Bei der Suche nach einem Tagesgeldkonto stoßen viele Interessent:innen unter anderem auf das BNF Tagesgeldkonto. Doch welche Leistungen verbergen sich eigentlich hinter dieser Anlageoption?

Fest steht: in einer Zeit, in der Bankgeschäfte ohnehin weitestgehend über das Internet getätigt werden, stellt es kein Problem dar, dass sich der Sitz der BNF Bank auf Malta befindet. Im Folgenden soll untersucht werden, inwieweit die BNF Bank in Bezug auf Zinsen, Nutzerkomfort und Co. überzeugen kann.

BNF Bank Tagesgeld in der Übersicht

Die BNF Bank hat ihren Sitz auf Malta. Auch deutsche Kund:innen haben hier die Möglichkeit, ihr Geld anzulegen.

Obwohl die Bank hierzulande noch nicht allzu bekannt ist, erfreut sie sich in ihrem „Heimatland“ schon lange großer Beliebtheit. Hier gehört sie zu den bekanntesten Anbietern überhaupt. Das Unternehmen hat sich vor allem auf unterschiedliche Optionen im Beriech der Termin- und Sparanlagen fokussiert.

Doch durch welche Faktoren zeichnet sich das Tagesgeldkonto bei der BNF Bank aus? Wie viel Zinsen werden gewährt? Und was sollte sonst noch im Zusammenhang mit der Kontoeröffnung beachtet werden?

* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 20.09.2021 . Alle Angaben ohne Gewähr, © 2021 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Das Tagesgeldkonto der BNF Bank

Bei einem Blick auf die Konditionen, die im Zusammenhang mit dem Tagesgeldkonto bei der BNF Bank zum Tragen kommen, fällt zunächst auf, dass hier lediglich 0,01 Prozent p. a. gewährt werden. Gerade im Vergleich mit anderen Tagesgeldkonten führender Banken erweist sich dieser Wert als vergleichsweise niedrig.

Hinweis

Wer hier anlegen möchte, kann jeweils zum 01. und zum 15. eines Monats starten. Als Mindestanlage wurde 1 Euro, als Maximalanlage wurden 100.000 Euro festgelegt. Letztere werden durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert.

Gebühren

Im Bereich der Gebühren unterscheidet sich das Tagesgeldkonto der BNF Bank nicht von vielen anderen Banken. Denn: sowohl die Eröffnung des Kontos als auch die Kontoführung und die Auflösung des Kontos sind kostenlos.

Was sind die Besonderheiten beim Tagesgeldkonto der BNF Bank?

Der Zinssatz von 0,01 Prozent, der in Bezug auf Summen zwischen 1 Euro und 100.000 Euro gewährt wird, bezieht sich sowohl auf Neu- als auch auf Bestandskunden.

Wer sein Tagesgeldkonto bei der BNF Bank eröffnen möchte, sollte im Hinterkopf behalten, dass Zinsgutschriften immer nur zum 01. und zum 15. eines Monats erfolgen. Auch die Ein- und Auszahlungen sind nur zu diesen Daten möglich.

Im Zusammenhang mit der Eröffnung eines Kontos wird unter anderem auf das Video Ident Verfahren gesetzt. Dieses Vorgehen gilt als sehr sicher und bietet den Kund:innen die Möglichkeit, ihren Online Banking Geschäften noch ein wenig entspannter gegenüberzutreten.

Die Kontoführung bei der BNF Bank

Die BNF Bank gehört zu den Anbietern, die im Kontext der Kontoführung ausschließlich auf Online Banking setzen. Schriftliches Banking bzw. Telefonbanking werden hier nicht angeboten. Die Nutzeroberfläche des virtuellen Bankings überzeugt jedoch durch eine klare Struktur und einen weitestgehend selbsterklärenden Menüaufbau.

Wie sicher ist das Tagesgeldkonto bei der BNF Bank?

Um Aussagen zur Sicherheit des Tagesgeldkontos bei der BNF Bank treffen zu können, ist es im ersten Schritt wichtig, sich mit der möglichen Maximaleinlage zu befassen. Diese liegt hier bei 100.000 Euro.

