Bei der VTB handelt es sich um eine der größten russischen Banken, die mit ihrer Tochtergesellschaft VTB Direktbank auch in Deutschland ansässig ist. Das Kreditinstitut ist vornehmlich im Anlagebereich tätig und stellt seinen Kund:innen hierzulande beispielsweise eine Festzinsanlage zur Verfügung. Durch unseren kostenfreien Festgeldvergleich kannst du dir ein Bild machen, ob das Festgeldkonto der VTB Direktbank für dich infrage kommt.

VTB Direktbank in der Übersicht

Die VTB Direktbank ist Prinzip die Tochter einer Tochtergesellschaft. Am Beginn der Unternehmensstruktur steht die VTB, eine der größten Banken in Russland. Diese wiederum hat mit der VTB Bank (Europe) SE eine Hauptniederlassung in Europa, nämlich in Wien. Die VTB Direktbank wiederum, die in Deutschland am Markt auftritt, ist eine Tochter der VTB Bank (Europe) bzw. eine Zweigniederlassung des Kreditinstitutes. Die Hauptniederlassung der VTB Direktbank befindet sich in der Bankenmetropole Frankfurt (am Main). Die Muttergesellschaft VTB ist in Russland momentan die zweitgrößte Bank und beschäftigt dort und in zahlreichen anderen Ländern insgesamt mehr als 50.000 Mitarbeiter. Nach wie vor hält der russische Staat einen großen Anteil an der Bank, auch wenn es sich offiziell nicht mehr um ein rein staatliches Kreditinstitut handelt.

Hierzulande ist die VTB durch ihre Tochter-Tochtergesellschaft VTB Direktbank inzwischen seit einigen Jahren am Markt vertreten. Dabei setzt das Kreditinstitut in Europa insbesondere auf Kompetenz und Vertrauen seitens der Kunden. In Deutschland werden über die VTB Direktbank nahezu ausschließlich Anlageprodukte angeboten, zu denen neben dem Tagesgeld (Tagesgeldkonto) auch das VTB Festgeld zählt. Auf diese Festgeldangebote gehen wir in unserem Erfahrungsbericht näher ein.

Jetzt Festgeldkonto eröffnen

Die Festgeldkonten der VTB Direktbank

Die VTB Direktbank stellt ihren Kunden in Deutschland bei der Festgeldanlage zwei unterschiedliche Produkte so Auswahl. Zum einen gibt es das sogenannte VTB Duo. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Kombi-Festgeld mit möglichen Verfügungen. Konkret heißt das, dass du im Rahmen des gewählten Anlagezeitraumes die Möglichkeit hast, 20 Prozent des Guthabens auf dem Festgeldkonto jederzeit in Form eines Tagesgeldes frei zu verfügen. Dabei sind die Zinssätze beim VTB Duo nur wenig geringer als beim reinen Festgeld.

Das zweite Festgeldprodukt ist das VTB Festgeld als ein klassisches Festgeldkonto. Dies zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die Mindesteinlage mit 500 Euro sehr gering ausfällt. Der maximal mögliche Anlagebetrag beläuft sich zunächst auf 10 Millionen Euro. Möchtest du einen höheren Betrag investieren, geht das nur mit der ausdrücklichen Zustimmung der VTB Direktbank.

Bei der möglichen Anlagedauer folgt die VTB Direktbank momentan einer Art von Trend, nämlich indem die kurzen Laufzeiten nicht mehr angeboten werden. So startet der mögliche Anlagezeitraum bei der Bank momentan erst bei 24 Monaten. Es fehlen demzufolge die kurzen Laufzeiten von ein bis zwölf Monaten, die du allerdings bei zahlreichen anderen Kreditinstituten noch findest.

Ein Vorteil besteht für Kunden:innen darin, dass bei der Zinsgutschrift zwischen einem monatlichen und einem jährlichen Rhythmus gewählt werden kann. Allerdings ist der Zinssatz bei der monatlichen Zinszahlung etwas geringer, nämlich bei allen Laufzeiten um 0,05 Prozent im Vergleich zum Standardzins. Eine automatische Wiederanlage bietet die VTB Direktbank unserer Kenntnis nach momentan nicht an, was allerdings bei mittelfristigen langen Laufzeiten von mindestens 24 Monaten ohnehin nicht besonders sinnvoll wäre.

