Die Norisbank, gegründet als Teilzahlungsbank des Versandhauses Quelle, ist heute nur noch eine reine Direktbank im Hause des Deutsche Bank Konzerns. Das Unternehmen bietet eine extrem schlanke Produktpalette und richtet sich ausschließlich an Privathaushalte. Das Norisbank Girokonto zeigt aber, dass manchmal weniger durchaus mehr ist.

Norisbank Details in der Übersicht

norisbank Top-Girokonto
Habenszins / Dispozins
0,00 % a.
10,85 % a.
Testsiegel norisbank Top-Girokonto
Konditionen
Kontoführungsgebühr 0,00€
Kosten für Girocard 0,00€
Kosten für Kreditkarte 0,00€
Bezahlung mit der Girocard (EC-Karte)
in Deutschland 0,00%
innerhalb Euro Währungsraum 0,00%
außerhalb Euro Währungsraum 1,50%
Bezahlung mit Kreditkarte
in Deutschland 0,00%
innerhalb Euro Währungsraum 0,00%
außerhalb Euro Währungsraum 1,75%
Zinsinformation
Habenzins 0,00% a.
Dispozins 10,85% a.
Überziehungszins 13,25% a.
Bargeld kostenlos abheben mit der Girocard
  • Abheben im Inland: 9.000 Automaten - An allen Geldautomaten der Cash Group sowie 1300 teilnehmenden Shell-Tankstellen
  • Abheben im Ausland: 0 Automaten - Keine kostenlosen Bargeldabhebungen
Bargeld kostenlos abheben mit der Kreditkarte
  • Abheben im Inland: 0 Automaten - Keine kostenlosen Bargeldabhebungen
  • Abheben im Ausland: 1.600.000 Automaten - An allen MasterCard Geldautomaten weltweit
Sonstiges zur Girocard
Sonstiges zur Kreditkarte
Berufsgruppe
  • Angestellte
  • Selbstständige
  • Freiberufler
  • Auszubildende
  • Studenten
  • Schüler
  • Minderjährige
  • Rentner
  • Arbeitslose
Kontoführung
  • Online Banking
  • App Banking
  • Telefon Banking
  • Filial Banking
Sicherheitsverfahren
  • iTan
  • Push Tan
  • Photo Tan
  • SMS Tan
  • Chip Tan
Wie sicher ist dein Geld?
  • Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken
Wechselservice
  • Wechselservice
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 19.01.2021. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2021 financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Der Fokus der Norisbank liegt ganz klar auf den Themen Girokonto und Kredit. Bei Krediten bietet das Haus einen eigenen Ratenkredit und einen Autokredit an. Bei Baufinanzierungen greift die Norisbank auf die Postbank und das BHW zurück. Für Wertpapieranlagen steht das Depot von Maxblue zur Verfügung. Festgelder werden über das Portal ZinsMarkt vermittelt. Sachversicherungen werden über den digitalen Finanzmakler Qira vermittelt.

Was macht das Norisbank Girokonto so besonders?

Die Norisbank umschreibt ihr „Top Girokonto“ mit den Worten „Kann alles, kostet nichts“. Damit liegen die Bonner im Vergleich mit dem Wettbewerb gar nicht so falsch. Natürlich gibt es kleinere, sehr kleine Abstriche zu machen, aber in der Summe sind die zahlreichen Auszeichnungen, welche die Deutsche Bank Tochter erhalten hat, durchaus gerechtfertigt.

Das Norisbank Girokonto

Die Norisbank bietet zwar drei Kontomodelle an, die sich jedoch nur marginal unterscheiden:

  • Top-Girokonto
  • Girokonto Plus
  • Studentenkonto

Während das Top-Girokonto gebührenfrei geführt wird, fallen für das Girokonto Plus, welches die Norisbank als Premiumkonto tituliert, Kontoführungsgebühren an. Auffällig ist, dass das Top-Girokonto dem Girokonto Plus überlegen ist. Hinter dem Begriff „Studentenkonto“ verbirgt sich lediglich das Top-Girokonto. Wir werden daher nicht gesondert auf diese Variante eingehen.

