Die SWK Bank ist den meisten Verbraucher in Deutschland vor allem wegen ihrer Kreditangebote ein Begriff. Darüber hinaus bietet das Bankinstitut allerdings im Bereich der Geldanlage zusätzlich ein Festgeldkonto an. Die Festgeldangebote des Kreditinstitutes haben wir näher unter die Lupe genommen. Zudem hast du mittels unseres Festgeldvergleichs die Möglichkeit, diese beispielsweise im Hinblick auf die Anlagedauer oder den Zinssatz miteinander zu vergleichen.

SWK Bank in der Übersicht

SWK ist eine Abkürzung für Süd-West Kreditbank. Das Unternehmen ist inzwischen seit über 60 Jahren am Markt, denn die Gründung geht auf das Jahr 1959 zurück. Heutzutage handelt es sich bei der Süd-West Kreditbank um eine reine Direktbank, was nicht immer der Fall gewesen ist. Die Produkte würden also ausschließlich über die Webseite angeboten. Der Schwerpunkt des Angebotes liegt bei der SWK Bank auf dem Finanzierungsbereich. Dort werden mehrere Kreditvarianten angeboten, beispielsweise ein Autokredit.

Die Festzinsanlage in Form des SWK Bank Festgeldkontos ist das einzige Finanzprodukt, welches aus dem Bereich Kapitalanlage und Sparen angeboten wird. Damit refinanziert das Kreditinstitut faktisch die vergebenen Kredite, indem der jeweilige Anlagebetrag seitens des Kunden an andere Kunden verlieren wird. Der Sitz der Süd-West Kreditbank befindet sich in Nordrhein-Westfalen, genauer in Bingen am Rhein. Das Unternehmen hat eine Bilanzsumme von über 500 Millionen Euro und beschäftigt knapp 100 Mitarbeiter. Seit mehreren Jahren ist das Bankinstitut auch in Österreich aktiv und daher vor allem im deutschsprachigen Raum Zuhause.

Die Festgeldkonten der SWK Bank

Bei der Festgeldanlage der SWK Bank handelt es sich um ein typisches Festgeldkonto, bei dem es beispielsweise eine Mindesteinlage zu beachten gibt und der Kunde sich für einen bestimmten Anlagezeitraum entscheiden muss. Darüber hinaus ist das Festgeld eine sehr sichere Form der Geldanlage. Aufgrund des Hauptsitzes in Deutschland fällt die Festgeldanlage selbstverständlich unter die in der EU geltenden Einlagensicherung. Die wichtigsten Konditionen des Festgeldes der SWK Bank gestalten sich aktuell wie folgt:

  • Mindestanlagesumme: 10.000 €
  • Maximaler Anlagebetrag: 250.000 €
  • Laufzeiten: 1 bis 72 Monate
  • Zinssätze: 0,05 bis 0,50 %

Bezüglich der Laufzeiten ist es erwähnenswert, dass der Kunde sich auch für ein Festgeld mit einer Dauer von lediglich einem Monat entscheiden kann. Dieses Angebot machen nicht alle Banken, denn häufig beginnt die Auswahl erst bei drei Monaten. Die Zinssätze bewegen sich allerdings eher im unterdurchschnittlichen Bereich. Immerhin erhält der Anleger selbst bei einer relativ langen Laufzeit von fünf Jahren nur einen Zins von 0,20 Prozent. Bei nicht wenigen Banken ist der entsprechende Festgeldzins an der Stelle einige Zehntel-Prozentpunkte höher.

Die Festgeldanlage wird seitens der SWK Bank automatisch verlängert, sollte der Kunde nicht spätestens drei Werktage vor Ende der Laufzeitbescheid geben, dass er den angelegten Betrag gerne verfügen möchte. Die Verlängerung findet ansonsten zum dann aktuellen Zinssatz statt. Die Zinsgutschrift erfolgt normalerweise nach zwölf Monaten, sodass bei einer mehrjährigen Anlage ein Zinseszins entstehen kann, falls sich der Anleger die Zinsen nicht auszahlen lässt.

SWK Bank Konditionen

Die Festgeld-Konditionen der SWK Bank

Gebühren beim Festgeld der SWK Bank

Wie bei den meisten Banken, so gibt es auch beim Festgeldkonto der SWK Bank für den Kunden keine Gebühren zu beachten. Die Kontoführung ist kostenfrei und die Bank berechnet auch keine Gebühren, wenn Ein- oder Auszahlungen vom Festgeldkonto vorgenommen werden.

Was sind die Besonderheiten beim Festgeld der SWK Bank?

Echte Besonderheiten hat die Festgeldanlage der SWK Bank im Grunde nicht. Erwähnenswert ist höchstens, dass auch sehr kurze Laufzeiten von 30 Tagen angeboten werden, was in der Form nicht bei allen Banken der Fall ist, die eine Festgeldanlage im Angebot haben.

