Ottonova Krankenversicherung

Wie sieht es aus mit den Ottonova Krankenversicherung Erfahrungen? Eine private Krankenversicherung (PKV), digital und modern und so ganz anders als beispielsweise die DeBeKa, die Deutsche Beamten Krankenversicherung? Wir haben uns diesen Umbruch in der privaten Krankenversicherung einmal genauer angesehen und alle Tarife betrachtet. Die Ottonova Krankenversicherung vor allem bekannt als neuer Player in der Gesundheitsbranche, weil Frank Thelen als Investor mit an Bord ist. Und der hat nicht erst seit “Die Höhle der Löwen” einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht.

Ottonova – die digitale Krankenversicherung

Die Ottonova bietet die erste vollständig digitale private Krankenversicherung sowohl als Vollversicherung als auch mit zwei Zusatztarifen. Mit der Ottonova App erfolgt nicht nur die Verwaltung, sie ermöglich sogar den digitalen Arztbesuch via Videochat. Etwas, dass Du in der Gesundheitsbranche nicht so oft findet.

Viele InsurTechs kommen zunächst mit einem Rumpfangebot auf den Markt. Ottonova bietet von Anfang an das volle Programm:

  • Private Krankenvollversicherung für Arbeitnehmer und Selbstständige
  • Beihilfetarife für Beamte
  • Einen Tarif für Expats
  • Stationäre Zusatzversicherung für Ersatzkassenmitglieder
  • Zahnzusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Beginnen wir mit den allgemeinen Merkmalen dieses Anbieters. Analog zum „Konto in der Hosentasche“, wie es inzwischen einige FinTechs als App für das Smartphone anbieten, funktioniert diese Krankenversicherung. Herzstück ist die App.

Wie sich die Ottonova von anderen Versicherern unterscheidet, lest ihr im Detail in den Abschnitten „Die Versicherung für Digital Natives“ und „Was kann die App?“.  Zunächst wollen wir euch einmal das Tarifwerk vorstellen.

Die Tarife der Ottonova in der privaten Krankenvollversicherung

Entscheidend bei der Wahl von einem Krankenversicherer ist das Tarifwerk. Eine private Krankenversicherung (PKV) ist in der Regel eine Verbindung, die bis zum Rest des Lebens Bestand hat.

Umso wichtiger ist ein umfassendes Leistungsspektrum bei soliden Beiträgen. Immer wieder ist zu hören, dass privat Krankenversicherte im Alter ein Beitragsproblem haben.

Die Ottonova bietet in allen Volltarifen die Möglichkeit, eine Beitragsentlastung im Alter einzubauen. Die Bandbreite reicht dabei von 100 Euro im Monat bis zu 500 Euro.

Unser Tipp: Bei der Beitragsentlastung die Inflation nicht vergessen. Wer heute 30 Jahre alt ist, sollte vermutlich die 500-Euro-Entlastung wählen. Mehr Infos ->

Eine Selbstbeteiligung ist bei privaten Krankenversicherungen gerade bei Selbstständigen allgemein üblich. Das bedeutet, dass ein fixer Betrag oder ein prozentualer Satz bis zu einer wahlweisen Maximierung vom Versicherungsnehmer selbst getragen wird. Der Vorteil: Das mindert die Prämie.

Arbeitnehmer sollten jedoch beachten, dass sich der Arbeitgeber zwar an einem Teil des Beitrags beteiligen muss, aber nicht an der Selbstbeteiligung. Viele Arbeitgeber wissen allerdings gar nicht, dass sie auch einen Teil der Selbstbeteiligung übernehmen dürfen und  somit den monatlichen Arbeitgeberanteil senken können.

Bei Ottonova ist der Selbstbehalt grundsätzlich prozentual gestaltet. Das bedeutet dass auch die erste Arztrechnung nicht gleich ein Loch in das Budget reißt.

Aber kommen wir nun zu den einzelnen Tarifvarianten.

