Die besten Photovoltaik Aktien

Feda Mecan
| Anzahl Artikel: 384
Geschäftsführer und Investment-Experte Letzte Überarbeitung am 26. Oktober 2022 von Sercan Kahraman
Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

Nachhaltige Energieträger stehen im Fokus von Gesellschaft und Politik, da immer mehr Menschen umweltbewusster und nachhaltiger leben möchten. Im Herbst 2020 haben einige Photovoltaik Aktien eine sehr starke Performance hingelegt, manche konnten sich sogar innerhalb von nur wenigen Monaten vervielfachen. Zwischenzeitlich haben die Kurse aber wieder nachgegeben. Wir möchten dir in diesem Artikel die Besonderheiten des Marktes aufzeigen und auch auf die Frage eingehen, ob sich ein Einstieg in diese Branche momentan lohnt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der sogenannten Photovoltaik werden Sonnenstrahlen in Energie bzw. Strom umgewandelt. In der Regel spricht man hierbei von Solarstrom.
  • Momentan sind einige Aktien von Solarunternehmen günstig bewertet, sodass sich ein Einstieg lohnen könnte.
  • Es wird erwartet, dass es durch technologische Neuerungen zu weiteren Kosteneinsparungen in der Branche kommt, was die Gewinne entsprechend erhöhen würde.
  • In der Branche werden eher geringe Margen erzielt, da ein harter Wettbewerb herrscht. Viele Unternehmen haben den Preiskampf in der Vergangenheit nicht überlebt.
  • Aufgrund der mittlerweile deutlich kostengünstigeren Produktion kann Solarstrom sogar den durch Kohlekraftwerke erzeugten Strom preislich unterbieten.

Disclaimer: Bei den nachfolgend aufgeführten Informationen handelt es sich um keine Anlageempfehlung. Sie dienen lediglich zu Informationszwecken und geben keine Auskunft über zukünftige Entwicklungen oder Renditen. Daher übernimmt Onlinebanken.com keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen.

Wofür steht Photovoltaik eigentlich?

Unter Photovoltaik versteht man die Umwandlung von Sonnenstrahlen in Strom. Dabei leitet sich das Wort “Photo” vom griechischen Begriff für Licht ab. Der zweite Bestandteil des Begriffs leitet sich aus dem Begriff Volt ab. Volt stellt eine Einheit für die elektrische Spannung dar. Dementsprechend geht es bei Photovoltaik Aktien um Unternehmen, die Strom mithilfe von Sonnenlicht produzieren. Oftmals wird in diesem Zusammenhang auch von Solaraktien gesprochen.

Marktübersicht

Grüne Energie stellt einen großen Trend dar, welcher immer weiter an Fahrt gewinnt. Dabei gab es bereits in der jüngeren Vergangenheit einen ziemlich großen Hype um Photovoltaik Aktien. Viele Aktien von Unternehmen dieser Branche konnten Mitte der 2000er Jahre extrem hohe Kurszuwächse verzeichnen. Es fanden dementsprechend auch jede Menge Neugründungen in diesem Bereich statt. Unter anderem durch umfangreiche staatliche Förderungen und Subventionen erfuhr dieser Sektor einen regelrechten Boom. Viele Aktien konnten ihre Kurse vervielfachen.

Doch das war kein Dauerzustand und in kurzer Zeit kam es zu starken Kursverlusten. Nachdem die Konkurrenz aus Fernost billigere Solarmodule auf den Markt brachte, sanken die Modulpreise sehr stark und viele Unternehmen mussten Insolvenz anmelden. Für Anleger:innen war eine Investition in Photovoltaik Aktien in der Vergangenheit daher ein massives Verlustgeschäft. Es gibt aber auch Unternehmen, die diesen kostenbasierten Wettbewerb überleben konnten und mittlerweile den Markt dominieren. So beherrschen die 5 größten Modulhersteller aktuell über zwei Drittel des gesamten Marktes und das weltweit.