Kontoführung bei der SWK Bank

Als Direktbank stellt die SWK Bank ihren Kunden die typischen Wege zur Verfügung, wie Kontoeröffnung und Kontoführung stattfinden können. Der Anleger hat demzufolge die folgenden Möglichkeiten, beispielsweise seinen Kontostand abzurufen oder sich die Umsätze auf seinem Festgeldkonto zu betrachten:

  • Telefon-Banking
  • Online-Banking
  • App

Die Bank bietet also unter anderem auch die mobile Option, beispielsweise per App den Kontostand des Festgeldkontos zu betrachten. Für das Telefon-Banking steht eine kostenlose Rufnummer zur Verfügung.

Wie sicher ist die SWK Bank?

Da die SWK Bank ihren Hauptsitz in Deutschland hat, greift die Einlagensicherung für Guthaben auf dem Festgeldkonto. Aufgrund des entsprechenden Einlagensicherungsfonds sind daher Festgeldeinlagen mit einem Guthaben von bis zu 100.000 Euro je Kunde bei Zahlungsunfähigkeit des Kreditinstitutes geschützt. Direktbanken haben diesbezüglich keinerlei Nachteile gegenüber Filialbanken, da die Einlagensicherung innerhalb des gesamten Bundesgebietes und weiträumig in der EU gilt. Eine weiterreichende Sicherung der Einnahmen, wie es insbesondere bei manchen deutschen Banken möglich ist, gibt es bei der SWK Bank allerdings augenscheinlich nicht. Im Fall des Falles würde der Kunde sein Geld bis zu einem Betrag von 100.000 Euro bei Insolvenz der Bank innerhalb von sieben Arbeitstagen zurückerhalten.

Steuersituation als Kunde der SWK Bank

Steuerlich musst du beim Festgeldkonto der SWK Bank keine Besonderheiten beachten. Die erhaltene Zinsgutschrift fällt in den Bereich der Abgeltungssteuer. Das bedeutet, dass von deinen Zinseinnahmen 25 Prozent an das Finanzamt abgeführt werden. Dies kannst du allerdings vermeiden, denn selbstverständlich besteht die Möglichkeit, der SWK Bank einen Freistellungsauftrag zu erteilen. Der von dir freigestellte Betrag sollte im Optimalfall ausreichen, um die Höhe der Zinsgutschrift abzudecken. Dann muss die Bank keine Abgeltungssteuer abführen.

Kundenservice bei der SWK Bank – Wer hilft mir bei Problemen?

Da es sich bei der SWK Bank um eine reine Direktbank handelt, sind die Mitarbeiter nur auf telefonischem Wege oder über das Internet erreichbar. Besonders moderne Kommunikationswege, insbesondere ein Chat oder Social-Media, werden bisher von der Bank nicht zur Verfügung gestellt. Stattdessen gibt es eine allgemeine Rufnummer sowie eine Festgeld-Hotline, über die sich Kunden kostenlos mit einem Mitarbeiter in Verbindung setzen können. Die Nummer lautet: 0800 120 4444. Als Alternative zur Rufnummer stehen zudem ein Rückrufservice sowie ein Kontaktformular zur Verfügung. Zur zeitlichen Erreichbarkeit der Mitarbeiter gibt es auf der Webseite leider keine näheren Informationen.

Wie gestaltet sich die Kontoeröffnung bei der SWK Bank?

Die Eröffnung des Festgeldkontos bei der SWK Bank folgt einem typischen Muster. Im ersten Schritt ist es empfehlenswert, wenn du über OnlineBanken.com einen Festgeldvergleich durchführst. Solltest du nach dem Vergleich der Auffassung sein, dass für dich die SWK Bank das beste Angebot bereithält, klickst du einfach auf den Button „Zum Anbieter“. Innerhalb weniger Sekunden erfolgt dann die Weiterleitung auf die Webseite der SWK Bank. Das Festgeldangebot selbst findest du unter dem Hauptmenü „Produkte“, die aufgrund der wenigen Angebote sehr übersichtlich ist.

Im Folgenden musst du lediglich den Online-Antrag mit deinen persönlichen Daten ausfüllen und dort unter anderem dein Referenzkonto angeben, von dem zukünftig Beträge auf das Festgeld gebucht oder auf das Auszahlungen erfolgen sollen. Wenige Tage später erhältst du nach erfolgreicher Legitimierung, für welche die Bank entweder das PostIdent- oder das VideoIdent-Verfahren anbietet, deine Zugangsdaten und kannst dich anschließend erstmals in dein Festgeldkonto einloggen.

In der Übersicht musst du lediglich die folgenden Schritte befolgen, wenn du bei der SWK Bank ein Festgeldkonto eröffnen möchtest:

  1. Festgeldvergleich durchführen
  2. Button „Zum Anbieter“ klicken
  3. Online-Formular auf der Webseite SWK Bank ausfüllen und absenden
  4. Legitimation durchführen
  5. Einloggen ins Festgeldkonto und gewünschten Anlagebetrag transferieren
swk bank Antrag

Du kannst in der Antragsstrecke festlegen, wie viel Geld du anlegen wirst.

