Die besten 5G Aktien

Feda Mecan
| Anzahl Artikel: 362
Geschäftsführer und Investment-Experte Letzte Überarbeitung am 18. August 2022
Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

Der neue Mobilfunk-Standard rollt an. Bereits seit 2019 wird in Deutschland flächendeckend an der Ausbreitung des 5G-Netzes gearbeitet. Damit steht die Bundesrepublik weltweit natürlich nicht allein dar. Immer mehr Nationen schaffen den alten Standard 4G ab und setzen auf den Nachfolger der fünften Generation. Welche Chancen bietet dieser für Anleger:innen und welche 5G Aktien sind einen genauen Blick wert? Über diese und weitere Fragen klären wir dich im Folgenden auf.

Das Wichtigste in Kürze

  • 5G ist der Nachfolger des 4G-Mobilfunkstandards und soll diesen als Standard künftig absetzen.
  • Maßgeblich charakterisiert sich 5G vor allem durch eine schnellere Datenübertragung und ermöglicht eine Echtzeit-Kommunikation.
  • Relevant ist die Echtzeit-Kommunikation für zahlreiche Branchen wie die Finanzbranche oder auch das autonome Fahren.
  • Für das Investment in 5G Aktien kommen zahlreiche Unternehmen in Frage. Alternativ zu den Einzelaktien können Anleger:innen auch in ETFs investieren.

Disclaimer: Bei den nachfolgend aufgeführten Informationen handelt es sich um keine Anlageempfehlung. Sie dienen lediglich zu Informationszwecken und geben keine Auskunft über zukünftige Entwicklungen oder Renditen. Daher übernimmt Onlinebanken.com keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen.

5G Aktien: Markt im Überblick

5G ist mittlerweile in aller Munde. Seit 2019 wird der Ausbau des Mobilfunknetzes auf 5G-Ebene massiv vorangetrieben. Generell handelt es sich dabei nicht um eine gänzlich neue Technologie, sondern eine ähnliche Vorgehensweise wie zuvor beim 3G- oder 4G-Netz. Übermittelt werden die Daten überwiegend in Frequenzbereiche rund um 2 GHz. Allerdings können mittels 5G auch kürzere Wellen in Frequenzbereichen bis zu 3,7 GHz übermittelt werden. In naher Zukunft soll 5G den bisherigen Mobil-Funkstandard 4G ablösen und damit auch zum „Türöffner“ für viele neue Technologien werden.

Was macht 5G so besonders?

Die Besonderheit von 5G liegt vor allem in den enormen Datenraten. Im Vergleich zum 4G-LTE-Netz bietet 5G eine bis zu zehnmal schnellere Datenübertragung und kann so Daten-Übermittelungen in Echtzeit ermöglichen. Vorteile dessen sind unter anderem schnelleres Internet in den eigenen vier Wänden der Endverbraucher:innen oder die Möglichkeit für vernetzte Mobilitätsangebote.

Bisherige Entwicklung und Prognose

Die Entwicklung des 5G-Netzes wird massiv vorangetrieben. In Deutschland werden immer mehr Regionen erschlossen und teilweise steht die Technologie sogar selbst schon in ländlicheren Regionen zur Verfügung. Maßgeblich verantwortlich für den enormen Ausbau ist der Bedarf am 5G-Netz. Immer mehr Technologien sind auf schnelle Datenübertragungen und erhöhte Netzkapazitäten angewiesen. Genau diese bietet 5G im Vergleich zu 4G.

Dementsprechend positiv fällt die Prognose für den Verlauf der Branche aus. Die schnellere Verbindung können zum Beispiel alle Endverbraucher:innen nutzen, wenn diese im heimischen Wohnzimmer streamen oder Spiele spielen wollen. Darüber hinaus ist 5G unverzichtbar für das autonome Fahren und die Vernetzung von Fahrzeugen, da diese auf eine Echtzeit-Kommunikation angewiesen sind. Bedarf an 5G ist zudem auch im Bereich der Smart-Home-Technologie im Bereich der Telemedizin oder für die Netzstabilität bei Großveranstaltungen vorhanden. Nicht zu vergessen: Die Landwirtschaft. Hier können zum Beispiel Produktionen oder auch das Düngen durch 5G automatisiert und digital gesteuert werden. Der Einsatz von Schadstoffen wird begrenzt, gleichzeitig wird die Effektivität der Landwirte gesteigert.