Photovoltaik Aktien Branche: Die Besonderheiten des Marktes

Die Besonderheit dieses Sektors besteht darin, dass ein harter Preiskampf besteht. Unternehmen müssen daher in der Lage sein, ihre Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Wer über keine gute Kostenstruktur verfügt und zu teuer produziert, der kann langfristig nicht am Markt bestehen. Hierunter hat auch die deutsche Solarindustrie stark gelitten. Denn in Deutschland kostet die Produktion deutlich mehr als in anderen Ländern, sodass deutsche Hersteller einen dauerhaften Wettbewerbsnachteil haben. Allerdings war das ein weltweiter Prozess und auch viele Unternehmen außerhalb von Deutschland haben den harten Konkurrenzkampf nicht überlebt.

In Deutschland gibt es dementsprechend keine großen Unternehmen in dieser Branche mehr. Selbst der größte Anbieter SMA Solar kommt nur auf eine Börsenbewertung von etwa 1,66 Milliarden Euro und ist damit maximal ein mittelgroßes Unternehmen. Die Schwergewichte dieser Branche teilen den Großteil des Marktes unter sich auf. Diese Entwicklung bietet allerdings auch einen großen Vorteil. Dadurch, dass die Kosten für Module und somit auch die Erzeugung von Solarstrom so stark gesunken sind, stellt Solarstrom mittlerweile eine in vielen Ländern konkurrenzfähige Energiequelle dar. Alleine im Jahr 2021 wurden fast 150 Gigawatt an Solarkapazität neu installiert. Dadurch könnte bereits der durchschnittliche Verbrauch von 50 Millionen deutschen Haushalten gedeckt werden.

Hinweis In der Vergangenheit sind viele Solarunternehmen Pleite gegangen, weil sie mit den günstigen Preisen der Konkurrenz nicht mithalten konnten.

Prognose: Wie entwickelt sich der Markt für Photovoltaik Aktien?

Eine exakte Prognose dahingehend, in welche Richtung sich diese Branche entwickeln wird, ist zwar nicht möglich, allerdings können wir eine Prognose anhand der bereits bekannten Faktoren aufstellen. In vielen warmen Ländern ist es bereits möglich, mithilfe von Solarstrom die Kosten pro Kilowattstunde auf etwas mehr als 0,01 Cent zu senken. Dementsprechend ist es mittlerweile möglich, zu sehr günstigen Kosten Strom zu produzieren und das durch einen nachhaltigen Energieträger. Das zeigt, dass Strom, der durch Sonnenenergie gewonnen wird, preislich absolut konkurrenzfähig ist.

Das war in der Vergangenheit aufgrund der deutlich höheren Modulpreise nicht immer der Fall. Das ist ein sehr positives Zeichen, da es Menschen beim Bezug von Energie nicht auf Marken oder Ähnliches ankommt, sondern diese hauptsächlich auf die entstehenden Kosten achten. Die installierte Leistung der Photovoltaikanlagen in Deutschland ist in den letzten 2 Jahrzehnten massiv angestiegen. Im Jahr 2000 waren es lediglich 114 Megawattpeak. Im Jahr 2021 kommt die kumulierte Leistung der Anlagen aber bereits auf fast 59 Gigawattpeak. Besonders beeindruckend ist, dass die Zahl in jedem einzelnen Jahr im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden konnte. Aufgrund dieser Faktoren ist zu erwarten, dass sich der Markt in Zukunft weiterhin positiv entwickeln wird.

Hinweis Im Vergleich dazu produzieren selbst kostengünstige Kohlekraftwerke zu 0,05 Cent pro Kilowattstunde und sind somit teurer.

