Warum uns vertrauen?
Als Onlinebanken.com möchten wir dir dabei helfen, die für dich beste finanzielle Entscheidung zu treffen und gleichzeitig auch zu wissen, warum du sie getroffen hast. Deswegen findest du bei uns Ratgeberartikel und Testberichte. Unsere Testberichte schreiben wir und schauen dann im Anschluss erst, ob wir eine Provision erhalten können. Deswegen bewerten wir auch Anbieter mit guten Noten, die uns keine Provision auszahlen.

Die netbank ist vielen Verbrauchern als klassische Online-Bank bekannt. Sie gehört zur Augsburger Aktienbank AG und ist seit Jahren eine gute Anlaufstelle für Konten, Kredite aber auch Kreditkarten. Selbst Baufinanzierungen sind über die netbank online möglich. Hinzu kommt ein Service, der rund um den klassischen Bankbetrieb angesiedelt ist.

Die netbank hat in ihrem Sortiment drei unterschiedliche Kreditkartenangebote. Dazu gehört neben der netbank Prepaid auf die netbank MasterCard Debit sowie die netbank MasterCard Premium. In diesem Test und Erfahrungsbericht möchten wir uns auf die netbank Prepaid Kreditkarte konzentrieren und das Angebot genauer betrachten.

Über die netbank Prepaid Kreditkarte

Die netbank Prepaid Kreditkarte wird in Zusammenarbeit mit der Augsburger Aktien AG herausgegeben. Sie ist die perfekte Shopping Begleitung und bietet unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Und das weltweit und ohne Überziehungsrisiko.

Die Kreditkarte ist von jedem deutschen Girokonto aus aufladbar und wird in Kombination mit MasterCard herausgegeben. Dadurch kann die Karte an über 40 Millionen Akzeptanzstellen zum Einsatz gebracht werden. Nämlich überall dort, wo MasterCard Kreditkarten akzeptiert werden.

Zusätzlich ist es möglich, die Karte mit einer Jugendschutz-Funktion zu kombinieren, um sie beispielsweise auch für Kinder und junge Heranwachsende zu nutzen. Das Motiv ist frei wählbar und die Karte kann auf Wunsch mithilfe von einem Dauerauftrag regelmäßig aufgeladen werden. Ansonsten erlaubt es die Prepaid Funktion, zu jeder beliebigen Zeit eine Aufladung in gewünschter Höhe vorzunehmen.

Die Kosten der netbank Prepaid Kreditkarte

Da es sich um eine Prepaid Kreditkarte handelt, kommt die Karte nicht ohne Jahresgebühr aus. Diese liegt bei 19,00 Euro pro Jahr. Wer sich dazu entscheidet, ein eigenes Motiv für die Kreditkarte auszuwählen, zahlt einmalig 2,50 Euro. Das Motiv kann bei der Beantragung der Kreditkarte ganz einfach hochgeladen werden und wird dann aufgetragen.

Für die Kartenaufladung muss jedoch keine Gebühr bezahlt werden. Auch die Aktivierung der Kreditkarte ist selbstverständlich kostenlos möglich. Wer das wünscht, kann sich bei jeder Aufladung der Karte eine Bestätigung per SMS schicken lassen. Die erste Bestätigungs-SMS ist kostenlos. Für jede weitere Bestätigungs-SMS wünscht die netbank eine Gebühr in Höhe von 10 Cent.

Ebenso ist es möglich, diese Benachrichtigung per E-Mail vornehmen zu lassen, die jederzeit kostenlos möglich ist. Wer als Karteninhaber den Kontostand per SMS abfragen möchte, zahlt pro Abfrage 10 Cent. Auch alles Gebühren, die sich durchaus in einem überschaubaren Rahmen bewegen und für den Service gerechtfertigt sind.

Zahlungsziel und Optionen

Die Prepaid Funktion ermöglicht es, dass die Kreditkarte beliebig zum Einsatz gebracht werden kann. Nämlich immer dann, wenn sie aufgeladen ist und der Verfügungsrahmen der Kreditkarte einen Einsatz erlaubt.

Die getätigten Umsätze werden direkt mit der Kreditkarte verrechnet. Es wird eine monatliche Übersicht erstellt, in der der Karteninhaber genau sieht, wann die Kreditkarte wo zum Einsatz gekommen ist. Ebenso kann dieser Abrechnung entnommen werden, wie hoch das Guthaben aktuell auf der Kreditkarte ist.