Ottonova für Arbeitnehmer

Als Arbeitnehmer profitierst Du erst von einer PKV, wenn dein Einkommen die Beitragsbemessungsgrenze überschreitet. Diese wird jedoch von Jahr zu Jahr vom Gesetzgeber neu angepasst.

Ottonova bietet Arbeitnehmern drei Tarifkonzepte zur Auswahl. Bevor wir uns jetzt groß in Prosa ergehen, seht Ihr hier die wichtigsten Leistungen in der Gegenüberstellung auf einen Blick:

Tarifmodelle
Premium EconomyBusiness ClassFirst Class
Ambulante Leistungen
Alle Ärzte und Terminvereinbarung durch unseren ConciergeJaJaJa
Direkt zum Spezialisten, Zugang zu PrivatärztenÜber ConciergeJaJa
Sehhilfen: z.B. Brille/ Kontakt­linsen150 € alle drei Jahre300 € alle zwei Jahre500 € alle zwei Jahre
Heilpraktiker500 € /Jahr1.000 € / Jahr1.500 € / Jahr
Stationäre Leistungen
Freie Arztwahl (inkl. Chefarzt)JaJaJa
UnterbringungZweibettzimmerZweibettzimmerEin- oder Zweibettzimmer
Zugang zu Kranken­häusern, die nur Privat­patienten nehmenJaJaJa
Zahnleistungen
Zahnbehandlung inkl. Zahnreinigung und Prophylaxe100%100%100%
Zahnersatz60% – 80%80% – 90%90% – 100%
Sonstige Leistungen
Vorsorgebonusxxbis zu 360 € in drei Jahren
Weltweiter Schutz und RücktransportJaJaJa
Vorsorgeuntersuchungen ohne AltersbegrenzungenJaJaJa
Garantierte Leistungen ein Leben langJaJaJa

Bemerkenswert ist, dass die Ottonova Zahnersatz bis zu 100 Prozent ermöglicht. Üblich sind maximal 90 Prozent.

In Bezug auf die Selbstbeteiligung könnt ihr zwischen drei Varianten auswählen:

  • 10 Prozent je Leistungsfall, pro Jahr maximal 500 Euro.
  • 25 Prozent je Leistungsfall, pro Jahr maximal 1.250 Euro.
  • 50 Prozent je Leistungsfall, pro Jahr maximal 1.000 Euro.

Welche Auswirkungen das auf euren monatlichen Beitrag hat, könnt ihr mit wenigen Mausklicks selbst ermitteln.

Beitrag berechnen

Ottonova für Selbstständige

In Bezug auf die Leistungen und Beiträge unterscheiden sich die Tarife für Selbstständige und Arbeitnehmer nicht. Es gibt nur einen wesentlichen Unterschied: Selbstständige können sich unabhängig vom Einkommen privat Krankenversichern.

Expats

Der Begriff Expat ist nicht jedem geläufig. Dabei handelt es sich um Personen, die sich nur begrenzt in Deutschland aufhalten, beispielsweise Au-pairs. Da in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht besteht, muss dieser Personenkreis bei der Einreise eine Police nachweisen.

Es besteht allerdings bei den Expat-Tarifen, vier an der Zahl, eine Einschränkung. Diese sind nur für Nicht-EU Bürger möglich. Der Grund: Innerhalb der EU besteht ein Sozialversicherungsabkommen.

Die detaillierten Tarifinformationen für Expats mit den einzelnen Lösungen finden sich auf Englisch hier. Der wesentliche Unterschied zwischen einem herkömmlichen Tarif und einem Expat-Tarif liegt in den Altersrückstellungen.

Die Tarife der Ottonova PKV für deutsche Versicherungsnehmer sind so gegliedert, dass 50 Prozent des Beitrages für die Altersrückstellungen verwendet werden. Dieser Beitragsanteil entfällt, wenn sich der Versicherungsnehmer nur für einen begrenzten Zeitraum in Deutschland aufhält.

