Nathaniel Meyer von Rothschild

Bauherr und großzügiger Gönner

Feda Mecan
| Anzahl Artikel: 366
Geschäftsführer und Investment-Experte Letzte Überarbeitung am 5. September 2022
Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

Nathaniel Meyer von Rothschild war Sohn des Bankiers Anselm Salomon Freiherr von Rothschild, Gründer der Österreichischen Creditanstalt für Handel und Gewerbe. Nathaniel stieg zwar in das Bankgeschäft ein, verließ das Bankhaus jedoch wieder und betätigte sich als Kunstsammler und Mäzen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nathaniel Meyer von Rothschild verließ das Bankhaus seines Vaters und betätigte sich als Kunstsammler, Photograph, Blumenzüchter und Gönner.
  • In Hinterleiten in der niederösterreichischen Gemeinde Reichenau an der Rax ließ sich Nathaniel Meyer von Rothschild ein luxuriöses Schloss bauen, das heute unter dem Namen Schloss Rothschild bekannt ist.
  • Das Neurologische Krankenhaus auf dem Rosenhügel in Wien beruht auf einer Stiftung von Nathaniel Meyer von Rothschild, die im Jahr 1900 ins Leben gerufen wurden.

Wer war Nathaniel Meyer von Rothschild?

Nathaniel Meyer von Rothschild wurde als Sohn von Anselm Salomon Freiherr von Rothschild geboren. Sein Vater gehörte dem österreichischen Zweig der Rotschilds an und war Begründer der Creditanstalt für Handel und Gewerbe. Nathaniel Meyer von Rothschild zeigte jedoch wenig Interesse für das Bankwesen und kehrte dem Bankhaus den Rücken zu. Stattdessen betätige sich der begeisterte Kunstsammler als Photograph, Bauherr, Blumenzüchter und Gönner. Im 19. Bezirk auf der Hohen Warte in Wien befanden sich seine Rothschildgärten mit großen Treibhäusern. Im Zweiten Weltkrieg vielen sie jedoch der Arisierung zum Opfer und wurden größtenteils zerstört.

Im 4. Wiener Gemeindebezirk ließ der Bankierssohn von 1872 bis 1884 das Stadtpalais Nathaniel Rothschild bauen. Das Palais basierte auf den Plänen des französischen Architekten Jean Girette und beherbergte die Kunstsammlung von Nathaniel Meyer von Rothschild, die er zum Teil auch von seinem Vater geerbt hatte. Das Schloss Hinterleiten, das heute als Schloss Rothschild bekannt ist, wurde von 1884 bis 1889 gebaut, allerdings nicht vollständig fertig gestellt. 1890 stiftete er den Natur- und Backsteinbau dem Kriegsministerium als Heim für invalide Subalternoffiziere.

Ebenfalls auf eine Stiftung von Nathaniel Meyer von Rothschild geht das heutige Neurologische Krankenhaus auf dem Rosenhügel in Wien zurück. In seinem Testament legte er fest, dass eine Summe von 20 Millionen Kronen sowie deren Zinsen für den Bau und die Unterhaltung einer Nervenanstalt verwendet werden sollte. Die Anstalt sollte sich in der Nähe von Wien befinden und die Behandlung von mittellosen Patienten ermöglichen, die an einer Nervenkrankheit litten. Voraussetzung war jedoch, dass es sich um österreichische Staatsbürger handelte. Die Religion der Patienten und des Personals hingegen spielte keine Rolle.

Steckbrief

Vollständiger NameNathaniel Meyer Freiherr von Rothschild
Geburtsdatum26. Oktober 1836
Geburtsort/-landFrankfurt am Main, Deutschland
Todesdatum13. Juni 1905
SterbeortWien, Österreich
BerufBauherr und Mäzen
Vermögen186.846.194 Kronen und 90 Heller

Besonderheiten

Nathaniel Meyer von Rothschild trug zur Etablierung des ersten österreichischen Fußballvereins, dem First Vienna FC 1894 bei. Gegründet wurde der Verein von seinem Gärtner. Zusammen mit dem Generaldirektor des Bankhauses Rothschild war Nathaniel Taufpate des Vereins und die Vereinsfarben tragen die Wappenfarben der Rotschilds. Auch heute spielt der Verein noch mit dem Farben Blau und Gelb.

Weiterführende Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/Nathaniel_Meyer_von_Rothschild

Weitere Wissensartikel für dich:

Feda Mecan

Veröffentlicht von

Ich investiere seit mehreren Jahren in internationale Start-ups und habe 2015 OnlineBanken.com gegründet, um ein transparentes und unabhängiges Finanzportal in Deutschland zu etablieren.