Durch die Zugehörigkeit der Norisbank zum Deutsche Bank Konzern können Kontoinhaber an allen Servicepunkten der Deutsche Bank die Geldautomaten für Bareinzahlungen auf das Konto nutzen. Viele Mitbewerber tun sich schwer, kostenlose Bareinzahlungsoptionen anzubieten.

Mit der Debitcard können die Kontoinhaber deutschlandweit an allen Geldautomaten der CashGroup kostenlos Geld abheben. Gleiches gilt auch für den Bargeldservice vieler Einzelhändler. Leider bietet die Norisbank aktuell nur Apple Pay an, Google Pay-Nutzer können diesen Service noch nicht nutzen.

Bedauerlich ist, dass die Konten der Norisbank nur für Arbeitnehmer geführt werden. Selbstständige kommen als Kunden nicht in Betracht. Dies fliest leider negativ in unsere Bewertung ein.

Wer auf den Dispo Wert legt, sollte sich allerdings darauf einstellen, dass er stolze 10,85 Prozent Zinsen (Stand November 2020) bezahlen muss. Hier sind einige Mitbewerber deutlich günstiger aufgestellt.

Das Top Girokonto der Norisbank

Das Top Girokonto der Norisbank und deren Leistungen im Überblick.

Das Top-Girokonto im Detail

Die Gebührenfreiheit beim Top-Girokonto ist an keinerlei Gehaltseingänge geknüpft. Auch bei einem Null-Umsatz entstehen keine Kosten, kein Mindestgeldeingang. Die Zahl der Buchungen ist unbegrenzt. Einige Anbieter verlangen nach einer bestimmten Anzahl an Buchungsposten gesonderte Gebühren.

Bestandteil des Kontos ist sowohl eine MasterCard direkt als Servicecard als auch eine echte MasterCard Kreditkarte mit Zahlungsziel. Die Ausgabe der Karte setzt allerdings einen monatlichen Geldeingang voraus. Allerdings finden wir bei der MasterCard direkt das erste Haar in der Suppe. Die Karte ist nur im ersten Jahr kostenfrei, ab dem 13. Monat berechnet die Norisbank 24 Euro im Jahr. Für die Kreditkarte fallen keine Gebühren an.

Das Girokonto Plus im Detail

Der wesentliche Unterschied zum Top-Girokonto liegt in der Kontoführungsgebühr von 7,90 Euro monatlich und der Tatsache, dass das Girokonto Plus auch als reines Guthabenkonto beantragt werden kann. Die MasterCard direkt ist bei diesem Konto auch über den zwölften Monat hinaus kostenfrei. Dazu kommt, dass diese Karte auch bei schwacher Schufa ausgegeben wird. Der Verfügungsrahmen ist immer mit dem Guthaben auf dem Konto identisch.

Die Mastercard Debitcard direkt

Die Norisbank unterscheidet bei der Mastercard Debitcard direkt zwischen zwei Varianten. Variante eins setzt eine Bonitätsprüfung voraus, Variante zwei, für das Girokonto Plus auf Guthabenbasis, nicht. Der Einfachheit halber stellen wir die beiden Karten tabellarisch gegenüber:

Debitcard A Debitcard B
Jahresbeitrag 0 €, ab dem
13. Monat 24 € p.a.
12 Euro
Ohne Bonitätsprüfung nein ja
Bargeldlos zahlen im EWR kostenlos kostenlos
Bargeldlos zahlen weltweit kostenlos 1,75%, mindestens
1,50 Euro
Barverfügungen Geldautomaten
Deutsche Bank
kostenlos kostenlos
Barverfügungen sonstige
Banken
kostenlos 12 mal
im Jahr
2,5%, mindestens
6 Euro
Barverfügungen Ausland bei
Partnerbanken
kostenlos kostenlos
Barverfügungen bei sonstigen
Banken im Ausland
kostenlos 12 mal
im Jahr
2,5%, mindestens
6 Euro

Leider stellt die Debitcard einen der Abstriche, die wir machen müssen, dar. Früher oder später kostet sie etwas, womit das Norisbank Girokonto nicht mehr gebührenfrei ist. Ohne Debitcard funktioniert es nicht.