Für die spezielle Beratung dieser Zielgruppe steht englischsprachige Unterstützung zur Seite. Die Beratung kann über dieses Kontaktformular angefordert werden.

Weitere Tarife bei Ottonova

Neben der klassischen PKV für Angestellte und Selbstständige sowie die Spezialtarife für Expats bietet die Ottonova noch mehr.

Beamte können sich ohne Einkommensgrenze von bereits mit Beginn der Ausbildung privat krankenversichern. Abgesehen von den besseren Leistungen bietet die Beihilferegelung noch einen weiteren entscheidenden Vorteil, die Beiträge.

Wenn Du Beamter oder Beamtenanwärter bist, übernimmt dein Dienstherr abhängig von dessen Status und deinem Familienstand einen Teil deiner Krankheitskosten durch die Beihilfe. Angenommen, dein Beihilfeanspruch beträgt 60 Prozent, muss Du nur noch 40 Prozent der Restkosten absichern. Damit zahlst Du auch nur 40 Prozent des Beitrages.

Dies gilt allerdings nur in der privaten Krankenversicherung.  In der Ersatzkasse musst Du den vollen Beitrag, einschließlich Arbeitgeberanteil, selbst bezahlen. Es liegt auf der Hand, was zu tun ist – wechseln.

Das extrem umfassende Leistungspaket mit Worten zu beschreiben, wäre für Euch beim Lesen ermüdend. Daher  wieder kurz und übersichtlich in Tabellenform:

LeistungenEconomy ClassPremium Economy ClassBusiness ClassFirst Class
Ambulante ArztbehandlungJaJaJaJa
Direkte Facharzt-BehandlungJaJaJaJa
Gebührensätze für ambulante Leistungenbis 3,5-facher Satzbis 3,5-facher Satzbis 3,5-facher Satzbis max. 5-facher Satz
Verband­mittel und beihilfe­fähige Arznei­mittelJaJaJaJa
Restkosten­übernahme für nicht bei­hilfe­fähige Arznei­mittelNeinNeinNeinJa
wenn ärztlich verordnet
SehhilfenJaJaJaJa
(z.B. Brille, Kontakt­linsen)bis zu 500€ innerhalb von 2 Versicherungsjahrenbis zu 500€ innerhalb von 2 Versicherungsjahrenbis zu 500€ innerhalb von 2 Versicherungsjahrenbis zu 500€ innerhalb von 2 Versicherungsjahren
Zusatz Seh­hilfenNeinJaJaJa
(z.B. Brille, Kontakt­linsen)bis zu 50€* innerhalb von 2 Versicherungsjahrenbis zu 50€* innerhalb von 2 Versicherungsjahrenbis zu 100€* innerhalb von 2 Versicherungsjahren
Heil­praktikerJaJaJaJa
bis 1.000€ pro Versicherungsjahrbis 1.000€ pro Versicherungsjahrbis 1.000€ pro Versicherungsjahrbis 1.000€ pro Versicherungsjahr
Stationär
Behandelnder ArztDiensthabender ArztDiensthabender ArztChefarztChefarzt
UnterbringungMehrbettzimmerMehrbettzimmer2-Bett-Zimmer1-Bett-Zimmer
Gebührensätze für stationäre Leistungenbis 3,5-facher Satzbis 3,5-facher Satzbis 3,5-facher Satzbis 5-facher Satz
Zähne
Restkostenübernahme nach Vorleistung aus BeihilfeNeinJaJaJa
Begrenzung der Restkosten nach Vorleistung aus BeihilfeJaJaJa
2.000€ in den ersten 48 Monaten; gilt nicht für PZR2.000€ in den ersten 48 Monaten; gilt nicht für PZR2.000€ in den ersten 48 Monaten; gilt nicht für PZR
Zahnbehandlung100%100%100%100%
keine Übernahme der Restkosten aus Beihilfe
Professionelle Zahnreinigung (PZR)100%100%100%100%
2 x pro Versicherungsjahr, max. 125€ pro Behandlung2 x pro Versicherungsjahr, max. 125€ pro Behandlung2 x pro Versicherungsjahr, max. 125€ pro Behandlung2 x pro Versicherungsjahr, max. 125€ pro Behandlung
Zahnersatz100%*100%*100%*100%*
keine Übernahme der Restkosten aus Beihilfe
Gebührensätze für Zahnleistungenbis 3,5-facher Satzbis 3,5-facher Satzbis 3,5-facher Satzbis 5-facher Satz
Inlays100%*100%*100%*100%*
keine Übernahme der Restkosten aus Beihilfe
Implantate100%*100%*100%*100%*
keine Übernahme der Restkosten aus Beihilfe
Sonstiges zur Krankenvollversicherung
SäuglingspflegekursNeinJaJaJa
bis zu 50€ pro versichertem Elternteilbis zu 50€ pro versichertem Elternteilbis zu 50€ pro versichertem Elternteil
Anschlussheilbehandlung (ambulant + stationär)JaJaJaJa
nach vorheriger Zusagenach vorheriger Zusagenach vorheriger Zusagenach vorheriger Zusage
Kein SelbstbehaltJaJaJaJa
Versicherungsschutz bei Reisen innerhalb EuropasJaJaJaJa
keine Übernahme der Restkosten aus Beihilfe
Versicherungsschutz bei Reisen außerhalb EuropasJaJaJaJa
bei Reisen bis zu einer Dauer von 6 Monaten; keine Übernahme der Restkosten aus Beihilfebei Reisen bis zu einer Dauer von 6 Monatenbei Reisen bis zu einer Dauer von 6 Monatenbei Reisen bis zu einer Dauer von 6 Monaten