Die Summe ist zu 100 Prozent über die gesetzliche Einlagensicherung abgedeckt. Deren Limit liegt ebenfalls bei 100.000 Euro. Daher erklärt es sich in gewisser Weise von selbst, weshalb auf eine erweiterte Einlagensicherung verzichtet wird.

Auch in Bezug auf die Sicherheit beim Online Banking und bei der Eröffnung des Tagesgeldkontos bei der BNF Bank bleiben im Wesentlichen keine Wünsche offen. So wird – wie bereits erwähnt – im Rahmen der Eröffnung unter anderem auf das Video Ident Verfahren (dies ersetzt das Postident Verfahren) gesetzt.

Infos zur Steuersituation als Kunde der BNF Bank

Auch wenn die BNF Bank ihren Sitz auf Malta hat, müssen im ersten Schritt natürlich Steuern für die jeweiligen Zinserträge gezahlt werden. Vor allem die sogenannte Abgeltungssteuer und die Kirchensteuer spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

Wahlweise kann hierzu jedoch auch ein Freistellungsantrag abgegeben werden (Über den Anbieter ZINSPILOT gibt es die Möglichkeit, einen Freistellungsauftrag bzw. eine Nichtveranlagungsbescheinigung für das Verrechnungskonto bei der ZINSPILOT-Partnerbank (Sutor Bank) einzureichen). Wer sich zu diesem Thema weiter beraten lassen möchte, sollte sich vertrauensvoll an seinen Steuerberater wenden.

Kundenservice – wer hilft bei Problemen?

Hierbei handelt es sich um ein kleines Manko, das bei einem Vergleich der BNF Bank mit vielen anderen Anbietern auffällt. Denn: wer die Mitarbeiter der BNF Bank direkt erreichen möchte, hat hierzu – zumindest in deutscher Sprache – nicht die Möglichkeit.

Tipp

Wahlweise kann der Support auf Englisch unter customercare@bnf.bank erreicht werden. Telefonische Anfragen werden unter (356) 2260 1000 entgegengenommen. Zudem steht auf bnf.bank ein Chat zur Verfügung.

Wie gestaltet sich die Kontoeröffnung bei der BNF Bank?

Nachdem Interessent:innen auf den Link auf unserer Seite geklickt haben, gestaltet sich die Kontoeröffnung eines Tagesgeldkontos bei der BNF Bank als vollkommen unkompliziert.

Alle Daten, die mit Hinblick auf das Angebot wichtig werden, können hier noch einmal abschließend und umfassend eingesehen werden. Danach ist es – sofern alles passt – an der Zeit, die entsprechenden Infos in den jeweiligen Feldern einzutragen.

In diesen Zusammenhang muss dann auch ein Referenzkonto angegeben bzw. angelegt werden. Auch hier gestalten sich die Schritte weitestgehend selbsterklärend.

Nachdem alle Angaben final geprüft wurden, ist es auch schon an der Zeit, das Formular zu versenden.

Das Tagesgeldkonto bei der BNF Bank – Die Vorteile und Nachteile

Wie bereits erwähnt, bewegen sich die Zinsen beim Tagesgeldkonto der BNF Bank im niedrigeren Bereich. Dennoch bringt eine Kontoeröffnung bei dieser Bank auch viele Vorteile mit sich. Auf die wesentlichen Punkte wird in den folgenden Abschnitten eingegangen.

Vorteile

Wer ein BNF Tagesgeldkonto bei der BNF Bank eröffnet, profitiert unter anderem von den folgenden Vorteilen:

  • unkomplizierte Kontoeröffnung über das Internet
  • überzeugendes Maß an Sicherheit, unter anderem dank Video Ident
  • gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro
  • niedrige Maximaleinlagesumme ab 1 EUR
  • positives Image einer Bank, die vor allem auf Malta besonders beliebt ist und die ihren Kundenstamm im Laufe der Zeit kontinuierlich erweitern konnte.

Nachteile

Wie im Zusammenhang mit anderen Tagesgeldkonto Anbietern gilt auch für das Konto bei der BNF Bank, dass eine Eröffnung unter anderem auch Nachteile mit sich bringen kann. Diese zeigen sich in diesem Fall wie folgt:

  • Der Zinssatz beim BNF Tagesgeldkonto ist mit 0,01 Prozent vergleichsweise niedrig.
  • Der Kundenservice ist nicht auf Deutsch erreichbar.
  • Zinsgutschriften, sowie Ein- und Auszahlungen erfolgen nur zum 01. und zum 15. eines Monats.