Guthaben und Sollzinsen

Die Prepaid Kreditkarte der netbank funktioniert auf Guthabenbasis. Trotz allem gewährt die netbank keine Guthabenverzinsung. Der Karteninhaber bestimmt selbst, wie viel Guthaben er auf der Kreditkarte hat und muss somit auch eigenständig entscheiden, wie viel Geld er dort hinterlegt. Besonders in Bezug auf die Tatsache, dass eben keine Guthabenzinsen gezahlt werden und das Geld bei längerfristiger Lagerung auf der Kreditkarte somit auch nicht arbeitet.

Sollzinsen fallen ebenfalls nicht an, da die Kreditkarte nur dann genutzt werden kann, wenn der Kreditrahmen für das Bezahlen ausreichend hoch ist. Ebenso sind keine Ratenzahlungen möglich, sodass keine Zinslast für den Karteninhaber entsteht.

Auslandsentgelte und Bargeldabhebungen

Die netbank Prepaid Kreditkarte lässt sich weltweit zum Einsatz bringen. Soll eine Bargeldverfügung stattfinden, ist das mit einer Gebühr in Höhe von 3,50 Euro verbunden. Das bedeutet, dass bei Geldabhebungen am Automaten diese Gebühr berechnet wird. Und zwar weltweit.

Kommt die Kreditkarte im Ausland außerhalb des Euroraums zum Einsatz, muss zusätzlich eine Gebühr (für Fremdwährung) in Höhe von 1,50 % vom Umsatz eingeplant werden. Das sind reguläre Gebühren, die auch bei anderen Kreditkarten-Anbietern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zu zahlen sind.

Die Zusatzleistungen der netbank Prepaid Kreditkarte

Bei Prepaid Kreditkarten sind die Zusatzleistungen eigentlich kaum messbar. Ein Vorteil ist, das mit der Kreditkarte keine Überschuldung stattfinden kann, da alle Bezahlvorgänge nur dann möglich sind, wenn ausreichend Guthaben auf der Kreditkarte ist. Als Zusatzleistung mag zudem anzusehen sein, dass ein eigenes Motiv wählbar ist und die Karte auf Wunsch per Dauerauftrag aufgeladen werden kann. Außerdem ist der PIN jederzeit im Kartenbanking abrufbar, sodass im Falle eines Einsatzes immer nachgeschaut werden kann, wie der Karten-PIN ist.

Die netbank empfiehlt die netbank Prepaid Kreditkarte als Zweitkarte zur normalen Kreditkarte oder als Taschengeldkonto für Jugendliche. Zwei Ansatzpunkte, die durchaus interessant sind und bei der Entscheidung Berücksichtigung finden sollten.

Reiserabatte, Versicherungsleistungen oder Bonusprogramme sind bei der Prepaid-Kreditkarte jedoch nicht als Zusatzleistung zu verzeichnen. Sie können auch nicht hinzu gebucht werden. Das sind Funktionen, die bei Prepaid-Kreditkarten nicht relevant sind.

Die Limits der netbank Prepaid Kreditkarte

Der Karteninhaber hat die Möglichkeit, die Kreditkarte immer im Rahmen des Guthabens einzusetzen. Es gibt keine täglichen Limits und auch keine wöchentlichen Beschränkungen, da der Karteninhaber selbst festlegt, wie viel Geld auf der Kreditkarte hat und wie viel Geld er dementsprechend einsetzen möchte.

Es wird vor jeder Bezahlung mit der Kreditkarte geprüft, ob das Guthaben auf der Karte für die Bezahlung ausreicht. Wenn das nicht der Fall ist, wird die Bezahlung abgelehnt. Hier müsste zuerst zusätzliches Guthaben aufgeladen werden, um den Bezahlvorgang abwickeln zu können. Die netbank selbst legt jedoch kein Limit fest, da das bei einer Prepaid Kreditkarte generell nicht gemacht wird.

Die Stärken und Schwächen der Karte

Stärken
  • Als Hauptstärke muss die Prepaid-Funktion angesehen werden. Die Karte sorgt so dafür, dass keine Überschuldung stattfinden kann. Ebenso ist ein Motiv frei wählbar, die Karte ist trotz Prepaid-Funktion an über 40 Millionen Akzeptanzstellen weltweit einsetzbar, kann von jedem Girokonto aus aufgeladen werden und ist ideal als Taschengeldkonto für Jugendliche nutzbar. Zudem sind die Gebühren für die Kreditkarte sehr überschaubar und für jeden gut verständlich auf der Webseite der netbank dargelegt.
Schwächen
  • Als Prepaid Kreditkarte hat die netbank Prepaid keine Zusatzleistungen, die im Bereich der Versicherungen oder Bonusprogramme zu finden sind. Allerdings ist das bei allen Prepaid-Kreditkarten der Fall, so dass man sich als Verbraucher darauf einstellen kann und diesen Aspekt durchaus berücksichtigen muss.