Die Chancen und Risiken von Photovoltaik Aktien

Zu den Vorteilen von Photovoltaik Aktien gehört, dass diese Teil der erneuerbaren Energien sind, auf die man in Zukunft vermehrt setzen möchte, statt auf weniger nachhaltige fossile Brennstoffe. Dabei kann man mittlerweile sehr kostengünstig produzieren, sodass man auch ohne Subventionen wettbewerbsfähig ist. Die Branche soll in Zukunft zudem davon profitieren, dass die Preise für Stromspeicher sinken werden. Das würde dazu führen, dass es immer sinnvoller wird, produzierten Strom in Akkus abzuspeichern und diesen erst dann zu verwenden, wenn ein entsprechender Bedarf da ist. Das würde sich positiv auf einen der größten Nachteile von Solarstrom auswirken. Denn die Sonne scheint nicht immer, sodass nicht zu jeder Zeit Strom erzeugt werden kann. Wenn dieser nun aber günstig gespeichert werden kann, dann würde das diesen Nachteil abmildern.

Positiv ist auch die Erwartungshaltung, dass sich der Wirkungsgrad von Solarzellen verbessern wird, auch wenn das erst in der Zukunft massentauglich werden soll. Ein besserer Wirkungsgrad ist vor allem deshalb so ein großer Vorteil, weil dadurch in den Anlagen deutlich weniger Platz benötigt werden würde. Zudem besteht eine große Chance für Anleger:innen in den aktuell niedrigen Bewertungen. Zum Teil liegen die Börsenbewertungen weit unter den Umsätzen der Unternehmen. Durch weitere Kostenreduktionen könnten sich die Gewinne bei gleichbleibenden Preisen drastisch erhöhen. Allerdings ist eine Reduktion der Kosten bei den Modulen selbst eher unrealistisch, zumindest nicht in dem Umfang, in dem die Kosten in der Vergangenheit gesenkt werden konnten. Ein weiterer Nachteil besteht in den geringen Margen, die dem harten Preiskampf geschuldet sind.

Vorteile:
  • Erneuerbare Energien sind ein Zukunftstrend
  • Kostengünstige Produktion
  • Preise für Stromspeicher sollen sinken
  • Wirkungsgrad der Anlagen soll sich verbessern
  • Günstige Bewertungen
Nachteile:
  • Weiterhin starke Kostenreduktionen bei Modulen unrealistisch
  • Stromerzeugung von der Sonne abhängig
  • Geringe Margen

Lohnt es sich in Photovoltaik Aktien zu investieren?

Unserer Ansicht nach kann sich eine Investition in Photovoltaik Aktien zu den aktuellen Konditionen sehr lohnen. Denn viele Unternehmen sind momentan günstig bewertet. Zudem operieren die Firmen dieser Branche in einem Zukunftsmarkt. Es ist bereits jetzt beschlossene Sache, dass in Zukunft immer mehr Energie durch erneuerbare Energiequellen produziert werden soll. Bei der Gewinnung von Strom durch Sonnenenergie handelt es sich um eine erneuerbare Ressource, sodass Aktien dieser Branche entsprechend profitieren sollten.

Bereits jetzt kann man preislich mit anderen Energieträgern mithalten, wie zum Beispiel Kohlekraftwerken, wobei man diese preislich sogar unterbieten kann. Wenn es im Rahmen von Effizienzgewinnen bei der Fertigung oder durch weitere technologische Innovationen gelingen sollte, die Kosten weiter zu drücken, dann könnten die Gewinne der Unternehmen stark ansteigen. In einem solchen Fall würden die Aktienkurse der Unternehmen ebenfalls stark steigen. Hierdurch könnte im Optimalfall eine deutliche Überrendite gegenüber dem breiten Markt erzielt werden.

Hinweis Photovoltaik Aktien bieten enormes Potenzial. In dieser Branche können Anleger:innen hohe Renditen erwirtschaften, wenn die Anbieter ihre Kosten weiter reduzieren können.

Die besten Photovoltaik Aktien im Überblick

Nun möchten wir dir die unserer Meinung nach aussichtsreichsten Photovoltaik Aktien einmal genauer vorstellen. Dies wird dir dabei helfen, einen noch besseren Überblick über diesen Sektor zu erhalten und möglicherweise startest du auf Basis unserer Übersicht eine eigene Recherche.