Wer die Beihilfetarife der Ottonova mit anderen Anbietern, auch mit denen auf Beihilfe spezialisierten Versicherern wie DBV oder DeBeKa, vergleicht, stellt fest: Die Münchner müssen sich nicht verstecken, im Gegenteil.

Zusatzversicherung

Viele Versicherte in der Ersatzkasse schauen das eine oder andere Mal neidisch auf ihr Umfeld, das privat versichert ist. Gerade beim Thema Zahnersatz sind Ersatzkassenmitglieder deutlich schlechter gestellt. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bietet nur einen Festkostenzuschuss, der allerdings nur einen Bruchteil der tatsächlichen  Kosten ausmacht. Benötigst Du Zahnersatz, hast Du Anspruch auf die anteilige Kostenerstattung für das medizinisch Notwendige, nicht für das Machbare. Und für fehlende Zähne außerhalb des sichtbaren Bereichs gibt es überhaupt keinen Zuschuss. Aber auch im Krankenhaus gibt es qualitative  Unterschiede.

Zahnzusatzversicherung

Die PKV bietet Ersatzkassenmitgliedern allerdings die Option, ihre Kassenleistungen zu „pimpen“. Die Ottonova bietet ebenfalls Zahnzusatzversicherungen an. Diese sind so gut aufgestellt, dass der Versicherer von der Stiftung Warentest im Jahr 2019  zum Testsieger gekürt wurde. Mit anderen Worten – hier kann man nichts falsch machen.

Wie bei den Volltarifen auch, stehen wieder unterschiedliche Varianten zur Auswahl, die sich in der Leistung und damit auch im Preis unterscheiden. Die Gegenüberstellung bringt mehr, als eine langatmige Erläuterung.