Im Überblick sind es die folgenden Konditionen, mit denen das gewöhnliche Festgeldkonto der VTB Direktbank momentan ausgestattet ist:

  • Mindesteinlage: 500 Euro
  • Maximale Anlagesumme: 10 Millionen Euro bzw. darüber hinaus nach Rücksprache mit der Bank
  • Laufzeiten: 24 bis 120 Monate
  • Zinssatz: 0,15 bis 0,65 Prozent

Bei den Zinsen gibt es eine typische Staffelung, die bei 0,15 Prozent für 24 Monate beginnt. Der maximal mögliche Zinssatz beträgt momentan 0,65 Prozent bei einer Laufzeit von zehn Jahren. Insgesamt betrachtet befinden sich die Zinssätze im Vergleich mit den Festgeldangeboten anderer Banken im durchschnittlichen Bereich.

Die Sparkonten der VTB Direktbank

Die Sparkonten der VTB Direktbank

Welche Gebühren zahle ich beim VTB Direktbank Festgeld?

Gebühren musst du bei der Festgeldanlage der VTB Direktbank nicht beachten. Es wird keine Kontoführungsgebühr in Rechnung gestellt und Einzahlungen sowie Auszahlungen sind ebenfalls kostenfrei. Das gilt gleichsam für das Online-Banking, welches du zur Kontoführung nutzen kannst.

Was sind die Besonderheiten der VTB Direktbank?

Aus unserer Sicht gibt es momentan bei den Konditionen sowie insgesamt beim Festgeldangebot der VTB Direktbank zwei erwähnenswerte Besonderheiten. Eine davon ist positiv, nämlich dass Anleger:innen bei der Zinsgutschrift zwischen zwei Zeiträumen wählen können. Daher ist es bei monatlicher Zinsgutschrift möglich, einen Zinseszins zu vereinnahmen. Die zweite Besonderheit ist etwas negativ, denn momentan zumindest bietet die Bank keine kurzen Laufzeiten an. Du musst dein Geld demnach mindestens für 24 Monate binden.

Kontoführung bei der VTB Direktbank

Da die VTB Direktbank hierzulande zu den Direktbanken zählt, findet auch die Kontoführung rein online statt. Das bedeutet, dass du dich per Online-Banking mit einem Passwort einloggst und dort zum Beispiel den aktuellen Kontostand des Festgeldes und vorheriger Zinsgutschriften einsehen kannst. Eine schriftliche oder telefonische Kontoführung, beispielsweise mittels Telefon-Banking, bietet die VTB Direktbank momentan nicht an. Eine App steht (noch) nicht zur Verfügung, sodass die Kontoführung tatsächlich vollständig und ausschließlich mittels Online-Banking funktioniert.

Wie sicher ist die VTB Direktbank?

Da du nun weißt, dass die eigentliche Muttergesellschaft der VTB Direktbank die russische Bank VTB ist, könntest du eventuell der Auffassung sein, dass die Anlage nicht besonders sicher ist. Tatsächlich ist jedoch sogar das Gegenteil der Fall. Zunächst einmal greift die innerhalb der EU gültige gesetzliche Einlagensicherung vollständig für die VTB Direktbank, da es sich um eine Tochter der VTB Bank (Europe) SE in Wien handelt. Das bedeutet, deine Guthaben sind im ersten Schritt bis zu mindestens 100.000 Euro aufgrund der Mitgliedschaft der Bank im Sicherungssystem „Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH“ geschützt.

Hinzu kommt aber noch eine zusätzliche Sicherung, die sich auf 15 Prozent des haftenden Eigenkapitals der Bank beläuft, und zwar pro Gläubiger. Das private Sicherungssystem ist der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., dem die VTB Bank (Europe) angehört. Daraus resultiert, dass die Guthaben auf den Festgeldkonten der VTB Direktbank momentan bis zu mehr als 160 Millionen Euro pro Kunde abgesichert sind.