Voraussetzungen für die netbank Prepaid Kreditkarte

Wer die Kreditkarte beantragt, muss mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland wohnhaft sein. Zusätzlich muss der Antragsteller ein deutsches Bankkonto besitzen.

Allerdings kann die Kreditkarte auch als Taschengeldkonto für Jugendliche genutzt werden. Antragsteller sind die Eltern des Jugendlichen, die die Karte an den Jugendlichen weiterreichen. Weitere Voraussetzungen sind nicht notwendig.

Für die Kreditkarte wird keine Schufa-Auskunft vorgenommen und es wird auch keine anderweitige Bonitätsprüfung durchgeführt. Der Nutzer der Kreditkarte legt den Kreditrahmen eigenständig durch das Guthaben auf der Karte fest. Deshalb müssen auch keine Absicherungen in finanzieller Hinsicht sowie über die Bonität vorhanden sein.

Wie leicht ist der Antrag?

Die netbank macht es dem Karteninhaber relativ einfach, die Kreditkarte zu beantragen. Für die Prepaid-Karte wird online auf der Webseite der netbank das entsprechende Formular bereitgestellt. Es ist ausschließlich online möglich, die Kreditkarte zu beantragen. Da die netbank aber eine Direktbank ist, ist das auch nicht anderweitig zu erwarten.

Für den Online-Antrag klickt der Interessent auf den entsprechenden Button und wird zum Antragsformular weitergeleitet.

Das Ausfüllen ist intuitiv möglich. Die Verifizierung erfolgt über das Videoident Verfahren (welches den Weg des Postident Verfahrens umgeht) und kann jederzeit vorgenommen werden. Im Formular gibt es kleine Unterstützungen in Form von Hinweisen zu den jeweiligen Feldern, die ausgefüllt werden müssen. Zudem kann der Kundenservice um Rat gefragt werden, wenn das Ausfüllen widererwartend Probleme bereiten sollte.

Der Antrag wird zeitnah geprüft und genehmigt, wenn alle Parameter stimmen. Von der Antragstellung bis zum Versenden der Karte an den Karteninhaber vergehen deshalb nur wenige Tage.

Wie sicher ist die netbank Prepaid Kreditkarte?

Sicherheit ist für die netbank als Direktbank ein wichtiger Aspekt. Das Unternehmen ist stets bemüht, nicht nur bei den Kreditkarten, sondern generell bei allen Bankprodukten Sicherheit und Transparenz an die erste Stelle zu setzen.

Die Beantragung der Kreditkarte ist deshalb ausschließlich über verschlüsselte Seiten möglich. Ferner wird auf einen guten Kundenservice gesetzt, der im Bereich der Beratung sehr aktiv ist und den Interessenten für die Kreditkarte bei der Antragstellung gerne unterstützt. Da die Kreditkarte auf Guthabenbasis läuft, kann im Schadenfall nur das aktuelle Guthaben auf der Kreditkarte als tatsächlicher Schaden angesehen werden. Ist dieser Schaden ohne eigenes Verschulden herbeigeführt, greift selbstverständlich die gesetzliche Einlagensicherung. Denn auch bei Prepaid Kreditkarten ist das Guthaben des Karteninhabers geschützt.

Transaktionsdetails können per E-Mail oder SMS übermittelt werden. Ebenso informiert die netbank auf Wunsch den Karteninhaber darüber, wenn das Guthaben auf seiner Karte verbucht ist. Der CVC Code auf der Rückseite der Kreditkarte ist ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt. Ebenso der MasterCard SecureCode, der in jeder Karte enthalten ist.

Die netbank Prepaid Kreditkarte mit Google Pay und Apple Pay

Die netbank bietet mit den ausgegebenen Kreditkarten das kontaktlose und bargeldlose Bezahlen an. Ob Google Pay und Apple Pay als Dienstleister inkludiert sind, ist leider nicht bekannt. Die netbank hält sich diesbezüglich mit Angaben sehr zurück. Es gilt deshalb, die Option auszuprobieren und auf Wunsch zu nutzen.