Economy ClassBusiness ClassFirst Class
ZahnreinigungJaJaJa
bis zu 70 Euro pro Versicherungsjahrbis zu 140 Euro pro Versicherungsjahr (70 Euro pro Zahnreinigung)bis zu 180 Euro pro Versicherungsjahr (90 Euro pro Zahnreinigung)
Sonstige Prophylaxe, Kariesrisikodiagnostik und FissurenversiegelungJaJaJa
mit Zahnreinigung beschränkt auf 70 Euro pro Versicherungsjahrmit Zahnreinigung beschränkt auf 140 Euro pro Versicherungsjahrmit Zahnreinigung beschränkt auf 180 Euro pro Versicherungsjahr
Zahnbehandlung – plastische Füllungen100%100%100%
70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV
Zahnbehandlung – Parodontal- und Wurzelbehandlungen100%100%100%
70% wenn die GKV keine Vorleistung erbringt70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV
85% wenn GKV keine Vorleistung erbringt bei Behandlung durch Zahnarzt mit Zulassung bei der deutschen GKV
Zahnersatz bei GKV-Regelversorgung100%100%100%
Zahnersatz (inkl. Implantate und Inlays)70%85%100%
40% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV55% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV
Kieferorthopädie für ErwachseneNeinNein100%
70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV
bis zu 2.000 Euro in 10 Versicherungsjahren
Bei Unfall oder wenn GKV leistungspflichtig ist
Kieferorthopädie für KinderNein85-100%100%
55% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV
bis zu 1.500 Euro in 10 Versicherungsjahrenbis zu 2.000 Euro in 10 Versicherungsjahren
KIG 3-5KIG 1-5
Funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen70%85%100%
Zusätzliche Anästhesie-LeistungenNeinNein100%
70% bei Behandlung durch Zahnarzt ohne Zulassung bei der deutschen GKV
bis zu 300 Euro pro Versicherungsjahr
Zahnstaffel3.200 €4.000 €5.000 €
Wartezeiten3 Monate3 Monate3 Monate
Gilt nicht für Prophylaxe und unfallbedingte BehandlungenGilt nicht für Prophylaxe und unfallbedingte BehandlungenGilt nicht für Prophylaxe und unfallbedingte Behandlungen
Kündigungsfristmonatlichmonatlichmonatlich

Die Zahnstaffel besagt, innerhalb welchen Zeitraums ab Vertragsbeginn welche maximale Leistung möglich ist bei der Zahnzusatzversicherung. Üblicherweise ist die Zahnstaffel festgelegt. Ottonova bietet Dir die Wahl, wie lange sie gelten soll.

  • Bis 12 Monate: Euro 800 / 1000 / 1.250
  • Bis 24 Monate: Euro 1.600 / 2.000 / 2.500
  • Bis 36 Monate: Euro 2.400 / 3.000 / 3.750
  • Bis 48 Monate: Euro 3.200 / 4.000 / 5.000
  • Ab dem 49. Monat unbegrenzt

Du kannst Dir im Tarif Business Class im dritten Jahr für bis zu 3.000 Euro Zahnersatz „gönnen“, sofern Du in den ersten beiden Jahren noch keine Leistung in Anspruch genommen hast.

Eine Besonderheit zeichnet den Zahnzusatztarif der Ottonova aus – die Absicherung von bis zu 100 Prozent bei Zahnersatz. Die monatliche Kündigungsfrist findet sich sonst auch eher weniger am Markt bei Zahnzusatzversicherungen.

Unsere Ottonova Erfahrungen können das Ergebnis als Testsieger nur bestätigen.

Kostenlos Beitrag für den Zahnzusatz berechnen

Krankenhauszusatzversicherung

Etwas weniger spektakulär, weil generell sehr standardisiert, sieht es bei der stationären Zusatzversicherung aus.

Auch in diesem Segment bietet die Ottonova zwei Optionen. Der Schwerpunkt liegt allerdings nur darauf, ob Du in einem Einbettzimmer oder einem Zweibettzimmer untergebracht werden möchtest. In beiden Fällen genießt Du Chefarztbehandlung. Rooming-in eines Elternteils bei Kindern von bis zu 12 Jahren ist selbstverständlich. Die Leistungen erstrecken sich nicht nur auf das Krankenhaus, sondern auch auf Reha-Maßnahmen. Im Einbettzimmertarif steht Dir auch häusliche Unterstützung für die Rekonvaleszenz in den eigenen vier Wänden nach einem Krankenhausaufenthalt zu.