Steuersituation als Kunde der VTB Direktbank

Da es mit der VTB Direktbank eine Zweigniederlassung der VTB Bank (Europe) in Deutschland gibt, nimmt das Kreditinstitut die Abfuhr einer eventuellen Abgeltungssteuer vor. Das geschieht, solltest du der Bank weder einen Freistellungsauftrag erteilen noch eine Nichtveranlagungsbescheinigung vorgelegt haben. Dann ist die VTB Direktbank dazu verpflichtet, die 25-prozentige Abgeltungssteuer abzuführen, die auf die Zinserträge für die Festgeldanlage anfällt. Vermeiden kannst du das, indem du dem Kreditinstitut entweder einen Freistellungsauftrag in ausreichender Höhe erteilst oder eben eine Nichtveranlagungsbescheinigung einreichst.

Kundenservice bei der VTB Direktbank – wer hilft mir bei Problemen?

Die Mitarbeiter:innen der VTB Direktbank erreichst du auf mehreren Wegen, nicht jedoch persönlich, da es hierzulande keine Geschäftsstellen gibt. Am einfachsten ist der Anruf auf der telefonischen Hotline, die du unter der Rufnummer 069 / 66 55 89 999. Der Kundensupport ist von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 20 Uhr erreichbar. Ferner steht ein Kontaktformular zur Verfügung oder du schreibst einfach eine E-Mail.

VTB Direktbank Kontaktdaten

Der Kundenservice der VTB Direktbank.

Wie gestaltet sich die Kontoeröffnung bei der VTB Direktbank?

Mit unserem Festgeldvergleich hast du die Möglichkeit, das Festgeldangebot der VTB Direktbank dem zahlreicher weiterer Banken gegenüberzustellen. So erkennst du auf einen Blick, ob du dich für oder gegen die Festgeldanlage bei der VTB Direktbank entscheiden möchtest. Sollte deine Wahl auf die Bank fallen, klickst du einfach innerhalb unseres Festgeldvergleichs auf den Button „Zum Anbieter“.

Du wirst dann umgehend auf die Webseite der VTB Direktbank weitergeleitet und findest dort unter dem Menüpunkt „Sparen“ und nach einem Klick auf den Button „Zum Produkt“ beim Festgeld das entsprechende Formular zum Eröffnen des Festgeldkontos. Zunächst wirst du übrigens nicht nach deinem Namen oder der Anschrift, sondern nach der gewünschten Laufzeit gefragt. Anschließend sind die folgenden Schritte und Eingaben typisch für eine Kontoeröffnung, sodass du insbesondere deinen Namen, deine Anschrift und dein Geburtsdatum erfassen muss.

Nach dem vollständigen Ausfüllen und Absenden des Formulars kannst dich entscheiden, ob du die Legitimation per PostIdent-Verfahren oder per VideoIdent-Verfahren durchführen möchtest. Beides bietet die VTB Direktbank mittlerweile an. Beim PostIdent-Verfahren begibst du dich mit den Unterlagen und dem Postident-Coupon zur nächsten Postfiliale, um dort die Identifizierung durchführen zu lassen. Deutlich bequemer ist das VideoIdent-Verfahren, denn in dem Fall legitimierst du dich über eine kurze Webcam-Verbindung gegenüber den Mitarbeiter:innen.

Festgeldkonto bei der VTB Direktbank: die Vor- und Nachteile

Bei jeder Festgeldanlage gibt es sowohl einige Vor- als auch Nachteile, so ebenfalls beim Festgeldkonto der VTB Direktbank. Daher möchten wir dir nachfolgend die aus unserer Sicht wichtigsten Vorzüge und eventuellen Nachteile des Angebotes nennen.

Vorteile

  • Mit 500 Euro geringe Mindesteinlage
  • Nach Rücksprache mit der Bank begrenzte Anlagesumme
  • Hohe Einlagensicherung durch zusätzliche, freiwillige Sicherung
  • Online-Banking
  • VideoIdent-Verfahren möglich

Nachteile

– Zins im durchschnittlichen Bereich
– Keine kurzen Laufzeiten im Angebot
– Keine App

Alternative Festgeldkonten zur VTB Direktbank

Wenn du unseren kostenfreien Festgeldvergleich nutzt, wirst du schnell feststellen, dass es eine ganze Reihe alternativer Festgeldangebote zur VTB Direktbank gibt. So entnimmst du dem Ergebnis unseres Festgeldvergleichs beispielsweise, wer bessere Zinskonditionen bietet oder bei welcher Bank vielleicht eine noch höhere Einlagensicherung existiert. Nutzte also gerne unserem anonymen Vergleich, um das für dich beste Angebot zu finden.