NameISINWKN
First Solar, Inc.US3364331070A0LEKM
SMA Solar Technology AGDE000A0DJ6J9A0DJ6J
Canadian Solar Inc.CA1366351098A0LCUY
Solaredge Technologies Inc.US83417M1045A14QVM
Sunrun IncUS86771W1053A14V1T

First Solar, Inc.

Bei First Solar handelt es sich um einen der weltweit größten Produzenten von Photovoltaik-Dünnschichtmodulen. Diese Module kommen in netzgekoppelten Solarstromanlagen zum Einsatz. Die Zielgruppe für diese Produkte besteht aus unabhängigen Kraftwerksentwicklern, Systemintegratoren und Energieversorgungsunternehmen. Dabei kann First Solar den kompletten Produktlebenszyklus verwalten und übernimmt dann die Beschaffung der Rohmaterialien bis hin zur Rücknahme und Recycling des Produkts, wenn das Modul am Ende seiner Lebensdauer angekommen ist.

SMA Solar Technology AG

Bei der SMA Solar Technology AG handelt es sich um einen deutschen Konzern, der seinen Sitz in Niestetal hat und bereits im Jahr 1981 gegründet wurde. Hierbei handelt es sich um das größte deutsche Unternehmen im Bereich Photovoltaik. Man produziert hauptsächlich Wechselrichter für Photovoltaikanlagen. Produkte zur Überwachung und zum Energiemanagement gehören ebenfalls zum Produktportfolio des Konzerns. SMA Solar Technology AG ist in insgesamt 18 Ländern aktiv.

Canadian Solar Inc.

Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich bei Canadian Solar um ein kanadisches Unternehmen. Seinen Sitz hat der Konzern in Ontario. Das im Jahr 2001 gegründete Unternehmen stellt hauptsächlich Solarmodule her. Weltweit gehört man hier zu den größten Anbietern. Dabei verfügt Canadian Solar über ein breites Produktportfolio und kann mithilfe von Tochterunternehmen in insgesamt 9 Ländern sämtliche Produktionsschritte abwickeln, sodass am Ende ein einsatzbereites Solarsystem produziert wird.

Solaredge Technologies Inc.

Bei Solaredge handelt es sich um einen international tätigen Hersteller von intelligenter Energietechnologie. Der Fokus des Unternehmens liegt hierbei auf der Entwicklung von Wechselrichterlösungen für Photovoltaiksysteme. Der Konzern ist in insgesamt 130 Ländern tätig. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2006. Der Sitz von Solaredge befindet sich in Israel.

Sunrun Inc

Sunrun ist ein US-amerikanischer Anbieter von Batteriespeichern und Photovoltaikanlagen zur Erzeugung von Solarenergie. Dabei richtet sich das Produktangebot des Konzerns hauptsächlich an Privatkund:innen. Der Unternehmenssitz des im Jahr 2007 gegründeten Unternehmens befindet sich in San Francisco.

Für wen eignen sich Photovoltaik Aktien?

Ein Investment in Photovoltaik Aktien kann sich insbesondere für langfristig orientierte Investor:innen auszahlen. Denn es ist nicht unwahrscheinlich, dass es in dieser Branche zu weiteren technologischen Innovationen kommt, welche die Preise weiter drücken werden. Bereits jetzt zeigt die Forschung, was in diesem Bereich an Wirkungsgradverbesserungen möglich ist. Zwar sind diese Technologien bisher noch nicht massentauglich. Wenn diese Verbesserungen allerdings in der Massenproduktion umgesetzt werden können, wird es zu enormen Kosteneinsparungen kommen, von denen die entsprechenden Unternehmen profitieren werden.