Ottonova – die Versicherung für Digital Natives?

Es fing mit den Direktbanken an, ging mit FinTechs, RoboAdvisors und InsurTechs weiter – es gibt eine Generation, die im Web zu Hause ist und nicht in der Bankfiliale oder einer Versicherungsagentur.

Die digitale Abwicklung von Prozessen machte es notwendig, diese zunächst zu verschlanken. Eine private Krankenversicherung ohne den vierseitigen Antrag geht gar nicht – dachten viele. Doch, es geht. Die Ottonova hat den Antragswust auf zwölf wesentliche Fragen komprimiert. Damit macht sie die digitale Antragstellung für eine Vollkrankenversicherung möglich.

Natürlich freut sich das Unternehmen über jeden Neukunden, aber es ist unstrittig, dass sich das gesamte Konzept, von der Produktgestaltung über die Darstellung bis hin zum Antrag und der Lösungen der App eher an die „Generation X“ wendet, als an Menschen, die kurz vor dem Ruhestand sind. Wobei diese Zielgruppe nicht unterschätzt werden darf. Als das Internet in Mode kam, war sie 30 Jahre alt.

Wer von seiner Direktbank-App verwöhnt ist, seine Geldanlage über RoboAdvisor betreibt, ist bei der Ottonova auf jeden Fall auch an der richtigen Adresse. Dies gilt nicht nur in Bezug auf die Leistungen. Deswegen ist Frank Thelen auch als Investor eingestiegen.

Der digitale Service

Verträge verwalten über eine App ist nichts Neues. Aber eine ärztliche Beratung aufgrund einer minderschweren Erkrankung per Smartphone in Anspruch zu nehmen, schon. Niemand setzt sich gerne aufgrund einer Bänderdehnung in ein Wartezimmer voller Grippepatienten.

Mit dem Arzt-Videocall über die App wird dies möglich. Über das Conciergeteam kann der Versicherungsnehmer alle Fragen sofort klären, aber auch Termine vereinbaren lassen. Dazu zählt auch die automatische Erinnerung an Vorsorgetermine.

Papierkram gehört der Geschichte an. Vom Antrag bis zu Dokumenten ist alles in der App gespeichert.

Dazu zählt auch, dass Rezepte nach dem Videocall mit dem Arzt automatisch überspielt werden. Selbst das Abholen eines Rezeptes in der Praxis ist üblicherweise mit Zeitaufwand verbunden, Zeit, die Du jetzt für wichtigere Dinge hast.

Wer die App nicht nutzen will, kann natürlich darauf verzichten. Wer sie jedoch nutzt, muss dafür keinen Zusatzbeitrag entrichten. Alle Services sind im Monatsbeitrag enthalten.

Die Digitalisierung unseres Lebens hat noch etwas anderes mit sich gebracht, eine leichtere Verständlichkeit der vertraglichen Aussagen. Du wirst bei Ottonova kein Versicherungsdeutsch finden, sondern in allen Bereichen nur klare Aussagen. Ein Blick auf die Tarifvergleiche zeigt dir klare und verständliche Formulierungen, keine Verschlüsselungen.

Wie melde ich mich bei Ottonova an?

Nach Eingabe des Alters und der Auswahl des Tarifs ist es notwendig, dass Du ein Nutzerkonto erstellst. Bestätige Deine Eingaben und gib Deine E-Mailadresse an. Du erhältst eine E-Mail, die Du bestätigst. Als nächstes wirst Du nach Deiner Handynummer gefragt. Ottonova schickt Dir jetzt eine SMS mit einer Bestätigungs-PIN. Nun musst Du nur noch ein Passwort generieren und dein Account ist fertig.