Fazit zu unseren Erfahrungen mit der VTB Direktbank

Insgesamt stellt die VTB Direktbank auf jeden Fall ein konkurrenzfähiges Festgeldangebot zur Verfügung. Positiv ist vor allem die geringe Mindesteinlage von lediglich 500 Euro zu erwähnen und auch die Tatsache, dass du mindestens bis 10 Millionen Euro Guthaben haben kannst, vielleicht nach Rücksprache mit der Bank sogar darüber hinaus. Die Kontoführung ist per Online-Banking möglich und du kannst dich bequem von Zuhause aus mittels VideoIdent-Verfahren legitimieren. Zudem gibt es eine hohe Einlagensicherung, die deutlich über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung in Höhe von 100.000 Euro hinaus geht.

Nicht so gut gefallen hat uns Tatsache, dass die VTB Direktbank mittlerweile die kurzen Laufzeiten aus dem Programm genommen hat und du dich daher mindestens für zwei Jahre mit deinem Kapital binden musst. Ferner gibt es noch keine App und die Mitarbeiter:innen sind auch nicht per Live-Chat kontaktierbar. Bei den Zinsen kann die Bank nicht unbedingt überzeugen, denn im Vergleich mit anderen Festgeldanbietern bewegen sich die Zinssätze eher im Durchschnittsbereich.

Häufige Fragen und unsere Antworten zu den Festgeldkonten der VTB Direktbank

💸 Wie schnell kann ich mir bei VTB Direktbank das Geld auszahlen lassen?

Da es bei der VTB Direktbank keine automatische Wiederanlage auf dem Festgeldkonto gibt, kannst du die Auszahlung zum Fälligkeitstermin ohne vorherige Kündigung veranlassen. Es dauert dann für gewöhnlich zwischen zwei bis drei Werktagen, bis die angeforderte Summe auf deinem Girokonto gutgeschrieben wurde.

🧑‍🤝‍🧑 Kann ich bei der VTB Direktbank das Festgeldkonto auch als Gemeinschaftskonto einrichten?

Ja, denn die VTB Direktbank stellt ihr Festgeldangebot sowohl einer als auch mehreren Personen zur Verfügung, die somit ein Gemeinschaftskonto eröffnen dürfen.

🧒🏻 Können Minderjährige auch ein Festgeldkonto bei der VTB Direktbank erhalten?

Nein, das ist nicht möglich. In ihren Bedingungen zur Festgeldanlage schreibt die VTB Direktbank nämlich, dass eine Grundvoraussetzung die Volljährigkeit ist.

🚨 Wie kann ich mein Festgeldkonto bei der VTB Direktbank kündigen?

Ab die Kündigen des Festgeldkontos muss du nicht separat denken, denn es wird automatisch am Laufzeitende fällig. Einzige Ausnahme ist, dass du eine automatische Wiederanlage vereinbart hättest, die von der VTB Direktbank allerdings unseres Wissens nicht angeboten wird.

🤔 Muss mein Referenzkonto auch bei der VTB Direktbank sein, wenn ich dort ein Festgeldkonto abschließe?

Es bleibt dir selbst überlassen, bei welcher Bank du dein Referenzkonto führst. Wichtig ist nur, dass es sich um ein deutsches Bankkonto handelt, für gewöhnlich um ein Girokonto.

💰 Kann ich stets nur von meinem Referenzkonto Geld auf das Festgeldkonto bei der VTB Direktbank einzahlen?

Ja, allerdings ist diese Vorgehensweise bei nahezu allen Banken üblich, die ein Festgeldkonto zur Verfügung stellen. Dadurch, dass du ausschließlich von deinem Referenzkonto Einzahlungen auf das Festgeld vornehmen kannst, werden betrügerische Versuche, die Transaktion umzuleiten, von vorne herein scheitern.

❓ Kann ich bei der VTB Direktbank auch eine Tagesgeldkonto eröffnen?

Ja, das ist keine Problem. Bei der VTB Direktbank kannst du auch eine Tagesgeldkonto eröffnen

Veröffentlicht von

Ursprünglich komme ich aus dem reinen Marketing, aber mein Interesse an Finanzthemen führte mich zu diesem Hobby, der OnlineBanken.com