Die MasterCard Kreditkarte

Die MasterCard Kreditkarte bewegt sich zwischen den beiden Debitkarten. Die Norisbank berechnet keine Jahresgebühr. Bargeldloses Bezahlen im EWR, Barabhebungen bei Partnerbanken und sonstigen Banken im Ausland ist kostenlos. Lediglich für Barverfügungen im Inland werden generell 2,5 Prozent, mindestens sechs Euro berechnet. Für Fremdwährungsumsätze stellt die Norisbank 1,75 Prozent des Betrages für die Konvertierung in Rechnung.

Die Kontoeröffnung für das Norisbank Girokonto

Der Einstieg in den Eröffnungsantrag zeigt gleich zu Beginn, dass das Konto auch als Gemeinschaftskonto geführt werden kann. Erfreulicherweise blendet die Norisbank für Rückfragen auch eine Telefonnummer ein falls ihr Probleme bei der Kontoeröffnung habt.

Es folgen die Fragen nach einem optionalen Dispo und welche Kreditkarte der Antragsteller möchte. Im Rahmen der Bonitätsprüfung müssen Angaben zum Arbeitsverhältnis und Einkommen beantwortet werden. Es folgen die Eingaben zur Person und die Zustimmung zu Datenschutzklausel, Schufa-Klausel, Werbeerlaubnis etc.

Am Ende des Prozesses legt der Antragsteller noch seine Wunsch-PIN fest, bevor er das Konto verbindlich beantragt. Die Legitimationsprüfung erfolgt im Rahmen des VideoIdent-Verfahrens. Dazu werden ein Endgerät mit Kamera, Lautsprecher, Mikrofon sowie ein gültiger Ausweis mit angegebener Meldeadresse benötigt. Der Mitarbeiter führt die Legitimation online durch und sendet dem Kunden am Ende eine TAN. Mit der Eingabe der TAN am Bildschirm wird der Legitimationsprozess bestätigt und beendet. Wie ihr sehen könnt, ist die Kontoeröffnung also recht simpel gehalten.

Was kann die App des Norisbank Girokontos?

Die App bietet Onlinebanking von überall, einschließlich Überweisung, Kontostandsabfrage, Phototan, umsatzsuche nach Stichwort und Finanzplaner. Die Gerätebindung macht eine wiederholte Identifizierung überflüssig. Das Einloggen in das Smartphone erfolgt per wahlweise per PIN, Gesichtserkennung oder Fingerprint.

Vorteile und Nachteile des Norisbank Girokontos

Die Norisbank hatte immer ein wenig das Image der Schmuddelbank im Deutsche Bank Konzern. Zu Unrecht, wie das Institut mit seinem Girokontomodell belegt. Bei den Vor- und Nachteilen wollen wir uns auf das Top-Girokonto beschränken, da es grundsätzlich die bessere Wahl darstellt.

Die Vorteile des Norisbank Girokontos

  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Einfacher Zugang zur App
  • Kostenlose Bareinzahlungen
  • Apple Pay
  • Weltweit kostenlose Barverfügungen

Die Nachteile des Norisbank Girokontos

  • Nur für Arbeitnehmer
  • Kein Google Pay
  • Hohe Dispozinsen
  • 24 Euro Jahresgebühr für die MasterCard Debitcard
  • „Verwahrentgelt“ für Guthabenanteile, die 100.000 Euro übersteigen.