Alternative Tagesgeldkonten zur BNF Bank

Ein Blick auf unsere Seite zeigt, wie vielseitig die Welt der Tagesgeldkonten mittlerweile geworden ist. Daher lohnt es sich, die einzelnen Angebote miteinander zu vergleichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Blick auf die Konditionen der Creditplus Bank AG, der GeFa Bank oder der Aion Bank?

Wer die einzelnen Konditionen einander gegenüberstellt, findet möglicherweise noch ein wenig schneller seinen Favoriten. Unser Tagesgeldvergleich hilft da sicherlich auch weiter.

Fazit zu unseren Erfahrungen mit dem BNF Tagesgeldkonto

Bei dem Tagesgeldkonto der BNF Bank handelt es sich um eine solide Lösung für alle, die sich auf der Suche nach einem hohen Nutzerkomfort beim Internetbanking und einem niedrigen Anlagebetrag befinden.

Zinstechnisch und mit Hinblick auf einen deutschsprechenden Support ist hier noch Luft nach oben. Wer sich dessen jedoch bewusst ist und nicht mehr als 100.000 Euro anlegen möchte, könnte mit einem Tagesgeldkonto bei der BNF Bank durchaus glücklich werden.

Lediglich die Tatsache, dass Zinsgutschriften und Ein- und Auszahlungen nur zum 01. und zum 15. eines Monats erfolgen, macht es nötig, hier gegebenenfalls ein wenig im Voraus zu planen.

FAQ – Häufige Fragen und Antworten zu den Tagesgeldkonten der BNF Bank

Unter anderem vielleicht auch deswegen, weil es in Bezug auf Tagesgeldkonten bei der BNF Bank (noch?) keinen deutschen Support gibt, suchen viele Interessent:innen nach Antworten im Internet. In den folgenden Abschnitten werden die häufigsten Überlegungen ein wenig genauer unter die Lupe genommen.

🕛 Wie schnell kann ich mir beim Tagesgeldkonto bei der BNF Bank Geld auszahlen lassen?

Die Termine für Aus- und Einzahlungen (und Zinsgutschriften) wurden beim Tagesgeldkonto der BNF Bank auf den 01. und den 15. eines Monats gelegt. Dementsprechend ist es hier gegebenenfalls durchaus sinnvoll, ein wenig im Voraus zu planen.

🤝🏼 Kann ich bei der BNF Bank das Tagesgeldkonto auch als Gemeinschaftskonto einrichten?

Nein, das Tagesgeldkonto der BNF Bank kann nicht als Gemeinschaftskonto eingerichtet bzw. genutzt werden.

🧒🏻 Können Minderjährige ein Tagesgeldkonto bei der BNF Bank erhalten?

Nein. Wer ein Tagesgeldkonto bei der BNF Bank einrichten möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein.

🚨 Wie kann ich mein Tagesgeldkonto bei der BNF Bank kündigen?

Die Kündigung des Tagesgeldkontos bei der BNF Bank muss immer schriftlich erfolgen. Zudem gilt es, die entsprechenden Fristen zu beachten.

❓ Muss mein Referenzkonto auch bei der BNF Bank sein, wenn ich dort ein Tagesgeldkonto abschließe?

Nein. Um das Tagesgeldkonto bei der BNF Bank einzurichten, braucht es lediglich ein deutsches Referenzkonto. Dieses wird im Zuge der Kontoeröffnung angegeben.

💸 Kann ich stets von meinem Referenzkonto auf mein Tagesgeldkonto der BNF Bank einzahlen?

Einzahlungen auf das Tagesgeldkonto bei der BNF Bank können nur zu zwei fixen Terminen im Monat vorgenommen werden. Stichtage sind hier jeweils der 01. und der 15. eines Monats.

Feda Mecan

Veröffentlicht von

Ursprünglich komme ich aus dem reinen Marketing, aber mein Interesse an Finanzthemen führte mich zu diesem Hobby, der OnlineBanken.com