Zudem sind die Bewertungen vieler Aktien dieser Branche im Moment recht günstig, sodass sich ein Investment gerade jetzt lohnen kann. Durch das niedrige Bewertungsniveau sollten auch Value-Investor:innen in diesem Sektor fündig werden und vielversprechende Investitionsmöglichkeiten vorfinden.

Photovoltaik Aktien ETFs: Die Alternative zur Photovoltaik Aktie

Wenn du aufgrund des erhöhten Risikos nicht in einzelne Aktien investieren möchtest, aber nicht über viel Kapital verfügst, dann ist das kein Problem. Denn mithilfe von sogenannten ETFs kannst du selbst mit geringen Kapitalbeträgen in eine breite Auswahl an Werten investieren und das zu sehr günstigen Gebühren. Das ist deswegen möglich, weil es sich um ein passives Anlageprodukt handelt, das kein aktives Management und somit auch keinen Fondsmanager benötigt.

Empfehlenswerte Photovoltaik Aktien ETFs sind:

  • Invesco Solar Energy UCITS ETF

Fazit: Vielversprechende Branche mit großem Zukunftspotenzial

Im Moment sind die Bewertungen von Photovoltaik Aktien noch recht günstig, sodass jetzt ein guter Zeitpunkt sein könnte, um in Aktien dieser Branche zu investieren. Denn bereits jetzt kann man günstiger Strom produzieren als Kohlekraftwerke und ist preislich wettbewerbsfähig. Dabei besteht in dieser von technischen Weiterentwicklungen geprägten Branche sehr viel Potenzial durch entsprechende Innovationen, die die Kosten in Zukunft weiterhin drücken könnten. Dann würden die Aktienkurse durch die Kombination von momentan günstigen Bewertungen und steigenden Gewinnen für die Unternehmen stark ansteigen und Anleger:innen könnten sehr hohe Renditen einstreichen.

Photovoltaik Aktien: Selbst investieren?

Wer sein Kapital nicht selbst verwalten möchte, der kann hierfür einen sogenannten Robo-Advisor nutzen. Dieser wird dein Portfolio nach der Auswahl einer passenden Anlagestrategie für dich verwalten und notwendige Umschichtungen vornehmen, ohne dass ein Eingreifen deinerseits erforderlich wäre. Denn der Robo Advisor handelt eigenständig anhand von bestimmten Algorithmen.

Wer in Photovoltaik Aktien investieren will, der braucht zwingend ein Depot. Denn ohne ein solches kann kein Handel von Wertpapieren erfolgen. Daher solltest du dir unseren ausführlichen Depot-Vergleich durchlesen, indem wir mehrere Empfehlungen aussprechen und dir die Vor- und Nachteile der jeweiligen Anbieter aufzeigen. So kannst du schnell und ohne großen Aufwand einen zu deinen Bedürfnissen passenden Anbieter finden, ohne Stunden mit der Recherche im Internet verbringen zu müssen.

FAQ: Die besten Photovoltaik Aktien

Was ist Photovoltaik überhaupt?

Photovoltaik bezeichnet die Umwandlung von Sonnenstrahlen in Energie. Oftmals wird hierbei auch von Solarenergie gesprochen.

Warum verfügt diese Branche über so großes Potenzial?

Momentan fällt das Bewertungsniveau gering aus und es besteht die Möglichkeit, dass die Kosten durch entsprechende technologische Entwicklungen noch weiter reduziert werden können.

Was ist der große Nachteil dieser Energieerzeugung?

Der große Nachteil besteht darin, dass man von der Sonne als Energiequelle abhängig ist. Scheint diese nicht, dann können auch keine Sonnenstrahlen in Energie umgewandelt werden.

Weitere Artikel aus der Reihe „Beste Aktien“:

Feda Mecan

Veröffentlicht von

Ich investiere seit mehreren Jahren in internationale Start-ups und habe 2015 OnlineBanken.com gegründet, um ein transparentes und unabhängiges Finanzportal in Deutschland zu etablieren.