Die Vor- und Nachteile

Wenn du dich für ein Festgeldkonto der SWK Bank entscheidest, kannst du von einigen Vorteilen profitieren. Diese möchten wir im Folgenden kurz nennen.

Vorteile

+ Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro
+ Gute Auswahl bei den Laufzeiten
+ Kostenlose Festgeld-Hotline
+ Legitimation bequem per VideoIdent-Verfahren
+ Online-Banking und App

Innerhalb unseres Erfahrungsberichtes müssen wir auch einige Nachteile ansprechen, die in Verbindung mit dem Festgeldangebot der SWK Bank stehen.

Nachteile

– Zinssätze eher unterdurchschnittlich
– Kundenservice wieder per Chat noch über Social-Media erreichbar
– Keine weiterreichende Einlagensicherung

Alternative Festgeldkonten zur SWK Bank

Als Alternative zum Festgeldkonto der SWK Bank kommen für Kunden sicherlich vor allem Banken infrage, bei denen die Festgeldzinsen etwas höher sind. Welche Kreditinstitute das sind, kannst du leicht anhand unseres Festgeldvergleichs feststellen. Da das Festgeld der SWK Bank zudem keinerlei Besonderheiten bietet, gibt es eine Reihe von guten Alternativen in diesem Bereich.

Fazit zu unseren Erfahrungen mit dem Festgeldkonto der SWK Bank

Als Fazit zum Festgeldangebot der SWK Bank können wir festhalten, dass es sich definitiv nicht um das beste Angebot in der Sparte Festgelder handelt. Demzufolge waren auch unsere Erfahrungen eher gemischt. Positiv ist zu erwähnen, dass die Guthaben durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt sind, eine gute Auswahl bei den Laufzeiten besteht und die Führung des Kontos sowohl per App als auch mittels Online-Banking möglich ist. Zudem gibt es eine kostenfreie Hotline, über die du die Mitarbeiter erreichen kannst.

Negativ zu bewerten sind vor allem die unterdurchschnittlichen Zinsen. Bei einer Laufzeit von beispielsweise fünf Jahren erhältst zu gerade einmal einen Zins von 0,2 Prozent. Dies ist selbst in der aktuellen Niedrigzinsphase weniger, als viele andere Banken im Festgeldbereich offerieren. Darüber hinaus gibt es keine über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus gehende Sicherung der Einlagen, welches bei diversen anderen, deutschen Banken durchaus anders gehandhabt wird. Insbesondere im Vergleich mit anderen Anbietern sehen wir nicht unbedingt ein gutes Argument, sich für das Festgeld der SWK Bank zu entscheiden.

Fragen und unsere Antworten zu den Festgeldkonten der SWK Bank

💸 Wie schnell kann ich mir bei der SWK Bank das Geld auszahlen lassen?

Nach Fälligkeit der Festgeldanlage, die nicht automatisch verlängert wurde, kannst du dir das Geld sofort auf dein Referenzkonto auszahlen lassen. Im Normalfall dauert es maximal 72 Stunden, bis der Betrag auf deinem Girokonto angelangt ist.

🤔 Kann ich bei der SWK Bank das Festgeldkonto auch als Gemeinschaftskonto einrichten?

Das ist leider nicht möglich. Die SWK Bank bietet das Festgeldkonto ausschließlich als Einzelkonto und nicht für mehrere Personen als Gemeinschaftskonto an.

🧒🏻 Können Minderjährige auch ein Festgeldkonto bei der SWK Bank eröffnen?

Ebenfalls nein. Die Festgeldanlage stellt die Süd-West Kreditbank ausschließlich volljährigen Personen zur Verfügung, was als Info zum Geburtsdatum gekennzeichnet ist.

🚨 Wie kann ich mein Festgeldkonto bei der SWK Bank kündigen?

Eine Kündigung im eigentlichen Sinne musst du nicht vornehmen. Stattdessen reicht es aus, wenn du dem Kreditinstitut spätestens drei Werktage vor Fälligkeit mitteilst, dass du keine Verlängerung möchtest, sondern dein Guthaben nach Ablauf verfügen willst. 

❓ Muss das Referenzkonto auch bei der SWK Bank sein, wenn ich dort ein Festgeldkonto abschließe?

Du kannst dein Referenzkonto bei jeder beliebigen Bank führen und musst bei der SWK Bank nicht extra ein Girokonto eröffnen, wenn du dich dort für die Festgeldanlage entscheidest.

💰 Kann ich nur von meinem Referenzkonto Geld auf mein Festgeldkonto bei der SWK Bank einzahlen?

Das Referenzkonto dient deiner eigenen Sicherheit. Daher ist es auch bei der SWK Bank nur zulässig, dass Ein- und Auszahlungen vom Festgeldkonto mit dem Referenzkonto verbunden sind.

Veröffentlicht von

Ursprünglich komme ich aus dem reinen Marketing, aber mein Interesse an Finanzthemen führte mich zu diesem Hobby, der OnlineBanken.com