafür, dass sich ein regelmäßiger Umstieg auf das jeweils neue Modell lohnt. Daher sollten auch in vielen Jahren noch sehr viele Smartphones verkauft werden.

Für risikoaverse Investor:innen bzw. solche, die sich eine breitere Diversifikation wünschen, kann in große und etablierte Konzerne wie Apple oder Alphabet investiert werden. Alphabet verfügt zusätzlich zu seiner Smartphone-Sparte noch über viele andere Produktbereiche, die ebenfalls sehr erfolgreich sind, wie beispielsweise die Suchmaschine Google oder die Videoplattform YouTube.

Smartphone Aktien ETFs: Die Alternative zur Smartphone Aktie

Eine hohe Diversifikation innerhalb der Branche kann dadurch erreicht werden, dass in einen ETF investiert wird, welcher diese Branche abdeckt. Dabei bildet ein ETF lediglich einen bestimmten Index nach, es wird demnach kein aktiver Fondsmanager benötigt. Dies führt zu geringen Gebühren. Außerdem kannst du bereits mit sehr wenig Kapital investieren, was dieses Anlageprodukt äußerst attraktiv macht. Leider gibt es keinen ETF, welcher speziell die Smartphone Branche abdeckt. Eine Alternative könnte darin bestehen, in den MSCI World Information Technology ETF zu investieren, da Apple hier mit über 22% die größte Position einnimmt.

Empfehlenswerte Smartphone Aktien ETFs sind:

  • Xtrackers MSCI World Information Technology UCITS ETF 1C

Fazit: Zukunftsträchtige Branche mit attraktiven Unternehmen

Der Markt für Smartphones sollte aufgrund zu erwartender steigender Nutzerzahlen weiterhin wachsen, sodass sich die Branche als Ganzes durchaus positiv entwickeln sollte. Zudem gibt es gleich mehrere sehr attraktive Unternehmen in dieser Branche, die im Falle von Alphabet auch eine gute Diversifikation außerhalb des Sektors bieten. Mit Apple befindet sich in diesem Markt zudem eines der größten Unternehmen der Welt, welches über sehr bekannte Marken sowie eine starke Kundenbindung verfügt. Dementsprechend sollte der Markt für viele Investor:innen attraktive Investmentchancen bereitstellen.

Smartphone Aktien: Selbst investieren?

Solltest du es dir selbst nicht zutrauen, in die richtigen Aktien zu investieren, dann kannst du diese Aufgabe auch an Robo-Advisors abgeben. Denn dann musst du dich nicht mehr selbst um die Verwaltung deines Portfolios kümmern, denn dies übernehmen die Robo Advisors für dich. Selbst erforderliche Umschichtungen innerhalb des Portfolios können diese durchführen, sodass du nur noch einmalig eine Anlagestrategie auswählen und dich anschließend zurücklehnen kannst.

Ein Depot wird zwingend benötigt, wenn du in Wertpapiere wie Aktien oder Anleihen investieren willst. Dabei solltest du allerdings nicht irgendwo ein Wertpapierdepot eröffnen, sondern bei einem Anbieter, welcher über sehr günstige Konditionen verfügt. Hierbei kann dir unser Depot-Vergleich helfen, denn am Markt bestehen unzählige verschiedene Anbieter, sodass du schnell den Überblick verlieren kannst.

FAQ: Die besten Smartphone Aktien

Warum ist die Service-Sparte so attraktiv für Apple?

Die Service-Sparte ist im Vergleich zum Verkauf von Hardware-Produkten, wie zum Beispiel das iPhone, vor allem deswegen so attraktiv, da hier die Margen deutlich höher ausfallen. Denn es fallen hier keine Kosten für die Produktion der Hardware an.

Warum stellen die chinesischen Smartphone-Hersteller eine gefährliche Konkurrenz dar?

Chinesische Hersteller wie beispielsweise Xiaomi oder Huawei sind vor allem deshalb eine so große Konkurrenz, weil diese mittlerweile dazu in der Lage sind, sehr gute Produkte zu einem verhältnismäßig geringen Preis anzubieten.

Was könnte zu steigenden Kursen innerhalb dieser Branche führen?

Zu steigenden Kursen von Smartphone Aktien könnte eine wachsende Anzahl an Nutzer:innen führen. Zudem können Konzerne wie Apple auch davon profitieren, dass Nutzer:innen mit dem Handy verbundene Produkte oder Dienstleistungen erwerben, wie beispielsweise ein Cloud-Abonnement.

Weitere Artikel aus der Reihe „Beste Aktien“:

Feda Mecan

Veröffentlicht von

Ich investiere seit mehreren Jahren in internationale Start-ups und habe 2015 OnlineBanken.com gegründet, um ein transparentes und unabhängiges Finanzportal in Deutschland zu etablieren.