Was kann die App von Ottonova?

Die App ist das Herzstück Deiner Krankenversicherung. Im Abschnitt „Der digitale Service“ hast du schon alle wesentlichen Merkmale der App kennengelernt.

Die Sicherheit von Ottonova

Persönliche Daten und Daten zur Gesundheit zählen zu den sensibelsten Daten überhaupt.  Anhand des Anmeldeprozesses siehst Du, dass es vielleicht einfacher, aber auch weniger sicher geht.

Das Rechenzentrum steht in Deutschland, die Verschlüsselung der Daten erfolgt im AES256-GCM Standard. Die gesamte Sicherheit der Daten wurde vom TÜV Süd geprüft und zertifiziert. Die SSL-Verschlüsselung wurde von digicert zertifiziert. In Sachen Sicherheit musst Du Dir bei Ottonova keine Gedanken machen.

Fazit

Ottonova setzt in der Krankenversicherungsbranche mit seinem Konzept in zwei Punkten neue Maßstäbe. Zum einen in Beug auf Antrag und Serviceleistungen, zum anderen ganz klar in einigen Details bei den Tarifen.

Unabhängig davon, ob Voll-Krankenversicherung oder Zusatzversicherung, das Bedingungswerk ist so durchdacht, dass es einige Mitbewerber weit hinter sich lässt. Unsere Erfahrungen nach dem Ottonova Test sind durchgängig positiv. Auch wenn etwas exotisch, aber eine Betreuung von Expats auf Englisch bietet nicht jeder Versicherer.

Fragen zur Ottonova Krankenversicherung

🧑‍🤝‍🧑 Für wen lohnt sich eine private Krankenversicherung bei Ottonova?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Wer auf jeden Fall den Weg in die private Krankenversicherung anstrebt, zählt auf grundsätzlich zur Zielgruppe. Ist die Lebensplanung auch in Bezug auf Familie noch nicht abgeschlossen, empfiehlt es sich, zunächst die Ersatzkasse durch die Zahnzusatzversicherung zu optimieren.

💰 Was kostet die Ottonova Zahnzusatzversicherung?

Der Beitrag einer privaten Krankenversicherung bemisst sich grundsätzlich an zwei Faktoren:

  • Gewählte Leistungen
  • Eintrittsalter zum Zeitpunkt der Antragstellung

Vor diesem Hintergrund sind die Beitragskombinationen nicht darstellbar, sondern muss jeder Interessent für sich ermitteln.

❓ Welche Gesundheitsfragen müssen bei der Ottonova Krankenversicherung beantwortet werden?

Insgesamt musst Du im Antrag zwölf Gesundheitsfragen beantworten.

Ottonova Bewertung
Sicherheit - 4/5
Bedienung - 4.5/5
Transparenz - 4.5/5
Produkt - 4.5/5
Andere Optionen - 4.5/5
Zusammenfassung

Die herkömmlichen Krankenversicherer haben mit Ottonova einen Mitbewerber bekommen, der gerade in der Generation der „Digital Natives“ mehr Freude an diesen Produkten haben wird, als an den bisherigen Absicherungskonzepten. Vollversicherung neu gedacht umschreibt dieses Produkt ganzheitlich am besten.

Gesamt - 4.4/5
Vorteile
  • Durchdachtes digitales Konzept
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Innovative Vorgehensweise und Produktdetails
  • Volldigitale PKV
Nachteile
  • Keine ambulante Zusatzversicherung und Pflegeversicherung
Kostenfrei Beitrag berechnen

Veröffentlicht von

Ursprünglich komme ich aus dem reinen Marketing, aber mein Interesse an Finanzthemen führte mich zu diesem Hobby, der OnlineBanken.com

Ottonova Bewertung
Kostenfrei Beitrag berechnen

Kommentare sind geschlossen.