Merke: Die 5G-Technologie wird in unzähligen Branchen genutzt und erwartet. Hierzu gehören unter anderem die Landwirschaft, die Medizin, die Smart-Home-Technologie oder auch das autonome Fahren und Vernetzen des Verkehrs.

Worauf sollten Anleger:innen beim Kauf von 5G Aktien achten?

Vor einem Investment in 5G Aktien ist es ratsam, das Risiko und die Chancen der Anlage genauestens abzuwägen. Überwiegen die Risiken, sollte das Investment noch einmal überdacht werden. Die wichtigste Voraussetzung für den Handel ist zudem ein passender Broker bzw. ein passendes Depot. Dieses sollte zu den eigenen Bedürfnissen passen und vor einer Registrierung dementsprechend intensiv überprüft werden. Wichtig sind insbesondere die Regulierung und der Schutz der Einlagen. Aber auch die Konditionen und Gebühren spielen eine übergeordnete Rolle. Dein eigenes Kapital solltest du niemals nur in eine Aktie investieren. Deutlich besser ist es, sich diversifiziert aufzustellen und in verschiedene Unternehmenswerte zu investieren. Dein Investitionskapital solltest du sorgsam wählen und dabei jederzeit bedenken, dass auch ein Verlust im Bereich des Möglichen liegt.

Tipp: Die Broker setzen zum Teil auf ganz unterschiedliche Gebührenmodelle. In einigen Fällen richten sich die Handelsgebühren nach dem jeweiligen Ordervolumen. In anderen Fällen wird eine feste Gebühr unabhängig vom gehandelten Volumen erhoben. Wieder andere Broker arbeiten mit einer monatlichen Pauschalgebühr und bieten dafür eine Flatrate für den Handel.

Vorteile und Risiken

Chancen und Vorteile
  • 5G soll neuer Standard im Mobilfunk werden
  • Von der neuen Technologie hängen unter anderem die Erfolge des autonomen Fahrens ab
  • 5G verbessert auch die Internet-Geschwindigkeit der Endverbraucher:innen
  • Viele interessante Unternehmen kommen als Investment in Frage
Nachteile und Risiken
  • Verbreitung noch nicht flächendeckend
  • Mitteleuropa im Vergleich zu den USA oder Asien im Ausbau noch zurückhaltend

Die besten 5G Aktien

Für das Investment in 5G Aktien bieten sich mehrere Unternehmen an. Für die Bewertung der einzelnen Anlagen sollten Anleger:innen alle wichtigen Kennzahlen betrachten und sich intensiv mit den Konzernen beschäftigen. Für einen kurzen Überblick über den Markt haben wir im Folgenden einige der besten 5G Aktien aufgeführt.

NameISINWKN
NvidiaUS67066G1040918422
QualcommUS7475251036883121
EricssonSE0000108656850001
VerizonUS92343V1044868402
NokiaFI0009000681870737
AT&T Inc.US00206R1023A0HL9Z

Nvidia

Mit Blick auf nahezu sämtliche zukünftige Entwicklungen fällt immer wieder der Name Nvidia. So auch im Bereich des 5G-Netzes. Nvidia arbeitet eng mit dem Konzern Ericsson zusammen und bietet so eine Computing-Plattform für die Netzwerkbetreiber an. Nvidia unterstützt die Unternehmen dabei unter anderem bei der Erstellung von KI-fähigen 5G-Netzwerken und könnte somit ein wichtiger Akteur der Branche werden. Nicht zu vergessen: Nvidia produziert auch Hochleistungsprozessoren, die in Zukunft auch aufgrund der 5G-Technologie wohl immer häufiger benötigt werden.