Die Sicherheit bei der Norisbank und ihrem Girokonto

Bezüglich der IT-Sicherheit seitens der Bank muss sich niemand Sorgen machen. Bislang hatte die Deutsche Bank noch keine bekannten Fälle, dass Konten ihrer Kunden und Konten bei den Tochterunternehmen gehackt wurden. Es ist allerdings auch im Interesse des Kunden, auf seiner Seite selbst die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Hinsichtlich der Einlagensicherung dürfte auch kein Grund zur Besorgnis bestehen. Über die gesetzlichen 100.000 Euro pro Kunde hinaus sind bei der Norisbank je Kontoinhaber 64.423.000 Euro besichert.

Wie steht es um die Erreichbarkeit der Norisbank?

Direktbanken sollten für ihre Kunden erreichbar sein. Leider hat noch nicht jedes Institut die 24/7-Idee aufgegriffen. Die Norisbank steht ihren Kunden allerdings an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr unter der Telefonnummer (030) 310-66005 zur Verfügung. Wer den E-Mail-Kontakt bevorzugt, kann dies unter service@norisbank.de tun.

Verdeckte Kosten bei der Norisbank

Auf der Werbeseite zu den Girokonten macht die Norisbank keine Angaben darüber, welche Kosten anfallen, wenn es zur 13. Barabhebung im Jahr mit der Debitkarte kommt. Das Preis-Leistungs-Verzeichnis hat leider auch keinen eigenen Menüpunkt. Man findet es nur durch den Umweg über die Sitemap. Und dort konnten wir nachlesen, dass ab der 13. Barverfügung am Geldautomaten 2,5 Prozent des Betrages, mindestens jedoch sechs Euro in Rechnung gestellt werden. Hier wäre etwas mehr Transparenz wünschenswert.

Fazit

Das Top-Girokonto der Norisbank kommt als ein schlankes Konstrukt, wird allen Anforderungen an ein Girokonto gerecht. Leider wird es spätestens ab dem zweiten Jahr indirekt durch die Gebühr für die Debitcard gebührenpflichtig. Allerdings sollen ein, respektive zwei Euro im Monat zu verkraften sein. Die Möglichkeit der unbegrenzten kostenlosen Bareinzahlungen mag für manchen Interessenten durchaus Charme haben. Bei vielen Direktbanken sind Bareinzahlungen nur noch über Umwege möglich, da die ersten Filialinstitute Einzahlungen auf Konten bei Fremdbanken ablehnen.

Häufige Fragen zum Girokonto der Norisbank

❓ Hat die Norisbank ein kostenloses Girokonto?

Die Norisbank bietet ein kostenloses Girokonto an. Allerdings mit einer Einschränkung, die Debitcard kostet spätestens ab dem zweiten Jahr 24 Euro. Alternativ bietet die Norisbank eine Debitcard für zwölf Euro jährlich ab dem ersten Tag an.

🏧 Wo kann ich kostenlos Geld abheben mit der Norisbank?

Kostenlose Barabhebungen sind in Deutschland mit der Debitcard an allen Geldautomaten der CashGroup und im Einzelhandel möglich. Außerhalb Deutschlands fallen an Geldautomaten mit dem MasterCard-Logo bei Nutzung der MasterCard Kreditkarte keine Gebühren an.

📱 Kann ich alles per App erledigen bei der Norisbank?

Die App der Norisbank ermöglicht Banking, Kontostandsabfrage und die Nutzung eines Finanzplaners.

 

🤑 Bekomme ich beim Tagesgeldkonto der Norisbank Zinsen?

Mit dem Top-Girokonto der Norisbank bekommt man ein kostenloses Girokonto, bei dem es auf das dazugehörige Tagesgeld 0,40% Zinsen gibt.

🔍 Kann ich bei der Norisbank Kontoauszüge und Daueraufträge Online einsehen?

Selbstverständlich kann man bei der Norisbank Kontoauszüge Online einsehen oder auch Daueraufträge bearbeiten.

Veröffentlicht von

Ursprünglich komme ich aus dem reinen Marketing, aber mein Interesse an Finanzthemen führte mich zu diesem Hobby, der OnlineBanken.com