Was sind die Alternativen zur netbank Prepaid Kreditkarte?

Es gibt viele Anbieter, die ebenfalls Prepaid-Kreditkarten bereithalten. Große Anbieter wie die Sparkasse, die Targobank oder die Commerzbank sind hier zu nennen. Wer abseits der Prepaid-Karten agieren möchte, findet bei der netbank Alternativen.

Kreditkarten Vergleich nutzen

Wenn du besondere Wünsche oder Forderungen an eine Kreditkarte hast, nutze gerne unseren praktischen Kreditkarten Vergleich und finde die passende Karte für deine Zwecke.

Fazit

Die netbank Prepaid Kreditkarte ist eine klassische Prepaid Karte, mit der weltweit bezahlt werden kann. Mit MasterCard im Hintergrund wird die Karte an mehr als 40 Millionen Akzeptanzstellen gerne entgegengenommen. Voraussetzung ist, dass ein ausreichendes Guthaben auf der Karte zu finden ist.

Häufige Fragen und Antworten zur Netbank Prepaid Kreditkarte

Wie und wann kündige ich die netbank Prepaid Kreditkarte?

Die Kreditkarte muss schriftlich gekündigt werden. Ein zeitlicher Rahmen wird von der netbank nicht vorgegeben, da mögliche Überzahlungen bei der Jahresgebühr zurückgebucht werden.
Die Anschrift für die Kündigung lautet:
Augsburger Aktienbank AG
Halderstraße 21
86150 Augsburg

Wie hoch ist die Jahresgebühr der netbank Prepaid Kreditkarte?

Die Jahresgebühr für die Kreditkarte beträgt 19,00 Euro. Sie wird ab dem 1. Jahr gezahlt.

Kann ich mit der netbank Prepaid Kreditkarte kostenlos am Geldautomaten abheben?

Ein kostenloses Geldabheben ist nicht möglich. Die Gebühren betragen 3,50 Euro pro Abhebung.

Wie kann ich die netbank Prepaid Kreditkarte sperren lassen?

Die Bank bietet unterschiedliche Möglichkeiten für die Sperrung der Kreditkarte. Möglich ist die Nutzung der App, aber auch das Online-Banking erlaubt eine Sperrung. Ebenso ist das über die zentrale Rufnummer 116 116 möglich. Wer diese Varianten nicht nutzen will, kann den Kundenservice per Telefon erreichen und dort die Karte direkt sperren lassen. Der Kundenservice ist Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr für alle Kunden erreichbar.

Wie lange dauert es, bis ich meine PIN-Nummer für die netbank Prepaid Kreditkarte erhalte?

Die PIN-Nummer wird einige Tage nach der Kreditkarte an den Karteninhaber versendet. Die zeitliche Versetzung ist wichtig, um keinen Missbrauch der Karte zu provozieren.

Wie kann ich die netbank Prepaid Kreditkarte aktivieren?

Mit dem Aufladen des Guthabens auf die Kreditkarte ist die Aktivierung abgeschlossen. Die Karte kann nur dann eingesetzt werden, wenn ausreichend Guthaben auf der Karte vorhanden ist.

Wie lange dauert die Überweisung von der netbank Prepaid Kreditkarte auf mein Girokonto?

Eine Rücküberweisung von der Kreditkarte auf das Girokonto dauert zwei bis drei Werktage.

Was ist die Benutzerkennung für die netbank Prepaid Kreditkarte?

Als Benutzerkennung werden die Zugangsdaten für die App und für das Online-Banking bezeichnet. Die Daten werden bei der Beantragung der Kreditkarte festgelegt.

Wie überweise ich Geld auf meine netbank Prepaid Kreditkarte?

Und das Guthaben auf die Kreditkarte zu laden, kann von jedem deutschen Girokonto eine Überweisung durchgeführt werden. Die Kreditkarte hat ihre eigenen Banking-Daten, die auf der Karte vermerkt sind, sodass das Aufladen problemlos möglich ist.

Uwe Rabolt

Veröffentlicht von

Ich bin gelernter Bankkaufmann, Versicherungsfachmann (BWV) und habe 25 Jahre selbständig im Finanzvertrieb gearbeitet, bevor ich 2011 begann, als freiberuflicher Finanz- und Wirtschaftsredakteur mein Wissen mit anderen Menschen in diversen Portalen zu teilen.