Qualcomm

Für viele Analysten wird auch die Aktie von Qualcomm in Zukunft eine tragende Rolle rund das 5G-Netzwerk spielen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kalifornien und beschäftigt sich mit der Herstellung von Chips für Smartphones. In dieser Sektion sind die US-Amerikaner einer der Marktführer und versorgt nicht nur Apple, sondern auch den Konkurrenten Android. Ein wenig Vorsicht ist geboten, da Apple die Chips in naher Zukunft vermutlich selbst produzieren wird. Durch den Wissensvorsprung gegenüber vielen anderen Konkurrenten ist Qualcomm aber definitiv einen Blick wert.

Ericsson

Der schwedische Konzern Ericsson ist einer der emsigsten Netzwerkausrüster im Bereich der 5G-Anpassungen. Ericsson hat die Technologie auf vier verschiedenen Kontinenten eingeführt und bietet seine 5G-Verbindung schon in rund 50 Ländern dieser Erde an. Auch die Deutsche Telekom setzt auf den Dienst von Ericsson, dessen Kundenkreis bei steigender Verbreitung des Netzes automatisch wachsen könnte.

Verizon

Gemessen an der Marktkapitalisierung ist Verizon ein absoluter Gigant und nach dem Konzern Comcast das wertvollste Telekommunikationsunternehmen der Welt. Der US-Konzern ist besonders aktiv im Ausbau der 5G-Technologie für die Industrie und arbeitet hierfür eng mit dem IT-Unternehmen IBM zusammen. Nicht ganz unwesentlich sind die Partnerschaften wie etwa mit der National Football League. Hier stellt Verizon in zahlreichen Stadien sein 5G Ultra Wideband zur Verfügung und ermöglicht Fans vor Ort die Nutzung der neuen Technologie. Durch die stabilen Kooperationen, die enorme Größe und die traditionsreiche Arbeit als Mobilfunkunternehmen ist Verizon für viele Anleger:innen ein heißer Kandidat als Anlage.

Nokia

Aus dem Bereich der Smartphone-Produktion hat sich das finnische Unternehmen Nokia über die Jahre hinweg immer stärker zurückgezogen. Eine wichtige Rolle spielen die Skandinavier dafür mittlerweile als Versorger im 5G-Netz. Das Unternehmen ist zahlreiche Kooperationen eingegangen und hat sich zum Beispiel in Stadien oder der Cloud-Robotik und Video-Überwachung Einflüsse gesichert. In Taiwan möchte Nokia für rund 80 Prozent der Bevölkerung flächendeckendes 5G bereitstellen, auch in Europa ist Nokia maßgeblich am Netzausbau beteiligt.

AT&T Inc.

AT&T Inc. wurde 1885 gegründet und hat seinen Sitz in Texas in den USA. Der Telekommunikationsanbieter war lange Zeit ein Monopolanbieter in den USA und Kanada und gleichzeitig die größte Telefongesellschaft der Welt. Aktiv ist AT&T aber keinesfalls nur rund um den Netzausbau des 5G-Netzes. Seit 2021 kooperiert die AT&T-Tochter WarnerMedia mit dem Unternehmen Discovery Inc. Beide Konzerne bilden unter Warner Bros. Discovery den gemessen am Umsatz nach Disney zweitgrößten Medienkonzern der Welt ab.

Für wen eignen sich 5G Aktien?

5G Aktien bieten in verschiedenen Branchen unterschiedliche Möglichkeiten. Auf dem Papier kommt die Anlage deshalb für nahezu alle Anleger:innen in Frage. Gerade in dem aktuell noch wilden Rennen um starke Marktpositionen ist jedoch auch ein gewisses Risiko mit der Anlage verbunden. Noch ist nicht klar, welche Unternehmen wirklich führend in diesem Bereich werden können. Darüber hinaus steht noch nicht fest, wie lange der Ausbau insbesondere noch in Deutschland und Europa dauern wird. Wer jetzt schon investiert, hat also gute Aussichten auf erfolgreiche Entwicklungen. Sollte sich dem Risiko jedoch auch bewusst sein.

5G Aktien ETF: Risiko der Anlage verringern

Für das Investment in 5G Aktien sind nicht nur die Einzelaktien verfügbar. Wer seine Anlage diversifizieren möchte, kann auf einen der zahlen 5G Aktien ETFs zurückgreifen. Drei der bekanntesten und interessantesten 5G Aktien ETFs haben wir hier aufgeführt:

  • Defiance Next Gen Connectivity ETF
  • Lyxor MSCI WOrld Communication Services TR UCITS ETF
  • Vanguard Communication Services ETF

Fazit: Neuer Standard im Anflug

Die 5G Aktien sind zum jetzigen Zeitpunkt ein interessantes Geschäft für viele Anleger:innen. Die Erwartungen an den neuen Mobilfunkstandard sind riesig. Nicht zuletzt, weil zahlreiche Innovationen von diesem abhängig sind. Das autonome Fahren etwa wird ohne flächendeckende 5G-Abdeckung nicht möglich sein. Trotz aller blühenden Aussichten solltest du dir als Anleger:in bewusst sein, dass dein Investment auch Risiken birgt. Es ist noch nicht absehbar, wie lange zum Beispiel in Deutschland der Ausbau des Netzes noch andauern wird. Zudem lässt sich noch nicht erkennen, welche Unternehmen sich hier an die Spitze der Branche setzen könnten. Das Investment kommt hier also in Frage, sollte jedoch gut durchdacht sein.

Selbst in 5G-Aktien investieren?

Für die Investition in 5G Aktien sind Anleger:innen vor allem auf ein eigenes Depot angewiesen. In Frage kommen auf den ersten Blick zahlreiche Angebote. Es lohnt sich jedoch, diese genauer zu vergleichen und zu analysieren. So lässt sich herausfinden, wo die besten Konditionen für den Handel mit 5G Aktien zu finden sind. Hilfreich ist dabei unser großer Depot Vergleich, welcher die besten Depots auf dem Markt auflistet. Eine sehr interessante Option für Anleger:innen sind heutzutage zudem die Robo Advisor. Hierbei handelt es sich um eine automatisierte Vermögensverwaltung, die deine Finanzen aktiv für dich verwaltet. Du kannst jedoch die Anlagestrategie vorgeben und so jederzeit Einfluss nehmen. Einen Überblick über die besten Robo Advisor findest du in unserem Robo Advisor Vergleich.

FAQ: Die häufigsten Fragen zu 5G Aktien

Ist der Ausbau des 5G Netzes garantiert?

Der Ausbau des 5G Netzes in Deutschland ist garantiert, da die Technologie das aktuelle 4G als Mobilfunkstandard ablösen wird. Der Bedarf an der 5G-Technologie ist zudem flächendeckend vorhanden und wäre ohne eine vollständige Abdeckung nicht voll einsatzbereit.

Welche Vorteile bietet 5G gegenüber älteren Technologien?

Der größte Vorteil der 5G-Technologie liegt in der schnelleren Übermittlung von deutlich größeren Datenmengen. Hierdurch wird zum Beispiel die Echtzeit-Kommunikation ermöglicht, wodurch die 5G-Technologie insbesondere im Bereich des autonomen Fahrens von großer Bedeutung ist.

Wo kann ich mich über den Stand des Ausbaus von 5G informieren?

Über den Ausbau des 5G-Netzes können sich interessierte Anleger:innen in Deutschland jederzeit auf der Webseite der Mobilfunkanbieter informieren. Die Frequenzen für das Netz verteilen sich derzeit auf die vier Unternehmen der Telekom, Vodafone, o2 Telefónica und 1&1 Drillisch.

Weitere Artikel aus der Reihe „Beste Aktien“:

Feda Mecan

Veröffentlicht von

Ich investiere seit mehreren Jahren in internationale Start-ups und habe 2015 OnlineBanken.com gegründet, um ein transparentes und unabhängiges Finanzportal in Deutschland zu etablieren.